Wie Man Quadratische Kerben Mit Einer Nassen SĂ€ge Schneidet


Wie Man Quadratische Kerben Mit Einer Nassen SĂ€ge Schneidet

Was Sie brauchen NasssĂ€gen verwenden in der Regel ein Diamantkanten-Karbidmesser zum Schneiden von Fliesen. Sie werden als NasssĂ€gen bezeichnet, weil sie ein Pumpsystem verwenden, um die Klinge kontinuierlich mit Wasser zu bedecken. Dies dient zwei Zwecken: zum KĂŒhlen der Klinge, wenn sie durch ungewöhnlich dichtes Material schneidet, und um zu verhindern, dass Staub in die Luft geschleudert wird.


Was Sie brauchen

NasssĂ€gen verwenden in der Regel ein Diamantkanten-Karbidmesser zum Schneiden von Fliesen. Sie werden als NasssĂ€gen bezeichnet, weil sie ein Pumpsystem verwenden, um die Klinge kontinuierlich mit Wasser zu bedecken. Dies dient zwei Zwecken: zum KĂŒhlen der Klinge, wenn sie durch ungewöhnlich dichtes Material schneidet, und um zu verhindern, dass Staub in die Luft geschleudert wird. Diese SĂ€gen sind zwar beim Schneiden von geraden Linien sehr prĂ€zise, ​​aber bekanntlich sind sie schwierig zum Schneiden von Formen zu verwenden. Die folgende Technik erklĂ€rt, wie man quadratische Kerben in der NĂ€he der Kante einer Kachel schneidet:

Schritt 1 - Markieren der Kachel

Betrachten Sie den Bereich, in dem die Kachel installiert werden soll, und bestimmen Sie die genaue GrĂ¶ĂŸe der quadratischen Kerbe muss sein. Suchen Sie dann mit einem Maßband den Bereich auf der Kachel, an dem die Kerbe geschnitten werden soll. Drehe die Fliese um und verwende eine Porzellanmarkierung, um die Form der Kerbe zu zeichnen, die geschnitten werden soll.

Schritt 2 - Schneiden Sie die Fliese aus

Setzen Sie vor dem Schneiden eine Schutzbrille auf. Legen Sie die Fliese mit der Oberseite nach unten auf die SĂ€ge, so dass die Markierung fĂŒr die Kerbe deutlich sichtbar ist. Wenn Sie die Fliese auf den Kopf stellen, kann dies dazu fĂŒhren, dass die Porzellanemaille (auch als Glasur bekannt) nicht splittert. Schalten Sie die SĂ€ge ein und schieben Sie die Fliese langsam in Richtung Klinge. Schneiden Sie die zwei parallelen Linien der Kerbe, die gewĂŒnscht wird, und stoppen Sie, wenn die Klinge die senkrechte horizontale Linie erreicht, die die beiden Seiten der Kerbe verbindet. Wenn diese beiden Linien weniger als einen Zentimeter voneinander entfernt sind, fahren Sie direkt mit Schritt 4 fort.

Schritt 3 - Kleinere Linien schneiden

Wenn die Kerbe eine Breite von mehr als einem Zoll hat, drehen Sie die SĂ€ge wieder ein und schneiden weitere Linien ein. die gleiche Weise wie die ersten beiden. Die neuen Schnitte sollten die exakt gleiche LĂ€nge wie die ersten zwei Linien haben, die von der Kante der Fliese bis zu der horizontalen Linie reichen, die die ersten beiden Schnitte verbindet. Jeder dieser nachfolgenden Schnitte sollte zwischen den ursprĂŒnglichen zwei Schnitten und nicht mehr als einem Viertel Zoll voneinander entfernt sein.

Schritt 4 - Entfernen Sie den Überschuss

Entfernen Sie mit einem Hammer oder einer Fliesenzange vorsichtig das ĂŒberschĂŒssige Material, das zwischen den beiden ursprĂŒnglichen Schnitten liegt. Legen Sie die Kachel auf eine ebene FlĂ€che, z. B. einen Tisch, so dass die Kante des Tisches direkt unter der horizontalen Linie liegt, die die beiden ursprĂŒnglichen Schnitte verbindet und den tiefsten Teil der Kerbe bildet. Als nĂ€chstes mit einem Hammer, klopfen Sie die Viertel-Zoll-Laschen, die sie weg von der Fliese brechen; Seien Sie vorsichtig, damit die Fliese nicht bricht. Es ist auch möglich, ein paar Zangen zu verwenden, um diese schmalen Laschen zu entfernen.

Schritt 5 - GlÀtten Sie die gezackten Kanten der Kerbe

Um die gezackten Kanten, die nach dem Brechen der Zungen aus der Mitte der Kerbe zurĂŒckbleiben, zu glĂ€tten, drehen Sie die SĂ€ge wieder ein und schieben Sie sie langsam zwischen die Seiten der Kerbe.. BerĂŒhren Sie so sanft wie möglich die Kante der Klinge mit der gezackten Kante der Fliese, um sie zu glĂ€tten.Bearbeiten Sie die SĂ€ge am tiefsten Ende der Kerbe, bis sie vollstĂ€ndig glatt ist. Eine andere Möglichkeit, das Innere der Kerbe zu glĂ€tten, ist die Verwendung einer Hartmetall-Kacheldatei. Die Verwendung einer Datei erfordert jedoch viel mehr Zeit und Ellenbogenfett als die SĂ€ge-Methode.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Mit Papier sÀgen?! | CheXperiment mit Checker Tobi | Die Entdecker-Show.