How To Create A Windspiel


How To Create A Windspiel

Windspiele sind schöne ErgĂ€nzungen zu jedem Garten, Terrasse oder Veranda. Von handgefertigt bis massenproduziert, teuer bis gĂŒnstig, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie Windspiele seinem Zuhause Charakter verleihen. Hausgemachte Windspiele können besonders interessant sein, da Sie sie aus sentimentalen GegenstĂ€nden, recycelten oder gesammelten GegenstĂ€nden und mehr herstellen können.



Dieses musikalische Dekor ist einfach und macht Spaß. Alles was es braucht, ist ein bisschen Planung und Initiative.

Schritt 1 - Entscheiden Sie sich fĂŒr Ihr Thema

Entscheiden Sie sich zunĂ€chst fĂŒr das Thema Ihres Windspiels. Vielleicht haben Sie schon eine Idee im Kopf, oder Sie haben eine Sammlung von Materialien, die Sie inspirieren werden. Welches Thema Sie auch wĂ€hlen, es ist am besten, nur eines auszuwĂ€hlen und sich daran zu halten, damit das Windspiel einheitlich und professionell wirkt.
Ein paar beliebte Materialien, um mit dem Sammeln von Windspielen zu beginnen, sind Babyutensilien, Sammellöffel, Muscheln, ausgehöhlter Bambus, SchlĂŒsselringe und FlaschenverschlĂŒsse.

Schritt 2 - Sammeln Sie Ihre Materialien

Je nachdem, welche Art von Windspiel Sie machen werden, benötigen Sie unterschiedliche Materialien. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass Sie die aufgefĂŒhrten Tools benötigen, einschließlich einer kleinen Übung. Angelschnur, Schnur oder Schnur; ein feuchtes Tuch; Schere; und Themenartikel. Andere optionale GegenstĂ€nde können alles enthalten, was Sie gerne mit Farbe, Glitter, Pailletten, Abziehbildern und Klebstoff bearbeiten möchten.
Beachten Sie, dass Sie unabhĂ€ngig von den gesammelten Materialien einen grĂ¶ĂŸeren, meist kreisförmigen Gegenstand haben mĂŒssen, um als oberste Basis Ihres Windspiels zu fungieren. Sie bohren Löcher in diese Basis, um Ihre anderen Objekte an diese zu binden. Stellen Sie daher sicher, dass es robust ist.

Schritt 3 - Stellen Sie Ihr Windspiel zusammen

Reinigen Sie Ihre Materialien

Vor der Montage ist es wichtig, dass Sie Ihre Materialien reinigen, besonders wenn Sie sie ĂŒber die Jahre hinweg gesammelt haben. Sie können ein feuchtes Tuch verwenden, um sie zu reinigen. Wenn Ihre gesammelten GegenstĂ€nde Silber enthalten, können Sie diese auch polieren.

Bohrlöcher

Bohren Sie zuerst Ihre Basis mit so vielen Löchern, wie Sie Objekte haben. Bohren Sie dann Löcher in Ihre anderen Materialien, die von der Basis aufgereiht werden. Sie sollten Vorsichtsmaßnahmen beim Bohren treffen, indem Sie Schutzbrillen tragen, falls es Flugreste gibt. Versuchen Sie, jedes Objekt an der gleichen Stelle fĂŒr ein professionelles Aussehen zu bohren. Oder, wenn Sie einen spielerischeren Blick wĂŒnschen, versuchen Sie Löcher in Ihren GegenstĂ€nden an verschiedenen Stellen zu bohren. Stellen Sie sicher, dass die Löcher groß genug sind, um die Schnur durchzufĂ€deln.

Faden einfÀdeln

Nun ist es an der Zeit, ein StĂŒck Ihrer Schnur, Angelschnur oder Garn durch jedes Objekt zu fĂ€deln und mit einem festen Knoten zu sichern. Sie können die Saiten in beliebiger LĂ€nge erzeugen, je nachdem, wie lange Sie die Klangzungen schwingen möchten. Nachdem Sie ein StĂŒck Schnur durch jedes Objekt gefĂ€delt haben, fĂ€deln Sie jede Schnur vorsichtig durch die Löcher, die Sie in die obere Basis gebohrt haben.Lasse den Raum, an dem die Saite hĂ€ngt, wie die professionellen Windspiele, die du in LĂ€den siehst, optimal und binde alle Saiten mit einem Knoten oben zusammen.

Schritt 4 - Hang Your Wind Chime

Um Ihr wunderschönes Kunstwerk vorzufĂŒhren, hĂ€ngen Sie Ihr Windspiel an einem windigen Ort auf. Ihre Veranda, Garten oder Garten sind alle perfekte Orte.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Icicle Ornaments - Eiszapfen Windspiel.