Wie Man Ein Loch In Putzdecke


Wie Man Ein Loch In Putzdecke

Eine Gipsdecke besteht aus einer Mischung aus Kalk / Gips, Sand, Wasser und einer Form von Fasern. Sobald der Putz trocknet, wird er zu einer harten und dauerhaften betonÀhnlichen Substanz, was es ziemlich schwierig macht, ein Loch in eine Gipsdecke zu schneiden. Oft sind Löcher erforderlich, wenn die Decke aufgrund eines Dachlecks, eines Unfalls oder einer Möbelverschiebung beschÀdigt wird.


Ein Loch in eine Gipsdecke zu schneiden ist normalerweise eine einfache Arbeit; Wenn Ihre Gipsdecke jedoch Teil einer alten Konstruktion ist, muss besondere Vorsicht walten. Das Gleiche gilt fĂŒr Situationen, in denen die BeschĂ€digung der Putzdecke so ist, dass die IntegritĂ€t der Struktur gefĂ€hrdet ist. FĂŒhren Sie in solchen FĂ€llen die folgenden Schritte aus, um ein Loch in einer Gipsdecke zu schneiden:

Schritt 1 - Sicherheitsvorkehrungen

Durchrutschen und Risse sind Anzeichen dafĂŒr, dass Ihre Gipsdecke repariert werden muss. Bevor Sie mit dem Schneiden eines Lochs in die Gipsdecke beginnen, ist es wichtig, dass Sie dicke Lederhandschuhe tragen, damit das Metall Ihre Haut nicht beschĂ€digt.

Schalten Sie den Hauptschalter des Hauses aus, bevor Sie Arbeiten ausfĂŒhren. Eine Schutzbrille und eine Staubmaske sind ebenfalls empfehlenswert, damit Sie keinen Gipsstaub einatmen, der sowohl Ihre Lunge als auch Ihre Haut schĂ€digen kann. Eine harte Klempnerhut sollte auch getragen werden, um Verletzungen zu vermeiden, falls irgendwelche verlorenen Putzfetzen herunterfallen.

Schritt 2 - Bohren

Bohren Sie mit dem grĂ¶ĂŸten verfĂŒgbaren Bohrer Löcher durch den beschĂ€digten Bereich. Je leistungsfĂ€higer der Bohrer ist, desto einfacher wird die Aufgabe, da Sie weniger manuelle Arbeit von Ihrer Seite benötigen. Platzieren Sie die Löcher einen Zentimeter voneinander entfernt.

Sobald die Löcher gemacht wurden, bohren Sie gerade Linien, um den ausgewÀhlten Bereich einzurahmen. Vergessen Sie nicht, nach Rohren oder DrÀhten zu suchen, bevor Sie bohren. Verwenden Sie nach dem Bohren eine LochsÀge im ersten Loch mit einer weiteren SÀge im zweiten und den folgenden Löchern.

Schritt 3 - Schneiden

Nachdem Sie das erste Loch gebohrt haben, legen Sie ein StĂŒck Sperrholz als FĂŒhrung an die Decke. Befestigen Sie das Sperrholz vorĂŒbergehend mit Schrauben an den Balken. Bevor Sie den Schnitt vorbereiten, stellen Sie sicher, dass das SĂ€geblatt so dick wie der kombinierte Putz und die Latte ist. Auf diese Weise können Sie den Putz schneiden, ohne die Balken zu beschĂ€digen.

Verwenden Sie eine KreissĂ€ge mit einem gemauerten Hartmetallmesser zum Schneiden. Schneiden Sie gleichzeitig das Sperrholz und das Pflaster durch. Dadurch wird verhindert, dass die Decke beschĂ€digt wird und verhindert, dass das Pflaster wĂ€hrend des Schneidens in StĂŒcke fĂ€llt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Decke und Wand spachteln | Verspachteln Anleitung | Rat .