Wie Man Die Ummantelung Eines Wohnmobils Macht


Wie Man Die Ummantelung Eines Wohnmobils Macht

Was Sie brauchen UmhĂŒllung Ein Wohnmobil ist derselbe Vorgang wie die UmhĂŒllung eines normalen Zuhauses. Alle diese Ummantelungen sind eine Ă€ußere Isolierung oder Dampfsperre, die verwendet wird, um die Energieeffizienz eines Hauses zu erhöhen. Sie installieren Ummantelungen mit dem gleichen Verfahren fĂŒr die Installation von Trockenmauerwerk und diese Prinzipien können genauso einfach in einem Wohnmobil wie in einem traditionellen Haus verwendet werden.


Was Sie brauchen

UmhĂŒllung Ein Wohnmobil ist derselbe Vorgang wie die UmhĂŒllung eines normalen Zuhauses. Alle diese Ummantelungen sind eine Ă€ußere Isolierung oder Dampfsperre, die verwendet wird, um die Energieeffizienz eines Hauses zu erhöhen. Sie installieren Ummantelungen mit dem gleichen Verfahren fĂŒr die Installation von Trockenmauerwerk und diese Prinzipien können genauso einfach in einem Wohnmobil wie in einem traditionellen Haus verwendet werden.

Bevor Sie die Ummantelung Ihres Wohnmobils installieren, sollten Sie mit den Community-Standards fĂŒr die Verwendung von Hausverklebungen prĂŒfen und sich an sie halten. Sie sollten sich auch beim Hersteller des Wohnmobils erkundigen, um die Ummantelung zu bestimmen, die am besten zu Ihrer Wohnung passt.

Schritt 1: Messen Sie den Wandabstand

Nehmen Sie das Maßband und messen Sie die Wandabmessungen Ihres Wohnmobils. Sie mĂŒssen Anpassungen fĂŒr alle Fenster und ungerade Ecken vornehmen, die auf der KreissĂ€ge geschnitten werden können. Markieren Sie die Maße auf einem Blatt Papier, um die Menge an Ummantelung zu bestimmen, die Sie fĂŒr das Wohnmobil benötigen.

Schritt 2: Material kaufen

Gehen Sie zu einem Baumarkt und kaufen Sie die benötigten Materialien, um Ihr Wohnmobil zu umhĂŒllen. Ermitteln Sie mithilfe der Messungen, wie viel UmhĂŒllung erforderlich ist, um die WĂ€nde zu bedecken und die Energieeffizienz Ihres Wohnmobils zu gewĂ€hrleisten. Sie mĂŒssen möglicherweise auch eine KreissĂ€ge mieten oder kaufen, um einige Einschnitte in die Ummantelung zu machen.

Schritt 3: Machen Sie Fensterschnitte

Schneiden Sie mit der KreissÀge in die Ummantelung, um die Fenster aufzunehmen. Dadurch wird es einfacher, diese Teile an der Wand zu befestigen, wenn Sie beginnen, die Ummantelung zu befestigen.

Schritt 4: Nageln Sie die Ummantelung an Ort und Stelle

Befestigen Sie die Ummantelung mit einem Hammer und UmmantelungsnĂ€geln, die Sie von einem Baumarkt gekauft haben, an den WĂ€nden. Sie können die UmhĂŒllung auf die gleiche Weise befestigen, wie Sie trockene Wand hĂ€ngen. Stoßen Sie die Ummantelung an sich selbst an, um wĂ€hrend der Arbeit eine gleichmĂ€ĂŸige Naht zu bilden. Sie können ein Gebrauchsmesser verwenden, um gerade Linien in der UmhĂŒllung zu schneiden, die abgebrochen werden können, indem Sie beide Seiten mit dem Messer einritzen und mit der Hand nach unten schlagen.

Schritt 5: AbdecknÀhte

Nehmen Sie das Ummantelungsband und fĂŒhren Sie es ĂŒber die NĂ€hte der Ummantelung, die Sie an den WĂ€nden des Wohnmobils angebracht haben. Damit werden die NĂ€hte abgedeckt und Sie können die WĂ€nde mit Sperrholzplatten oder dĂŒnnen Laminatfurnierplatten dekorieren.

Schritt 6: Decken Sie die Ummantelung ab

Legen Sie FurnierblĂ€tter oder Verkleidungen ĂŒber die Ummantelung, um diese zu bedecken und die WĂ€nde wiederherzustellen. Die Platten können mit kleinen HeftnĂ€geln und einem Heftklammerhammer an die Ummantelung angeheftet werden. Verwenden Sie die KreissĂ€ge, um das Fenster nach Bedarf in die Platten zu schneiden. Sie können alle Objekte, die wĂ€hrend der Installation verschoben wurden, nach Fertigstellung der WĂ€nde an ihren ursprĂŒnglichen Platz zurĂŒcklegen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Ummantelung der Grube â–ș SCHNELL BEKOMMEN! | Destiny deutsch.