How To Finish Furnierholz


How To Finish Furnierholz

Sperrholz ist ein vielseitiger, kosteneffizienter und daher beliebter Baustoff. Es wird hĂ€ufig fĂŒr viele Innen- und Außenzwecke verwendet, und die Verfahren zum AusrĂŒsten von Sperrholz variieren zwischen den einzelnen Verwendungen. Schritt 1 - Bestimmen Sie die Verwendung Jedes Finish fĂŒr Sperrholz hĂ€ngt davon ab, ob das Holz fĂŒr Außenzwecke oder fĂŒr Innenzwecke verwendet wird.


Sperrholz ist ein vielseitiger, kosteneffizienter und daher beliebter Baustoff. Es wird hĂ€ufig fĂŒr viele Innen- und Außenzwecke verwendet, und die Verfahren zum AusrĂŒsten von Sperrholz variieren zwischen den einzelnen Verwendungen.

Schritt 1 - Bestimmen Sie die Verwendung

Jedes Finish fĂŒr Sperrholz hĂ€ngt davon ab, ob das Holz fĂŒr Außenzwecke oder fĂŒr Innenzwecke verwendet wird. Wenn die Verwendung innen ist, existieren mehrere verschiedene Endbearbeitungsmöglichkeiten. Wenn das Sperrholz jedoch fĂŒr einen Außenbereich verwendet werden soll, gibt es eine einzige empfohlene Methode, um das Holz zu bearbeiten.

Schritt 2 - Art des Sperrholzes bestimmen

Es gibt eine Reihe von SperrholzqualitĂ€ten und OberflĂ€chen. Einige sind rau und einige haben ein geschliffenes Finish. Es gibt ein paar mehr teure Arten von Sperrholz, die eine Furnier-Finish haben und geben das schönste Aussehen fĂŒr Innenanwendungen.

Geschliffenes Sperrholz wird oft mit verschiedenen synthetischen Spachteln repariert. Wenn Sie Holzbeize oder Klarlack auf dieser Holzart verwenden möchten, sollten Sie die glatteste Holzart mit der geringsten Anzahl von Reparaturen finden. Spachtelmassen werden nicht auf die gleiche Weise fertiggestellt wie Holz, und der Fleck oder das Dichtmittel dringt nicht in reparierte Bereiche ein. Sperrholz aus SĂŒdkiefer hat oft weniger reparierte Stellen als Sperrholz aus Douglasie. Reparaturen neigen dazu, auch kleiner zu sein.

Rauhes Sperrholz ist nicht geeignet fĂŒr Flecken oder Klarlacke und sollte gestrichen werden. Furniere haben keine Probleme mit Kittreparaturen und können eine Vielzahl von Flecken, Klarlackierungen oder Farben annehmen.

Schritt 3 - WÀhlen Sie Ihr OberflÀchenmaterial

Wenn Sie fĂŒr eine Innenanwendung geschliffenes Sperrholz verwenden, können Sie zwischen halbtransparenten oder opaken Flecken, Klarlacken oder Farben wĂ€hlen. Wenn Sie Sperrholz verwenden, empfehlen wir eine Grundierung und Farbe. FĂŒr Außenanwendungen sollten Sie nur einen opaken Fleck oder ein Primer / Decklacksystem verwenden. Welches auch immer Sie wĂ€hlen, Sie sollten sicher sein, 100% Acrylharzlatex fĂŒr die lĂ€ngste dauerhafte Leistung zu verwenden.

Schritt 4 - Bereiten Sie den Bereich vor

Verwenden Sie, wie beim Malen von GegenstĂ€nden, FalltĂŒcher unter und um den zu lackierenden Gegenstand. Entfernen Sie außerdem alle Bereiche, die geschĂŒtzt werden mĂŒssen.

Schritt 5 - Bemalen Sie die FlÀche

Verwenden Sie fĂŒr Innenanwendungen zwei Schichten der von Ihnen gewĂ€hlten OberflĂ€chenbeize oder eine fleckenhemmende Grundierung und Deckfarbe.
Zum FĂ€rben eines Ă€ußeren Sperrholzes sollten Sie mindestens zwei Schichten opaker Farbe verwenden, die vorzugsweise mit einer BĂŒrste aufgetragen wird, um eine maximale Penetration zu erzielen. Wenn Sie mit einer großen FlĂ€che arbeiten, könnten Sie versucht sein, eine Rolle zu verwenden. Dies ist nur möglich, wenn Sie darauf achten, Druck auf die Walze auszuĂŒben, um Flecken auf jeder OberflĂ€che zu hinterlassen. Vermeiden Sie die Verwendung eines SprĂŒhgerĂ€ts, da es nicht ausreichend in das Holz eindringt.
Wenn Sie Farbe anstelle von Flecken auf Innen- oder Außenteile verwenden, verwenden Sie mindestens eine Grundierung, die idealerweise mit einem Pinsel aufgetragen wird.Eine Walze ist akzeptabel, benötigt aber mindestens zwei Decklackschichten fĂŒr beste Ergebnisse.

Tipp: Bei Ă€ußerem Sperrholz ist es Ă€ußerst wichtig, die Kanten sorgfĂ€ltig zu bearbeiten, da Sperrholz ein Verbundholz ist. Wenn Wasser in die Kanten austritt, kann es zu schnellem Schimmel und Verrottung kommen.

Das Veredeln von Sperrholz erfordert etwas mehr Überlegung und Vorbereitung als das Verarbeiten von Vollholz, aber es kann leicht mit etwas Arbeit ausgefĂŒhrt werden.

Normal0falsefalsefalseDE-USJAX -NichtMicrosoftInternetExplorer4

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Möbelbau: Furnier schleifen - aber sicher!.