Wie Man Bambus Schneidet


Wie Man Bambus Schneidet

Was Sie brauchen Es ist eine sehr einfache Aufgabe, Bambus zu schneiden. Die Pflanze ist winterhart und schwer zu töten, solange sie Wasser hat. Es hat jedoch eine Tendenz zum Splittern. Wenn Sie beschneiden, wird ein Splitter Ihre Arbeit nicht ruinieren, aber wenn Sie etwas damit bauen, kann geteilter Bambus wie eine Katastrophe erscheinen.


Was Sie brauchen

Es ist eine sehr einfache Aufgabe, Bambus zu schneiden. Die Pflanze ist winterhart und schwer zu töten, solange sie Wasser hat. Es hat jedoch eine Tendenz zum Splittern. Wenn Sie beschneiden, wird ein Splitter Ihre Arbeit nicht ruinieren, aber wenn Sie etwas damit bauen, kann geteilter Bambus wie eine Katastrophe erscheinen. Sobald Ihr Bambus zugeschnitten ist, können Sie ihn fĂŒr alle Arten von Projekten verwenden.

Schritt 1: Bereiten Sie das Holz vor

AbhĂ€ngig von Ihrem Projekt benötigen Sie entweder grĂŒne oder trockene Stiele. GrĂŒnes Holz ist im Allgemeinen leichter zu bearbeiten. Erhitzen Sie die Bambuspflanzen, wenn das Wetter kalt ist, da dies das Spalten verhindert. Ein weiteres nĂŒtzliches Werkzeug ist das Masking Tape. Platzieren Sie das an der Stelle, an der Sie schneiden möchten. Das Band ist bei Vorschnitten oder beim Zuschneiden einer Pflanze nicht notwendig, kann aber trotzdem Splitter verhindern helfen. Ein scharfes StĂŒck Holz in Ihrem Finger stoppt die Produktion, besonders wenn Sie bluten.

Schritt 2: Erste Schnitte

Die GrĂ¶ĂŸe des Bambus bestimmt, wie Sie ihn ursprĂŒnglich schneiden sollten. Wenn es weniger als 1 Zoll im Durchmesser ist, verwenden Sie einen scharfen Baumschere. Wenn es mehr als 1 Zoll im Durchmesser ist, verwenden Sie eine scharfe HandsĂ€ge. Die ZĂ€hne mĂŒssen gerade sein, damit Sie die Pflanzenfasern nicht reißen. Wenn Sie eine Bambuspflanze trimmen, schneiden Sie direkt ĂŒber den Knoten. Dies hilft, unansehnliche StĂŒmpfe zu entfernen. Alles, was Sie sonst noch tun, bleibt Ihnen ĂŒberlassen. Bambus ist winterhart und kann in viele verschiedene Formen geschnitten werden.

Schritt 3: EndgĂŒltige Schnitte

Verschiedene Projekte erfordern unterschiedliche Schnittstile. Diese letzten Schritte sind dort, wo das Maskierungsband am nĂŒtzlichsten ist. Wenn die Fasern jetzt splittern wĂŒrden, mĂŒsstest du von vorne beginnen.

Wenn es sich bei Ihrem Projekt um ein kleines Projekt handelt, z. B. beim Erstellen von Perlen, rollen Sie mit einem scharfen Messer durch den Stiel. Seien Sie sicher, dass Sie sehr langsam und methodisch sind. SÀge dich nicht durch. Nach dem Durchschneiden können Sie das Band entfernen und mit dem Projekt fortfahren.

FĂŒr ein grĂ¶ĂŸeres Projekt benötigen Sie eine scharfe HandsĂ€ge und einen Tisch. Platzieren Sie den Bambus auf dem Tisch, wobei der Teil, den Sie schneiden möchten, kaum ĂŒber den Rand hinaushĂ€ngt. Halten Sie das Ende des Stiels fest auf dem Tisch und sehen Sie das Ende ab. Wieder, sobald Ihr Bambusschneiden abgeschlossen ist, können Sie das Klebeband entfernen. Sobald alle Teile geschnitten sind, können Sie Löcher fĂŒr Ihr endgĂŒltiges Projekt vorbohren. Decken Sie den Bereich mit Klebeband ab und bohren Sie sich langsam durch. Je langsamer Sie arbeiten, desto besser.

Nachdem Ihr Bambus geschnitten und die erforderlichen Löcher gebohrt wurden, können Sie beginnen, Ihr Projekt zusammenzufĂŒgen. Viel GlĂŒck.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: MDR Garten, Bambuspflanzen nach dem Winter, Bambuspflege - www.Bambuswald.de.