Wie Man Gartenzaun-Paneele Installiert


Wie Man Gartenzaun-Paneele Installiert

Was Sie brauchen Gartenzaunplatten sind eine der besten Möglichkeiten, Ihre PrivatsphĂ€re von außen zu schĂŒtzen. Diese Paneele können vorgefertigt gekauft werden, also mĂŒssen Sie sie nur in Position bringen und sicherstellen, dass sie einige stabile StĂŒtzen haben. Anstatt einen eigenen Zaun aus Holzplatten zu konstruieren, sind diese Gartenzaun-Paneele so konzipiert, dass sie innerhalb weniger Stunden und mit begrenztem Aufwand gebaut werden können, auch wenn Sie gerne einen Freund mitbringen, der Ihnen dabei hilft, diese Paneele zu erhalten.


Was Sie brauchen

Gartenzaunplatten sind eine der besten Möglichkeiten, Ihre PrivatsphĂ€re von außen zu schĂŒtzen. Diese Paneele können vorgefertigt gekauft werden, also mĂŒssen Sie sie nur in Position bringen und sicherstellen, dass sie einige stabile StĂŒtzen haben. Anstatt einen eigenen Zaun aus Holzplatten zu konstruieren, sind diese Gartenzaun-Paneele so konzipiert, dass sie innerhalb weniger Stunden und mit begrenztem Aufwand gebaut werden können, auch wenn Sie gerne einen Freund mitbringen, der Ihnen dabei hilft, diese Paneele zu erhalten. in den Boden.

Schritt 1 - Bereiten Sie die Pfosten vor

Bevor Sie beginnen können, die Gartenzaunpfosten in den Bereich einzubauen, mĂŒssen Sie den Boden vorbereiten und ZaunpfĂ€hle in diesem Bereich installieren. Zuerst graben Sie die Löcher fĂŒr die Pfosten mit einem PfostenlochgrĂ€ber aus. Sie sollten dann an jedem der Löcher einen Beitrag platzieren. Beginnen Sie mit dem ersten Post, lassen Sie Ihren Freund helfen, den Pfosten in das Loch zu schieben, und sichern Sie ihn, indem Sie den zusĂ€tzlichen Platz mit Steinen oder Kies auffĂŒllen. Stellen Sie sicher, dass die BeitrĂ€ge vollstĂ€ndig sicher sind, bevor Sie diesen Beitrag loslassen, und fahren Sie mit dem nĂ€chsten fort. Sichern Sie die Pfosten, bis Sie alle erledigt haben.

Schritt 2 - Installieren Sie die Paneele

Sobald die PfĂ€hle an ihrem Platz sind, halten Sie die Paneele zwischen den ersten beiden PfĂ€hle und lassen Sie Ihren Freund diese halten, wĂ€hrend Sie ihn mit einem Hammer an die Pfosten nageln. Stellen Sie sicher, dass genĂŒgend NĂ€gel vorhanden sind, damit Sie das Paneel effektiv am Pfosten befestigen können, da Sie nicht möchten, dass Ihr Zaun wĂ€hrend eines Sturms wegweht. Sie sollten auch einige Holzteile haben, die Sie an die Platte nageln, um sie sicher zu halten, wĂ€hrend Sie im Garten herumgehen, indem Sie an allen verfĂŒgbaren Pfosten Paneele hinzufĂŒgen. ÜberprĂŒfen Sie die Ebenheit Ihrer Platten, indem Sie eine Wasserwaage verwenden, um sicherzustellen, dass sie alle auf dem gleichen Niveau sind.

Schritt 3 - Fertigstellen der Paneele

Wenn Sie alle Paneele fertiggestellt haben, sollten Sie genĂŒgend PfĂ€hle abschneiden, so dass sie etwa 2 Zoll ĂŒber dem Zaun liegen. Sie sollten dann eine Reihe von Abdeckstreifen an der Oberseite der Zaunpfosten hinzufĂŒgen, da diese dazu beitragen, dass die Platten und Pfosten sicher im Boden bleiben. Wenn diese Kappen an ihrem Platz sind und die Paneele an den Pfosten befestigt sind, können Sie etwas Beton mischen und in die Löcher gießen, in die der Kies eingebracht wurde. Lassen Sie es ĂŒber Nacht, damit es abbinden kann, und entfernen Sie dann am Morgen die StĂŒtzstreben, die die Platten aufrecht gehalten haben. Sie sollten jetzt in der Lage sein, den Zaun zu betrachten und sicherzustellen, dass er vollstĂ€ndig gerade ist.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: zaun-profi.de - WPC Zaun Aufbau leicht gemacht!.