Wie Man Eine Tür Oder Ein Fenster In Eine Tragende Wand Einfügt


Wie Man Eine Tür Oder Ein Fenster In Eine Tragende Wand Einfügt

Das Einsetzen einer Tür oder eines Fensters in eine tragende Wand kann eine heikle Situation sein, aber nicht unmöglich. Der Grund, warum dieses Projekt so schwierig ist, liegt in der potentiellen Gefahr - eine tragende Wand stützt die Struktur, so dass ihre Abwesenheit durch zufällige Zerstörung dazu führen kann, dass der Raum oder das ganze Haus kollabiert.


Wenn Sie jedoch wissen, wo Sie in die Wand schneiden müssen, ist das Projekt recht einfach.

Schritt 1 - Prep

Wegen der entscheidenden Tragfähigkeit der Wände müssen die Fehler begrenzt sein und die richtige Vorbereitung ist von größter Bedeutung. Dies beginnt mit dem Verständnis, wo sich die gesamte Verkabelung, Installationen und andere Befestigungen in der gesamten Wand befinden. Beachten Sie, ob und wie diese Fixtures umgeleitet werden können oder werden. Es ist zwingend notwendig, innen und außen genau zu wissen, wo Sie schneiden werden, daher müssen Sie auch die ungefähre Größe der Tür oder des Fensters selbst kennen (beachten Sie, dass "approximate" zwischen zwei und drei Zoll extra um den gewünschten Bereich herum bedeutet). Markiere deinen Bereich und platziere die Folie darüber. Schalten Sie schließlich alle Stromkreise in der Wand aus.

Schritt 2 - Konsultieren Sie einen Experten

Vor jedem Zuschnitt benötigen Sie einen Experten. Eine Öffnung in einer tragenden Wand zu schaffen bedeutet, dass die übertragene Last auf den Boden zu den Seiten der Wand verschoben werden muss. Die einzige Möglichkeit zu wissen, wie viel Druck erlaubt werden kann, besteht darin, einen Experten zur Hilfe zu bringen.

Die Art des Holzes, das auf der tragenden Wand verwendet wird, ist ebenfalls eine wichtige Überlegung. Überprüfen Sie also die Blaupausen, inspizieren Sie sich selbst oder rufen Sie einen Fachmann an, der Ihnen helfen kann. Wiederum kann ein falsches Lesen des Holztyps zu Problemen führen, was jedoch nicht notwendigerweise der Fall sein wird, und Probleme sind zu vermeiden, wenn mit einer strukturtragenden Wand gearbeitet wird.

Schritt 3 - Schneiden Sie die Öffnung

Verwenden Sie die Spitze Ihres Sägeblatts, um die Folie zu durchstechen - dies ist der Ausgangspunkt. Ein guter Tipp ist es, die raue Startpunktöffnung strategisch zwischen irgendwelchen Wandstollen zu platzieren, so dass ein Ständer als Teil der Rahmen-, Schneidzeit verwendet wird, da dies die Rahmung für eine ganze Seite der Wand eliminiert. Verwenden Sie das Rahmenquadrat und einen Bleistift, um die Schnittmarkierungen auf den Innenbereich der verbleibenden Öffnung zu übertragen, und fahren Sie dann mit dem Schneiden fort.

Als nächstes beginnen Sie mit dem Bohren von Löchern an jeder Ecke der Öffnung. Diese Bohrmarkierungen helfen Ihnen, Ihre Markierungen auf der anderen Seite der Wand zu führen. Dann mit einer Säge, entweder Hand oder Gehrung, weiterschneiden. Wenn die Verdrahtung in die Quere kommt, müssen Sie einige Drähte klemmen, um sie von der Baustelle wegzuleiten.

Schritt 4 - Rahmen und installieren

Nachdem Sie alle erforderlichen Änderungen an der Öffnung vorgenommen haben, einschließlich der Installation von Rahmen für das Fenster oder die Tür, können Sie den Rahmen gestalten und installieren.Bevor Sie einen Türpfosten hinzufügen, verwenden Sie im Falle der Türmontage eine Wasserwaage, um das Lot und das Niveau des Fußbodens zu überprüfen. Wenn der Boden uneben ist, beachten Sie, dass eine Seite des Türpfostens so geändert werden muss, dass sie vollständig parallel zum Boden verläuft. Nageln Sie die Teile Ihres Pfostens mit Nägeln und befestigen Sie die Löcher mit Holzkitt. Dann schrauben Sie die Schwelle an der richtigen Stelle, wenn Sie eine benötigen, sobald sie auf Länge geschnitten wird, und führen Sie dann einen Wulst der Silikonverklebung an den Rändern, um sie richtig zu versiegeln.

Setzen Sie die Tür ein und verwenden Sie pro Seite drei Keilscheiben zur Unterstützung und zum Ausrichten des Pfostens. Beachten Sie erneut, ob Änderungen erforderlich sind, bevor Sie die Scharniere am Rahmen befestigen. Dann testen Sie die Tür oder das Fenster, falls es funktionstüchtig ist, und nehmen Sie gegebenenfalls die letzten Änderungen vor.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Mauerdurchbruch/Türe in tragende Wand.