How To Distress Copper


How To Distress Copper

Kupfer ist eines der sch├Ânsten Metalle zum Dekorieren. Es ist vergleichbar mit Messing in Farbe und Patina, aber es ist einfacher mit zu arbeiten. Es kann in jeder Gr├Â├če von der Folie bis zu schweren Blechen gekauft werden. F├╝r eine verzierende Note schl├Ągt nichts den Glanz einer beunruhigten Kupferplatte.



Kupfer bekommt diesen Weg, wenn es dem Wetter und der Zeit ausgesetzt war. Da es sehr schwierig ist, eine anst├Ąndige Kupferplatte zu finden, die Ihren Dekorationsbed├╝rfnissen entspricht, besprechen wir hier, wie Sie sie schnell und einfach belasten k├Ânnen. Der Prozess ist absolut sicher, wenn Sie ein paar einfache Regeln befolgen.
Betoniertes Kupfer
Betoniertes Kupfer, oder besser gesagt, oxidiertes Kupfer, ist das Ergebnis des Alterungsprozesses. Der Oxidation und den Elementen ausgesetzt, nimmt sie eine sch├Âne Gr├╝nspanfarbe von Blau, Schwarz und Bronze an. Dieses sch├Âne Finish eignet sich hervorragend f├╝r ein Dekor, das nach etwas Ungew├Âhnlichem verlangt. Weil Kupfer in so vielen St├Ąrken erh├Ąltlich ist, ist es ideal f├╝r fast jeden Dekorationsbedarf. Lassen Sie uns besprechen, wie man Kupfer betont und wie man den Prozess beeilen kann.
Leber aus Schwefel
Leber aus Schwefel ist ein Stoff, der mit Kupfer reagiert und auch mit Silber, Zinn und Bronze reagiert. Es ist ein Freund des Juweliers. Leber von Schwefel kommt in Klumpenform, und es wird mit Wasser verd├╝nnt, um die L├Âsung zu machen, die ben├Âtigt wird, um Kupfer zu betonen. Da es nach der Verd├╝nnung nicht lange haltbar ist - nur ein paar Tage - muss es richtig gehandhabt werden. Die eigentliche Schwefelleber in fester Form muss in einer dunklen Glasflasche aufbewahrt und bei Raumtemperatur luftdicht gelagert werden, um sie zu erhalten. Betrachten wir nun den Prozess.
Wie man Kupfer belastet
Die Leber von Schwefel erfordert wie jede Chemikalie Vorsichtsma├čnahmen, wenn sie verwendet werden. Tragen Sie immer Schutzhandschuhe, eine Gummisch├╝rze und Schutzbrille und arbeiten Sie an einem gut bel├╝fteten Ort. Abh├Ąngig von der Gr├Â├če der Kupferplatte oder -folie, mit der Sie arbeiten, ist es eine gute Idee, sie nicht an Orten zu verwenden, an denen Sie vor Versch├╝ttungen oder Flecken Angst haben.
Mischen der L├Âsung:
1. Verwenden Sie ein Schweinest├╝ck von der Gr├Â├če Ihres Fingernagels. Kleine Dinge haben gro├če Auswirkungen.
2. LOS funktioniert am besten, wenn das Wasser hei├č ist, also das Wasser in der Mikrowelle erhitzen. Zwei Tassen Wasser reichen f├╝r Ihre Bed├╝rfnisse aus.
3. Setzen Sie das LOS in das Wasser, wenn es die richtige Temperatur erreicht hat. Arbeiten Sie immer in einem gut bel├╝fteten Bereich. Die D├Ąmpfe von LOS sind nicht ├╝berm├Ą├čig giftig, aber der Geruch ist schlecht.
4. Stellen Sie das zu fertigende Kupfer in einem gut bel├╝fteten Bereich auf. Bewegen Sie die LOS in den Bereich. Einige Beh├Ârden behaupten, dass das Erhitzen des Kupfers auf eine Arbeitstemperatur die besten Ergebnisse liefert. Dies kann mit einem kleinen handgehaltenen Butanbrenner getan werden, wie er f├╝r Sanit├Ąrinstallationen verwendet wird. Sei vorsichtig, dich nicht zu verbrennen. Wenden Sie die LOS vorsichtig an und beobachten Sie die Reaktion auf das Kupfer. Probieren Sie die L├Âsung auf einem kleinen St├╝ck Kupfer aus, bevor Sie fortfahren.Wenn es sehr schnell schwarz wird, ist Ihre L├Âsung zu stark. Sp├╝len Sie es schnell mit kaltem Wasser ab, wenn es den gew├╝nschten Effekt erreicht hat.
5. Um einen interessanteren Effekt zu erzielen, verwenden Sie eine Messingb├╝rste und Seifenwasser zwischen den Sp├╝lvorg├Ąngen. Dies ergibt eine gl├Ąnzende, gleichm├Ą├čig dunkle metallische Oberfl├Ąche.
6. Experimentieren Sie mit dem Prozess, bis Sie die gew├╝nschten Ergebnisse erzielen. Beschichten Sie die fertige Oberfl├Ąche mit einem guten Klarlack, um die von Ihnen erzeugte Wirkung zu erhalten. Denken Sie daran, dass der aufgerufene Prozess eine Form der Oxidation ist, die fortgesetzt wird, wenn die Oberfl├Ąche nicht gesch├╝tzt ist.
7. Lassen Sie die Kupferfolie oder -platte vollst├Ąndig trocknen, bevor Sie versuchen, sie zu montieren.
Worte der Vorsicht
Denken Sie daran, dass dies eine chemische Reaktion ist und dass die Schwefelleber eine ├Ątzende Substanz ist. Handle es wie du Liquid Drano. Arbeiten Sie in einem gut bel├╝fteten Bereich und verwenden Sie eine Schutzausr├╝stung. Niemals LOS um andere S├Ąuren herum verwenden. die Reaktion zwischen Chemikalien kann t├Âdlich sein.
Andere Tipps
Einige Beh├Ârden sagen, dass die Zugabe von Ammoniak zur L├Âsung die blau-gr├╝n-rot-violetten Interferenzfarben hervorbringt, die Kupfer so sch├Ân machen. Experimentieren Sie mit Vorsicht, wenn Sie Ammoniak f├╝r den Haushalt verwenden, denn es ist auch ein Atemrisiko, wenn es nicht in einem gut bel├╝fteten Bereich verwendet wird.
Es gibt andere M├Âglichkeiten, Kupfer zu zerst├Âren, aber diese Methode ist einfach und schnell. Seien Sie nur sicher, dass Sie die notwendigen Vorsichtsma├čnahmen treffen. Viel Spa├č bei der Arbeit!

Alden Smith ist ein preisgekr├Ânter Autor und regelm├Ą├čiger Mitarbeiter von P-MBuilders.com. Er schreibt ├╝ber eine Vielzahl von Themen und zeichnet sich in der Forschung aus.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Patina Copper.