Wie Sie Ihre Stromrechnungen Raum Für Raum Schneiden Können


Wie Sie Ihre Stromrechnungen Raum Für Raum Schneiden Können

Ein energieeffizientes haus ist für viele hausbesitzer ein ziel. Es ist nicht nur gut für die umwelt, sondern kann auch die monatlichen nebenkosten senken. Glücklicherweise ist es keine schwierige aufgabe, ihr haus energieeffizienter zu machen. In der tat ist die umwandlung ihres hauses ein einfacher prozess, der ein zimmer nach dem anderen durchgeführt werden kann.


Ein energieeffizientes Haus ist für viele Hausbesitzer ein Ziel. Es ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern kann auch die monatlichen Nebenkosten senken. Glücklicherweise ist es keine schwierige Aufgabe, Ihr Haus energieeffizienter zu machen. In der Tat ist die Umwandlung Ihres Hauses ein einfacher Prozess, der ein Zimmer nach dem anderen durchgeführt werden kann. Wenn Sie diese Schritte befolgen, werden Sie in kürzester Zeit Geld sparen.

Küche

Die Küche ist oft ein Ort, an dem viel Energie verbraucht wird. Ob auf dem Herd kochen oder verderbliche Speisen kalt lassen - Küchengeräte fressen viel Strom. Zum Glück gibt es ein paar Gewohnheiten, die Sie lernen können, um diese Energieverbraucher zu zügeln.

Kühlschrank

Der Kühlschrank ist oft der Mittelpunkt einer Küche und frisst auch mehr Energie als alle anderen Geräte zusammen. Um einen übermäßigen Energieverlust zu vermeiden, öffnen Sie den Kühlschrank nur, wenn Sie etwas abholen müssen, lassen Sie heiße Lebensmittel vor der Lagerung abkühlen und stellen Sie sicher, dass die Verflüssigerschlangen mindestens zweimal jährlich gereinigt werden.

Spülmaschine

Je weniger Sie die Spülmaschine benutzen, desto besser. Betreiben Sie den Geschirrspüler nur, wenn er voll ist, aber achten Sie darauf, ihn nicht zu fest zu verpacken. Der Geschirrspüler wird besser gereinigt, wenn mehr Platz für das heiße Wasser vorhanden ist.

Herd und Ofen

Die beste Faustregel ist, den Herd und den Ofen nur bei Bedarf zu benutzen. Wenn möglich, verwenden Sie stattdessen eine Mikrowelle. Mikrowellen verbrauchen weniger Energie als ihre Gegenstücke und brauchen nicht so viel Zeit zum Kochen.

Waschküche

Waschmaschine

Waschmaschinen sind ein weiteres Arbeitstier im Haus, das viel Energie und Wasser verbraucht. Um den Energieverlust möglichst gering zu halten, verwenden Sie die Waschmaschine nur, wenn Sie voll belastet sind. Auch übertreiben Sie es nicht, wenn es um Waschmittel geht. Mehr Schaum bewirkt, dass die Waschmaschine härter arbeitet.

Trockner

Im Gegensatz zur Waschmaschine möchten Sie den Trockner nicht überfüllen. Kleidung trocknet schneller, wenn sie mehr Platz zum Stürzen haben. Darüber hinaus sollte eine übermäßige Trocknung vermieden werden. Übermäßiges Trocknen verschleißt nicht nur Kleidung, sondern auch mehr Energie. Stellen Sie schließlich sicher, dass der Flusenfänger regelmäßig gereinigt wird.

Wohnzimmer

Beleuchtung

Lichter sind in den meisten Häusern ein großer Energieverbraucher. Um ihre Verwendung zu reduzieren, versuchen Sie Kompakt-Leuchtstofflampen (CFLs) zu ersetzen, wenn Sie herkömmliche Glühbirnen ersetzen. Diese Lichter verbrauchen 75 Prozent weniger Energie als Standardbirnen. Auch Dimmerschalter und Bewegungsmelder sorgen dafür, dass die Beleuchtung nicht über längere Zeit eingeschaltet bleibt.

Unterhaltung

Elektronische Geräte verbrauchen Energie, selbst wenn sie nicht eingesteckt sind. Um dies zu beheben, trennen Sie einfach Ihren Computer, Ihre Kaffeemaschine und andere Geräte, wenn sie nicht benutzt werden. Um den Prozess zu vereinfachen, sollten Sie eine hochwertige Steckdosenleiste kaufen, die alles auf Knopfdruck ausschaltet.

Kamin

Wenn Ihr Haus einen Kamin hat, stellen Sie sicher, dass der Dämpfer geschlossen ist, wenn er nicht benutzt wird. Warme Luft kann leicht durch den Schornstein entweichen und Ihren Ofen dazu bringen, Überstunden zu leisten, um den Verlust auszugleichen. Fahren Sie den Kamin und den Ofen niemals gleichzeitig mit.

Schlafzimmer

Windows

Windows ist für viele Häuser ein Problem. Mit der Zeit verschleißt das Verstemmen um Fenster und lässt Luft leicht entweichen. Um Energieverluste zu vermeiden, sollten Vorhänge mit isolierenden Liner installiert werden. Denken Sie auch daran, Verstemmungsprobleme zu beheben und bei Bedarf zusätzliche Wetterabdichtungen zu kaufen.

Deckenventilatoren

Wenn Sie Deckenventilatoren haben, stellen Sie sicher, dass sie das ganze Jahr über verwendet werden. Die meisten Ventilatoren haben einen Schalter, um die Klingenrotation abhängig von der Jahreszeit zu ändern. Sowohl im Winter als auch im Sommer hilft ein guter Deckenventilator dabei, die Luft zu zirkulieren, was weniger Arbeit für andere Einheiten bedeutet.

Badezimmer

Duschen

Duschen sind dafür berüchtigt, dass sie zu viel Wasser verbrauchen. Um Ihre Wasserrechnung zu reduzieren, wählen Sie Low-Flow-Duschköpfe. Sie können Ihren Wassertank auch isolieren, um das Warmwasser länger zu halten.

Toiletten und Waschbecken

Niedrige Durchfluss- und Doppelspültoiletten können jedes Jahr viel Wasser sparen. Auch die Installation eines Wasserhahnbelüfters kann Wasser sparen, wenn Sie das Waschbecken verwenden und sich mit der Zeit selbst bezahlen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Gegenseitige Lage von Geraden.