Wie Man Einen Solar-Panel-Akku


Wie Man Einen Solar-Panel-Akku

Was Sie brauchen Eine Solarzellenbatterie ist der beste Weg, um die Energie von der Sonne zu speichern. Der Anschluss der Batterien an die Solarmodule ist kein kompliziertes Projekt. Ihre Batterien werden jedoch nicht direkt an Ihre Solarmodule angeschlossen. Sie werden tats├Ąchlich an den Solarregler und an den Wechselrichter angeschlossen.


Was Sie brauchen

Eine Solarzellenbatterie ist der beste Weg, um die Energie von der Sonne zu speichern. Der Anschluss der Batterien an die Solarmodule ist kein kompliziertes Projekt. Ihre Batterien werden jedoch nicht direkt an Ihre Solarmodule angeschlossen. Sie werden tats├Ąchlich an den Solarregler und an den Wechselrichter angeschlossen. Der Regler fungiert als Ein / Aus-Schalter f├╝r Ihre Batterien und der Wechselrichter erm├Âglicht es Ihnen, Strom ins Netz zur├╝ckzuf├╝hren. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass in fast allen Stromversorgungen rote Dr├Ąhte positiv und schwarze Dr├Ąhte negativ sind. Dies kann auch durch die Symbole (+) und (-) angezeigt werden. Das (+) Symbol ist f├╝r Positiv und (-) Symbol ist f├╝r Negativ. Solange Sie dies im Hinterkopf behalten, wird dies ein sehr einfaches Projekt werden. Hier sind ein paar Schritte, um beim Anschlie├čen Ihrer Solarzellenbatterien zu helfen.

Schritt 1 - Die richtigen Batterien erhalten

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Batterien erhalten. Sie m├╝ssen tiefe Zellbatterien erhalten. Diese Batterien sind so ausgelegt, dass sie bei Verwendung von Solarenergie dem Laden und Entladen standhalten. Wenn Sie versuchen, einfache Autobatterien zu verwenden, werden Sie sie etwa alle 2 Tage ersetzen. Diese Batterien sind nicht f├╝r diese Art von Projekt gebaut und werden sehr schnell ausbrennen.

Schritt 2 - Die richtige L├Ąnge des Kabels erreichen

Nachdem Sie nun die richtigen Batterien des Solarpanels haben, k├Ânnen Sie den Verbindungsvorgang starten. Sie m├╝ssen mit dem Messen und Schneiden der richtigen Drahtl├Ąnge beginnen, um vom Regler zu den Batterien zu gelangen. Normalerweise ist die Batterie des Solarmoduls nicht sehr weit vom Regler entfernt. Daher ben├Âtigen Sie keinen sehr langen Draht.

Schritt 3 - Anschluss des Reglers an die Batterie

Das Anschlie├čen der Batterie an den Regler ist einfach. Nehmen Sie ein Ende des Kabels und stecken Sie es in die richtigen Schlitze am Regler. Auf der R├╝ckseite des Reglers wird ein Bild einer Batterie angezeigt. Sie m├╝ssen einen Schraubendreher nehmen und die Schraube, wo die Dr├Ąhte gehen, zur├╝ckziehen. Denken Sie daran, dass Rot positiv (+) und schwarz bis negativ (-) ist. Nachdem Sie den Regler angeschlossen haben, entfernen Sie die Fl├╝gelmuttern an der Batterie und stecken Sie den roten Draht auf den positiven Pfosten der Batterie und schwarz auf den negativen Pfosten. Setzen Sie die Fl├╝gelmuttern noch nicht wieder auf, da Sie den Wechselrichter noch anschlie├čen m├╝ssen.

Schritt 4 - Anschlie├čen der Batterie an den Wechselrichter

Dies ist der einfachste Teil des Projekts. Wenn Sie den Wechselrichter betrachten, sollten Sie einen gro├čen roten Draht und einen gro├čen schwarzen Draht sehen. Sie m├╝ssen den roten Draht auf den positiven Pfosten der Batterie und den schwarzen Draht auf den negativen Pfosten setzen. Jetzt k├Ânnen Sie die Fl├╝gelmuttern am Batteriepfosten austauschen. Achten Sie darauf, die Fl├╝gelmutter ziemlich fest anzuziehen, um eine gute Verbindung herzustellen.

Nachdem Sie die Batterie des Solarmoduls angeschlossen haben, k├Ânnen Sie nun die Energie der Sonne speichern. Sie k├Ânnen Strom auch wieder an das Stromnetz senden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Autarke Stromerzeugung mit Windrad, Solar-Panel und Solar-Akkus.