Wie Man Einen Zementstein Mit Beton AusfĂŒllt


Wie Man Einen Zementstein Mit Beton AusfĂŒllt

Immer wenn Sie mit Betonblöcken arbeiten, können Sie diese durch Betonieren stark verstĂ€rken. Es ist billiger, mit Betonblöcken zu arbeiten als Beton in Hausbauprojekten, aber sie sind nicht so stark. Sie können den Unterschied ausgleichen, indem Sie ein wenig mehr fĂŒr die VerstĂ€rkung der Blöcke aufwenden, ein Projekt, das immer noch billiger ist als die Verwendung von vollstĂ€ndig gegossenem Beton.


Das ist etwas, das nicht schwer zu bewerkstelligen ist und Ihre Betonblöcke erheblich stĂ€rken wird. Sie können auch feststellen, dass bei Betonrissen, die geknackt sind, Beton helfen kann. Allerdings sollten Sie Vorsicht walten lassen, wenn Sie mit geknackten Schlackenblöcken arbeiten, da das Verfahren dafĂŒr schwierig sein kann.

Schritt 1 - Mach die Mathematik

Finde heraus, wie viel Beton du fĂŒr deine Betonblöcke benötigst. WĂ€hrend es nicht viel braucht, um sie vollstĂ€ndig zu fĂŒllen, wird die Menge an Beton, die Sie benötigen, offensichtlich viel mit der Anzahl der Blöcke, die Sie haben, zu tun haben. Ein einzelner Beutel sollte in den meisten Projekten einen langen Weg zurĂŒcklegen, aber fĂŒr eine genauere SchĂ€tzung messen Sie die LĂ€nge, Breite und Tiefe der Löcher in Ihrem Block. Dies gibt Ihnen eine ungefĂ€hre Berechnung, wie viele Kubikfuß Beton pro Block gefĂŒllt werden können.

Schritt 2 - Bohren

Es ist eine gute Idee, Ihr Projekt zu beginnen, indem Sie die Löcher in die Betonblöcke bohren, falls es noch keine Löcher gibt. Sie mĂŒssen sicherstellen, dass Sie fĂŒr diese Aufgabe einen Bohrhammer verwenden, da jeder andere Bohrertyp, den Sie verwenden, nicht in der Lage ist, die Aufgabe ordnungsgemĂ€ĂŸ auszufĂŒhren. Der Versuch, einen normalen Bohrer zu verwenden, könnte ihn oder sogar den Schlackenstein beschĂ€digen. Stellen Sie sicher, dass Sie mit einem 12-Zoll-Bohrer fortfahren; Dies ist die beste GrĂ¶ĂŸe, wenn man bedenkt, was Sie tun. Nachdem diese Löcher gebohrt wurden, können Sie das ungefĂ€hre Volumen mit einem Verfahren messen, das dem ersten Schritt Ă€hnlich ist und an zylindrische Löcher angepasst ist.

Schritt 3 - Bereiten Sie Beton vor

Es ist eine gute Idee, zu warten, bis der Beton fertig ist, bis Sie bereit sind, ihn zu verwenden. Lesen Sie unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung Ihres Produkts, damit Sie wissen, dass Sie es richtig machen. Jeder Typ oder jede Marke kann leicht unterschiedliche Richtungen haben.

Gießen Sie die erforderliche Wassermenge zusammen mit der Menge der Mischung, die Sie verwenden. Typischerweise genĂŒgt ein FĂŒnf-Gallonen-Eimer oder sogar eine Schubkarre fĂŒr einen MischbehĂ€lter. Verwenden Sie Ihren Betonmischer, bis das Material richtig gerĂŒhrt wurde. Dann bist du bereit zu beginnen.

Schritt 4 - Gießen von Beton

Sie gießen den Beton in die Löcher, entweder bereits vorhandene oder solche, die Sie gebohrt haben. Wenn Sie jedoch den Beton verwenden, um Risse zu reparieren, mĂŒssen Sie der anderen Seite des Risses BewehrungsstĂ€be hinzufĂŒgen, um alles miteinander zu verbinden. Sobald der Beton erfolgreich in den Betonblock eingebracht wurde, mĂŒssen Sie ihm Zeit geben, um vollstĂ€ndig zu trocknen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wo kommt Zement eigentlich her?.