Ein Keller FĂŒr Trockenbau Einrahmen


Ein Keller FĂŒr Trockenbau Einrahmen

Egal, ob Sie planen, RĂ€ume zu einem Keller hinzuzufĂŒgen oder nur den Raum neu zu gestalten, mĂŒssen Sie neue WĂ€nde fĂŒr Ihre Keller Trockenbau einrahmen. Sie können dieses Projekt alleine oder mit Hilfe einer anderen Person durchfĂŒhren. Befolgen Sie diese Schritte, um die Wand innerhalb weniger Stunden einzurahmen.


Schritt 1 - Messen und Markieren von Plattenlinien

Markieren Sie in Ihrem unfertigen Keller den Deckenbalken, an dem das nahe Ende Ihrer oberen Wandplatte befestigt wird. Machen Sie eine andere Markierung, wo das entfernte Ende angebracht wird. Fange eine Kreidelinie zwischen den beiden Markierungen. Halten Sie an einem Ende dieser Schnur das Ende eines Lotfadens. Lassen Sie Ihren Helfer den Platz auf dem Boden markieren, an dem das Senklot liegt. Machen Sie das Gleiche am Ă€ußersten Ende der oberen Platte, und schnappen Sie dann eine Kreidelinie zwischen diesen beiden Punkten.

Schritt 2 - Markieren Sie die Punkte fĂŒr Ihre Nieten

Legen Sie Ihre untere und obere Platte nebeneinander auf den Boden, so dass die Enden der beiden Platten gerade sind. Markieren Sie beide Platten mit einem Bleistift. 75-Zoll vom Ende. Das wird das Zentrum deines ersten Wandstollens sein. Messen Sie ab der ersten Stud-Marke 16 Zoll und machen Sie eine weitere Markierung als Mittelpunkt Ihres nÀchsten Studs. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis Sie das Ende Ihrer Platten erreicht haben. Dort platzieren Sie eine weitere Markierung auf jeder Platte.

Schritt 3 - Messen und schneiden Sie Ihre Stollen

Messen Sie den Abstand zwischen dem Boden und der unteren OberflĂ€che des Deckenbalkens, wo Ihre Wand installiert wird. Subtrahieren Sie 3 Zoll fĂŒr die Dicke jeder Platte. Wenn zum Beispiel der Abstand zwischen Boden- und Deckenbalken genau 8 Fuß betrĂ€gt, sollte nach dem Abzug von 3 Zoll fĂŒr den unteren und oberen Balken der Balken genau 7 Fuß und 9 Zoll geschnitten werden.

Gehen Sie nicht davon aus, dass der Abstand vom Boden zur Decke fĂŒr jeden Bolzen 8 Fuß betrĂ€gt, da nicht alle Konstruktionen perfekt sind. Es kann Abweichungen in Ihren Deckenbalken geben. Messen Sie diesen Abstand an beiden Enden der unteren und oberen Platten und schneiden Sie dann Ihre Stollen auf die LĂ€nge, die Sie gemessen haben.

Schritt 4 - Bringen Sie Ihre obere und untere Platte an.

Befestigen Sie die obere Platte mit einem Rahmennagler am Deckenbalken, an dem Sie die Kreidelinie erstellt haben. Verwenden Sie eine Bolzensetzpistole mit BetonnÀgeln oder eine Hochgeschwindigkeitsbohrmaschine mit Betonschrauben, um die Bodenplatte am Boden zu befestigen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Nagel oder Bolzen nahe dem Ende der Platten fahren. Machen Sie es nicht nÀher als 2 Zoll, um ein Splittern der Platten zu vermeiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kellersanierung mit Trockenbau- Ist das richtig?.