Wie Man Maschendrahtzaun-Latten


Wie Man Maschendrahtzaun-Latten

Was Sie ben√∂tigen Die Installation von Maschendrahtzaunlamellen in den vorhandenen Zaun bietet Ihnen ein gewisses Ma√ü an Privatsph√§re, w√§hrend Sie gleichzeitig den gleichen Zaun verwenden k√∂nnen. Ein Maschendrahtzaun geh√∂rt heute zu den beliebtesten Z√§unen, da er kosteng√ľnstig, einfach zu installieren, wartungsarm und leicht verf√ľgbar ist.


Was Sie benötigen

Die Installation von Maschendrahtzaunlamellen in den vorhandenen Zaun bietet Ihnen ein gewisses Ma√ü an Privatsph√§re, w√§hrend Sie gleichzeitig den gleichen Zaun verwenden k√∂nnen. Ein Maschendrahtzaun geh√∂rt heute zu den beliebtesten Z√§unen, da er kosteng√ľnstig, einfach zu installieren, wartungsarm und leicht verf√ľgbar ist. Diese Art von Zaun wird in vielerlei Hinsicht benutzt, um einen ganzen Hof zu umschlie√üen, kleine Tiere zu halten oder um Leute von einem Schwimmbad fernzuhalten. Manchmal m√∂chte der Hausbesitzer etwas Privatsph√§re, aber er m√∂chte keinen v√∂llig neuen Zaun installieren. Maschendrahtzaunlamellen sind die perfekte Wahl. Die Installation ist unkompliziert, erfordert jedoch schwere Arbeit.

Schritt 1: L√∂cher f√ľr Pfosten graben

Verwenden Sie den Pfostenlochgräber, um Löcher zu graben, die 26 Zoll tief und mindestens 6 Zoll breit sind. Lege eine Kiesgrube in jedes Loch, das etwa 4 Zoll tief ist. Es ist am besten, mehrere Löcher auf einmal zu graben, damit Sie jeden Beitrag mit dem nächsten ausrichten können. Jeder Pfosten sollte 6 Fuß vom vorhergehenden sein.

Schritt 2: Pfosten f√ľr Zaun installieren

Mischen Sie den Fertigbeton und gießen Sie etwas davon in den Boden des Lochs. Stellen Sie den Zaunpfosten in den nassen Beton auf und stellen Sie sicher, dass er lotrecht ist. Platzieren Sie weitere Schaufeln Beton in das Loch, während Sie es weiterhin lotrecht halten. Stellen Sie sicher, dass die Pfosten gerade stehen und zum nächsten Loch gehen.

Schritt 3: Installieren der Endkappen

Bevor Sie beginnen, den Maschendrahtzaun an den Pfosten zu platzieren, m√ľssen die Spannb√§nder auf diese geschoben werden. Schieben Sie die B√§nder auf die Pfosten und installieren Sie dann die Endkappen. Ein Gummihammer wird ben√∂tigt, um die Kappen auf die Pfosten zu treiben.

Schritt 4: Maschendrahtzaun ausstrecken

Legen Sie den Maschendrahtzaun auf dem Boden in der Nähe der Pfosten aus. Platzieren Sie die Spannstangen in den Zaun und stehen Sie gegen jeden der Pfosten. Befestigen Sie die Stäbe an den Spannbändern am ersten Pfosten. Verwenden Sie einen Zaunzieher und strecken Sie das Kettennetz, bis es fest ist. Dann weiter an den Spannbändern befestigen.

Schritt 5: Installieren der Zaunlatten

Die Kettenlattenstäbe werden einfach durch das Kettenglied nach unten gefahren, bis sie den Boden erreichen. Stellen Sie eine der Zaunlatten mit der Kerbe oben auf.

Schritt 6: Verbinden mit Sperrleiste

Die Maschendrahtzaunlamellen sind durch einen Verriegelungsstreifen an der Oberseite des Zauns miteinander verbunden. Sobald Sie eine Latte durch den Zaun und zum Boden haben, schließen Sie einen Verriegelungsstreifen an die erste Latte an.

Schritt 7: Schließen Sie alle Lamellen an, während Sie sie installieren

Sobald die erste Maschendrahtzaunleiste installiert und mit der Verriegelungsleiste verbunden ist, können Sie die Zaunlänge weiter hinuntergehen. Fahren Sie mit der Installation der Zaunlatten in den vorgegebenen Längen entsprechend der Verriegelungsleiste fort. Wenn Sie eine Leiste nach unten schieben, befestigen Sie sie am Streifen.Fahren Sie auf diese Weise fort, bis es fertig ist. Sobald es fertig ist, werden Sie mehr Privatsphäre haben, aber immer noch in der Lage sein, durch den Zaun zu sehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ein neues Eingangstor (Maschendraht und Latten) fast f√ľr lau... (Teil 6).