Wie Man Eine St√ľtzmauer Entwirft


Wie Man Eine St√ľtzmauer Entwirft

Eine St√ľtzmauer kann in jeder beliebigen H√∂he gebaut werden und kann aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber ihre Funktion ist immer dieselbe: um den seitlichen Kr√§ften des Bodens auf h√∂herem Niveau zu widerstehen. St√ľtzmauern werden an Stellen installiert, an denen eine gerade vertikale √Ąnderung der Bodenh√∂he erforderlich ist, wo lange Neigungen aufgrund von Platzbeschr√§nkungen ausgeschlossen sind.


Eine St√ľtzmauer kann in jeder beliebigen H√∂he gebaut werden und kann aus vielen verschiedenen Materialien hergestellt werden, aber ihre Funktion ist immer dieselbe: um den seitlichen Kr√§ften des Bodens auf h√∂herem Niveau zu widerstehen. St√ľtzmauern werden an Stellen installiert, an denen eine gerade vertikale √Ąnderung der Bodenh√∂he erforderlich ist, wo lange Neigungen aufgrund von Platzbeschr√§nkungen ausgeschlossen sind.

Gro√üe St√ľtzw√§nde werden typischerweise aus Ortbeton oder verzinktem Stahl hergestellt und erfordern in der Regel die F√§higkeiten eines lizenzierten Ingenieurs. St√ľtzw√§nde, die weniger als 3 Fu√ü in der H√∂he sind, werden gew√∂hnlich mit Steinmauerwerk oder schweren Balken gebaut. Bei Wohngeb√§uden wird h√§ufig eine Mauerwerkskappe entlang der Oberseite der St√ľtzmauer installiert, und das f√ľr die Wand selbst verwendete Material wird aus √§sthetischen und strukturellen Erw√§gungen ausgew√§hlt.

Bemessungserwägungen und Fehlermodi

Mehrere Faktoren beeinflussen den konstruktiven Aufbau einer St√ľtzmauer. Die G√ľteklasse und die mechanischen Eigenschaften des Bodens hinter und hinter der St√ľtzmauer bilden die Prim√§rkr√§fte. Die Bestimmung der H√∂he des Grundwasserspiegels und der Ort der Frostlinie sind notwendige Elemente bei der Gestaltung der meisten St√ľtzw√§nde. Das Vorhandensein von Grundwasser f√ľhrt zu komplizierten Belastungen an der St√ľtzmauer und kann die Fluid- und Bodenmechanik der Erde beeinflussen, die den Fu√ü der Wand tr√§gt.

Eine St√ľtzmauer kann auf verschiedene Arten versagen. Die strukturelle Integrit√§t der Wand kann durch Risse oder Br√ľche beeintr√§chtigt werden. Die gesamte Wand kann umgekippt oder in aufrechter Position nach vorne geschoben werden. Wenn der Grund der Wand durch flie√üendes Grundwasser nach au√üen gedr√ľckt wird, spricht man von einer Unterwanderung.

Konstruktionsverfahren f√ľr St√ľtzw√§nde

Die Konstruktion einer St√ľtzmauer h√§ngt von ihrer Gr√∂√üe und ihrer Konstruktionsbelastung ab. Druckbehandelte H√∂lzer, √§hnlich wie Eisenbahnschwellen, k√∂nnen horizontal gestapelt oder vertikal installiert werden, um eine Wandebene zu erzeugen. In die Bohrl√∂cher eingef√ľgte Stahlst√§be dienen zum Binden und Verst√§rken der H√∂lzer.

"Deadmen" sind horizontale Balken, die senkrecht zur Wand in den Boden ragen, um einen stabilisierenden Effekt zu erzielen. Die Verwendung von Tr√§nenl√∂chern und Drainagerohren, die in einer Schicht aus zerkleinertem Stein vergraben sind, ist manchmal notwendig, um Grundwasser von hinter der Basis der Wand abzuleiten. Kleinere W√§nde, die weniger als 3 Fu√ü hoch sind, ben√∂tigen normalerweise keinen Fu√ü. Gr√∂√üere St√ľtzmauern verwenden oft das freitragende Stahlbetonverfahren, das aus einer vertikalen Wand besteht, die auf einem horizontalen Fundament au√üermittig angeordnet ist.

Die Wand kann aus Ortbeton hergestellt oder mit CMU (Betonmauerwerk) -Bausteinen zusammengesetzt werden.Beide Arten sind mit Stahlst√§ben verst√§rkt, die horizontal durch die Wand und den Fu√ü gehen und vertikal durch die Wand in den Fu√ü hineinragen. Korrekt gestaltete, freitragende St√ľtzw√§nde k√∂nnen den Druck- und Zugbelastungen standhalten, die auf die Wand wirken, sowie den Kr√§ften, die durch die Verschiebung der Boden- oder Grundwassermigration verursacht werden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Gartenmauer selber bauen - Die Betonsteinmauer.