Anleitung Zum Erstellen Von Kassettendecken


Anleitung Zum Erstellen Von Kassettendecken

Mit ihrem waffeligen Aussehen tragen Kassettendecken zur Tiefe und zum Stil jedes Raumes bei. WĂ€hrend sie schwierig zu installieren sein können, wenn Sie sich Zeit nehmen und diese Anweisungen befolgen, können Sie sie ganz einfach selbst konstruieren. Schritt 1 - Bemessen der Balken GrundsĂ€tzlich gilt: Je grĂ¶ĂŸer der Raum, desto grĂ¶ĂŸer sind die Balken.


Mit ihrem waffeligen Aussehen tragen Kassettendecken zur Tiefe und zum Stil jedes Raumes bei. WÀhrend sie schwierig zu installieren sein können, wenn Sie sich Zeit nehmen und diese Anweisungen befolgen, können Sie sie ganz einfach selbst konstruieren.

Schritt 1 - Bemessen der Balken

GrundsĂ€tzlich gilt: Je grĂ¶ĂŸer der Raum, desto grĂ¶ĂŸer sind die Balken. Im Allgemeinen sind die Strahlen, die am besten aussehen, 6 Zoll tief und 6 Zoll breit. Bei der Bestimmung der GrĂ¶ĂŸe der Balken, die Sie verwenden werden, berĂŒcksichtigen Sie alle Kronenformen und die Höhe der Decke.

Schritt 2 - Layout des Gitters

Bei der Konstruktion Ihrer Kassettendecken haben Sie es mit viel Holz und verschiedenen Maßen zu tun. Um sie alle gerade zu halten, erstellen Sie ein Layoutraster und wĂ€hlen Sie einen einzelnen Punkt aus, um sich Notizen zu den verschiedenen Messungen zu machen. Bedenken Sie bei der Planung Ihrer Kassettendecken, dass sie fĂŒr zusĂ€tzliche StabilitĂ€t und UnterstĂŒtzung an den Deckenbalken befestigt werden mĂŒssen.

Schritt 3 - Rahmen der Rahmen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kassettendecken zu erstellen. Am einfachsten ist es jedoch, eine Reihe von Schachteln gleichzeitig zu erstellen. Befestigen Sie einen der Balken der LĂ€nge nach ĂŒber die Decke und bĂŒndig an der Wand. Schneiden Sie die Breite des Balkens nach Ihren Maßen, um die anderen Seiten der Boxen zu bauen.

Diese Breiten, die oft als KrĂŒppelknöpfe bezeichnet werden, sehen aus wie Eisenbahnschwellen. Sobald Sie die Krallenbolzen geschnitten haben, nageln Sie sie entsprechend Ihren Maßen an die Seite des LĂ€ngstrĂ€gers. Befestigen Sie dann eine weitere LĂ€nge des Balkens an den KrĂŒppeln, um den ersten Satz zu bauen. Fahren Sie fort, bis Sie die gegenĂŒberliegende Wand erreichen.

Schritt 4 - Schattenlinien

Wenn Sie das Aussehen Ihrer Decke optimieren möchten, können Sie jeder Box, die Sie erstellt haben, eine Schattenlinie hinzufĂŒgen. Eine Schattenlinie verleiht Ihrer Decke zusĂ€tzliche visuelle Tiefe.

Schattenlinien werden direkt auf die Felder angewendet, die Sie in Schritt 3 erstellt haben. 1x1-Zoll-Schattenlinien ergeben ein schönes Aussehen, aber Sie können mit einer etwas grĂ¶ĂŸeren Breite arbeiten, abhĂ€ngig von der GrĂ¶ĂŸe der Balken.

Schneiden Sie 4 StĂŒck 1x1-Zoll-Schnittholz. 2 der StĂŒcke haben die gleiche LĂ€nge wie eine der Boxen, und 2 wird die gleiche Breite wie eine der Boxen haben. Befestigen Sie die Schattenlinien mit Holzleim direkt an der Box und formen Sie ein Rechteck. Wiederholen Sie dies fĂŒr jede der Boxen an der Decke.

Schritt 5 - Kronenformung

Messen Sie das Innere einer Deckenbox. Verwenden Sie diese Maße als Richtlinie, um das Kronenformteil fĂŒr jede Box zu schneiden. WĂ€hrend Sie die Kronenleiste StĂŒck fĂŒr StĂŒck direkt an der Decke montieren können, ist es einfacher, jede Kronenleiste vor der Montage zu montieren.

Montieren Sie mit Holzleim die erste Kronenform. Setzen Sie es in die Kassettendeckenbox ein und vergewissern Sie sich, dass es die richtige GrĂ¶ĂŸe hat. Wenn dies der Fall ist, verwenden Sie es als Modell fĂŒr die restlichen Boxen. Sichern Sie jede der KronenformkĂ€sten mit FertignĂ€geln in jeder Ecke.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Knauf abgehÀngte Decke.