Wie Man Einen Japanischen Ahornbaum Pfl├╝gt


Wie Man Einen Japanischen Ahornbaum Pfl├╝gt

Japanischer Ahornbaum ist ein wundersch├Âner Zierbaum, der in ├╝ber 400 verschiedenen Sorten erh├Ąltlich ist. Abh├Ąngig von der Farbe der Bl├Ątter, die Sie f├╝r Ihren Garten w├╝nschen, haben Sie gen├╝gend Auswahl. Japanische Ahornb├Ąume kommen in einer gro├čen Vielzahl von Gr├Â├čen und Farben und bieten eine enorme Anzeige von Herbstlaub, das G├Ąrtner lieben, in ihrem Garten zu sehen.


A Japanischer Ahornbaum ist ein wundersch├Âner Zierbaum, der in ├╝ber 400 verschiedenen Sorten erh├Ąltlich ist. Abh├Ąngig von der Farbe der Bl├Ątter, die Sie f├╝r Ihren Garten w├╝nschen, haben Sie gen├╝gend Auswahl. Japanische Ahornb├Ąume kommen in einer gro├čen Vielzahl von Gr├Â├čen und Farben und bieten eine enorme Anzeige von Herbstlaub, das G├Ąrtner lieben, in ihrem Garten zu sehen.

Japanische Ahornb├Ąume bevorzugen es, im Halbschatten in lockerem, reichem und gut durchl├Ąssigem Boden zu wachsen. Die Vermehrung dieser B├Ąume kann durch die Verwendung von Samen erfolgen, aber die Pfropfung ist ein viel einfacherer Prozess. Anstatt viel f├╝r die japanischen Ahornb├Ąume f├╝r Ihren Garten zu zahlen, k├Ânnen Sie kleine Transplantate einfach kaufen oder abschneiden, um Ihre eigenen zu z├╝chten.

Timing ist alles

Ein japanischer Ahorn wird am besten zu zwei verschiedenen Zeiten gepflanzt. Der Spro├č (oder das Schneiden) sollte entweder genommen werden, wenn der Baum ruhend ist oder wenn es keine Art der Bl├╝te produziert. Die beste Zeit ist im Sp├Ątwinter kurz vor dem Tauwetter oder im Hochsommer.

Shop Scion

Mache mindestens 4 bis 6 Zoll und achte darauf, mindestens zwei oder drei Knospen darauf zu haben. Lege die Stecklinge in ein feuchtes Papiertuch. Legen Sie sie in eine Papiert├╝te und bewahren Sie sie im K├╝hlschrank auf, bis Sie bereit sind, sie im Transplantat zu verwenden.

Gliedma├čenmerkmale

Wenn Sie sich zum Transplantieren bereit machen, sollte das Glied mindestens die Dicke eines Bleistifts haben. Das Glied sollte auch ziemlich fest und nicht leicht sein. Ein weiches Glied h├Ąlt nicht unter dem Gewicht des neuen Transplantats, das hinzugef├╝gt werden soll.

Sauber schneiden

Wenn Sie den Untersatz finden, den Sie f├╝r das Transplantat ben├Âtigen, finden Sie einen glatten, geraden Abschnitt, aus dem Sie den Schnitt vornehmen k├Ânnen. Verwenden Sie ein scharfes Messer und setzen Sie es in einem 15-Grad-Winkel auf die Extremit├Ąt. Der Schnitt sollte sehr sauber sein und in einer glatten, etwa einen Zentimeter langen Bewegung erfolgen. Schneiden Sie das Sprossholz auf beiden Seiten in einem 45-Grad-Winkel.

Make Graft

Stecken Sie das Sprossst├╝ck unter die Rindenklappe auf den Unterzieher. Richten Sie den Spro├č so auf die Kante aus, da├č die d├╝nne gr├╝ne Schicht direkt unter der Rinde ├╝bereinstimmt. Wickeln Sie den Boden des Pfropfglieds mit Pfropfgummi ein. ├ťberlappen Sie die ersten beiden Wicklungen, halten Sie dabei eine enge Wicklung und befestigen Sie den Gummi mit einer Schlaufe.

Protect Graft

Mit einer Plastikt├╝te das Fungizid mit einem Fungizid beschichten und ├╝ber den gepfropften Bereich legen. Sichern Sie es mit einigen Krawatten, aber lassen Sie ein wenig locker. Bewahren Sie das Transplantat in der Plastikt├╝te auf, damit es feucht bleibt, wenn es anf├Ąngt zu nehmen. Es sollte etwa f├╝nf Wochen dauern. Entfernen Sie jegliches andere Wachstum, das das Transplantat ├╝berholen k├Ânnte, und bewahren Sie es vor dem Wachstum.

Sie k├Ânnen dies immer wieder tun, um Ihre japanischen Ahornb├Ąume wachsen zu lassen und Ihren Garten mit sch├Ânen, farbenfrohen Displays auszustatten. Denken Sie daran, den Prozess zu starten, wenn der Baum inaktiv ist und Sie ein erfolgreiches Transplantat haben k├Ânnen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Japanische Ahorne - Teil 1: der Schnitt.