Wie Man Einen Tropfenden Wasserhahn Befestigt


Wie Man Einen Tropfenden Wasserhahn Befestigt

Was Sie brauchen Ein tropfender Wasserhahn kann wegen des verschwendeten Wassers eine Menge Geld kosten. Es ist auch der lÀstige Faktor zu beachten, da das GerÀusch von konstantem Nachtropfen unangenehm ist. Sogar die Person, die nur grundlegende Do-It-Yourselfer-FÀhigkeiten hat, kann einen tropfenden Wasserhahn reparieren.


Was Sie brauchen

Ein tropfender Wasserhahn kann wegen des verschwendeten Wassers eine Menge Geld kosten. Es ist auch der lÀstige Faktor zu beachten, da das GerÀusch von konstantem Nachtropfen unangenehm ist. Sogar die Person, die nur grundlegende Do-It-Yourselfer-FÀhigkeiten hat, kann einen tropfenden Wasserhahn reparieren. Befolgen Sie diese Schritte, um einen undichten Wasserhahn zu reparieren und zu ersetzen, ohne den gesamten Wasserhahn zu ersetzen.

    Schritt 1 - Bestimmen Sie, welche Art von Wasserhahn Sie haben

    Bevor Sie beginnen, einen tropfenden Wasserhahn zu reparieren, ist es wichtig zu wissen, welche Art von Wasserhahn Sie haben. Die Art des Wasserhahns wird die Ersatzhardware bestimmen, die Sie benötigen, sowie die Schritte, um das Leck zu beseitigen. Seien Sie sich bewusst, dass KompressionshĂ€hne hĂ€ufiger auslaufen, so dass es eine hohe Wahrscheinlichkeit gibt, dass, wenn Ihr Wasserhahn undicht ist, es eine Kompression ist. Dies liegt an der Abnutzung der Muttern, Unterlegscheiben und O-Ringe, da diese wiederholt gegen die Metallteile der Ventilsitze gedrĂŒckt werden.

    Weitere auslaufende HĂ€hne sind Scheiben-, Kugel- und KartuschenhĂ€hne. Undichtigkeiten am Scheibenhahn treten auf, wenn die Einlass- und Auslassdichtungen austrocknen oder verschleißen. Manchmal lecken sie aufgrund von Sedimentablagerungen. KugelhĂ€hne lecken, wenn die Einlassdichtungen, die Kugel oder der O-Ring verschleißen und brechen. Die PatronenhĂ€hne lecken, wenn die spezielle O-Ring-DĂ€mpfung verschleißt.

    Schritt 2 - Wasserzufuhr ausschalten

    Schalten Sie die Wasserzufuhr aus, um zu verhindern, dass ein Wasserstrahl ĂŒber die gesamte FlĂ€che spritzt. Unter dem Waschbecken nach dem Wasserzufuhrknopf schauen. Es könnte auch auf einem Rohr zwischen der Toilette und der SpĂŒle liegen.

    Schritt 3 - Einen Kompressionshahn befestigen

    Es werden wahrscheinlich Lecks am Griff verursacht. Verwenden Sie den HalbmondschlĂŒssel, um die Packungsmutter festzuziehen. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, die Packung unter dem Griff des Wasserhahns und am Kompressionsschaft austauschen. Es könnte eine Waschmaschine, O-Ring oder sogar Zwilling sein. Tropfen aus der TĂŒlle mĂŒssen die Scheibe oder einen korrodierten Ventilsitz ersetzen. Diese erfordern eine Demontage des Wasserhahns. Wenn Sie den Wasserhahn zerlegt haben, achten Sie darauf, die Stielgewinde mit Silikonfett des Installateurs zu schmieren.

    Schritt 4 - Einen Disc-Wasserhahn befestigen

    Lockern Sie den Wasserhahn mit dem HalbmondschlĂŒssel und untersuchen Sie die innere Hardware. Achten Sie auf Schmutzablagerungen in den Wasserhahn-EinlĂ€ssen. Reinigen Sie die Schmutzansammlung, indem Sie die EinlĂ€sse mit Wasser oder einer alten ZahnbĂŒrste spĂŒlen. Sehen Sie sich die Einlass- und Auslassdichtungen an. Ersetzen, wenn sie gerissen sind, trocken aussehen oder offensichtlich gebrochen sind.

    Schritt 5 - Befestigen Sie einen Kugelhahn

    Heben Sie den Griff von der Baugruppe, nachdem Sie ihn mit dem HalbmondschlĂŒssel gelöst haben. Den Einstellring festziehen. Wenn der Griff des tropfenden Wasserhahns nicht repariert wird, die Kappe wieder anbringen. Austropftropfen bedeuten, dass Sie den Wasserhahn auseinander nehmen und die Einlassdichtungen und Federn oder möglicherweise den Ball ersetzen mĂŒssen.

    Schritt 6 - Einen Patronenhahn befestigen

    Nehmen Sie den Wasserhahngriff mit dem HalbmondschlĂŒssel ab, damit Sie sehen können, dass der O-Ring den Patronenschaft dĂ€mpft.Ersetze es. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, mĂŒssen Sie möglicherweise die gesamte Kassette entfernen und ersetzen. Die Patrone muss möglicherweise speziell bestellt werden, also entscheiden Sie, ob es sich lohnt, sie zu ersetzen.

    Schritt 7 - Test

    Schalten Sie nach jedem Fixversuch die Wasserzufuhr wieder ein und schalten Sie dann den Wasserhahn ein. Lassen Sie es fĂŒr 30 Sekunden laufen, wischen Sie den Wasserhahn ab und achten Sie auf Tropfen und Lecks.

    Videos In Verbindung Stehende Artikel: KĂŒchenarmatur demontieren / montieren - Anleitung.