Wie Man Rasenpflegekosten SchÀtzt


Wie Man Rasenpflegekosten SchÀtzt

Die SchĂ€tzung der Rasenpflegekosten ist unerlĂ€sslich, unabhĂ€ngig davon, ob Sie planen, Ihren Rasen einfach instand zu halten oder ein Landschaftsprojekt zu beginnen. Rasenpflege kann oft Kosten schwanken, aber wenn Sie auf die ganzjĂ€hrige Pflege Ihres Rasens vorbereitet sind, sollte es keine versteckten Überraschungen geben.


Die SchĂ€tzung der Rasenpflegekosten ist unerlĂ€sslich, unabhĂ€ngig davon, ob Sie planen, Ihren Rasen einfach instand zu halten oder ein Landschaftsprojekt zu beginnen. Rasenpflege kann oft Kosten schwanken, aber wenn Sie auf die ganzjĂ€hrige Pflege Ihres Rasens vorbereitet sind, sollte es keine versteckten Überraschungen geben.

Schritt 1 - Wer macht die Arbeit?

Planen Sie, selbst fĂŒr Ihren Rasen zu sorgen oder ein Rasenpflegemittel zu beschĂ€ftigen? Mieten Sie jemand anderen, der sich um Ihren Rasen kĂŒmmert, und minimieren Sie so Ihre Arbeit, um Zeit fĂŒr Ihren Garten zu haben. Weil diese Dienste wissen, was sie tun, werden sie in der Lage sein, sich um alle EventualitĂ€ten oder Aufgaben zu kĂŒmmern, die in Ihrem Garten vorkommen können, vom MĂ€hen bis zum JĂ€ten.

Ein weiterer Vorteil bei der Anmietung eines Rasenpflegedienstes ist, dass Sie nicht so viele Werkzeuge kaufen mĂŒssen, weil sie ĂŒber die richtige AusrĂŒstung verfĂŒgen. Wenn Sie jedoch eine andere Person einstellen, kann dies die Kosten fĂŒr die Rasenpflege erhöhen, je nachdem, was Sie benötigen und was sie in Rechnung stellen. Indem Sie Ihren Rasen selbst pflegen, reduzieren Sie Ihre Rasenpflegekosten auf lange Sicht.

Schritt 2 - Erstellen Sie eine Liste

UnabhĂ€ngig davon, ob Sie planen, Ihre eigene Rasenpflegewartung durchzufĂŒhren oder jemand anderen einzustellen, mĂŒssen Sie genau herausfinden, welche Aufmerksamkeit Ihr Garten benötigt.

Seien Sie systematisch und erstellen Sie eine Liste, die alles enthĂ€lt, was Ihr Garten erfordert, und denken Sie daran, jeden Aspekt der Rasenpflege wie MĂ€hen, Unkraut jĂ€ten, Pflanzen oder Kanten mit einzubeziehen. Möglicherweise gibt es noch andere Elemente, die Sie Ihrer Liste hinzufĂŒgen möchten, z. B. Kompostierung oder Zaunpflege, die direkt mit Ihrem Rasen zu tun haben.

Schritt 3 - Planen Sie die Arbeit

Sobald Sie eine Liste erstellt haben, die beschreibt, was in Ihrem Garten getan werden muss, ist der nĂ€chste Schritt, herauszufinden, wann diese Aufgaben erledigt werden sollten. Rasenpflege sollte das ganze Jahr ĂŒber durchgefĂŒhrt werden, aber es gibt bestimmte Arbeiten, die in bestimmten Jahreszeiten durchgefĂŒhrt werden.

Im FrĂŒhling mĂŒssen Sie die umliegenden BĂ€ume beschneiden, Samen anpflanzen und DĂŒnger in Ihren Rasen geben. Im Sommer mĂŒssen Sie Ihren Rasen regelmĂ€ĂŸig mĂ€hen und bei langen Trockenperioden gießen.

WĂ€hrend des Herbstes mĂŒssen die BlĂ€tter gerodet werden und Sie sollten Ihren Rasen fĂŒr die Wintermonate vorbereiten, indem Sie Spielzeuge daraus entfernen. Im Winter mĂŒssen Sie sicherstellen, dass Ihr Rasen nicht zu lang wird, um die Entwicklung von Winterkrankheiten zu verhindern.

Schritt 4 - Berechnungen

Nachdem Sie Ihre Liste zusammengestellt haben, ermitteln Sie, wie lange Sie die einzelnen AuftrĂ€ge einschĂ€tzen. Berechnen Sie dann die durchschnittliche Arbeitskostenrate in Ihrem Gebiet fĂŒr diese Jobs. Sie könnten fĂŒr mehrere Rasenpflegebetriebe arrangieren, Ihnen ein Angebot fĂŒr die Arbeit zu liefern, um eine umfassende Palette von Preisen zu probieren. Sobald Sie Ihre Kosten berechnet haben, addieren Sie Steuern zu Ihrer Gesamtsumme.

Schritt 5 - Treffen Sie eine informierte Entscheidung

Sie werden feststellen, dass nach der Berechnung aller Kosten, dass Ihre Rasenpflege billiger wird, wenn Sie die Arbeit selbst ausfĂŒhren. Seien Sie jedoch realistisch in Bezug darauf, welche Jobs Sie machen wollen und wie lange Sie die Jobs schĂ€tzen werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: 10 teuerste Dinge ihrer Art .