Wie Man Seinen Luftbefeuchter Reinigt


Wie Man Seinen Luftbefeuchter Reinigt

Luftbefeuchter sind handliche GerĂ€te, die in einem Haushalt zu haben sind und wie andere GerĂ€te auch regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden mĂŒssen. Wenn Ihr Luftbefeuchter tĂ€glich verwendet wird, sollte er mindestens einmal pro Woche gereinigt werden, um eine optimale Leistung zu gewĂ€hrleisten. Beachten Sie immer die Reinigungsanweisungen des Herstellers fĂŒr jedes GerĂ€t.


Luftbefeuchter sind handliche GerĂ€te, die in einem Haushalt zu haben sind und wie andere GerĂ€te auch regelmĂ€ĂŸig gereinigt werden mĂŒssen. Wenn Ihr Luftbefeuchter tĂ€glich verwendet wird, sollte er mindestens einmal pro Woche gereinigt werden, um eine optimale Leistung zu gewĂ€hrleisten.

Beachten Sie immer die Reinigungsanweisungen des Herstellers fĂŒr jedes GerĂ€t. Bevor Sie die hier enthaltenen Anweisungen befolgen, lesen Sie im Handbuch fĂŒr Ihren Luftbefeuchter nach, um sicherzustellen, dass diese Reinigungsanweisungen mit Ihrem GerĂ€t kompatibel sind. Trennen Sie immer den Luftbefeuchter, bevor Sie Wartungsarbeiten oder Reinigungsarbeiten durchfĂŒhren.

Cool Mist und Warm Mist-Luftbefeuchter

Cool-Nebel-Luftbefeuchter haben grundlegende Schritte zur Reinigung. Nachdem Sie den Kaltnebel-Luftbefeuchter herausgezogen haben, entfernen Sie den Filter und legen ihn zur Seite. Entfernen Sie als nĂ€chstes die Mineralansammlung gemĂ€ĂŸ den unten aufgefĂŒhrten Anweisungen. Desinfizieren Sie anschließend den Luftbefeuchter anhand der folgenden Anweisungen. Ersetzen Sie schließlich den Filter des Luftbefeuchters ordnungsgemĂ€ĂŸ.

Bei Warmnebel-Befeuchtern muss der Mineralstoff mithilfe der folgenden Anweisungen entfernt werden. Trennen Sie zuerst den Luftbefeuchter. Als nĂ€chstes ist es wichtig, dass Sie das Heizelement reinigen. Gießen Sie weißen Essig in die Basis Ihres warmen Nebelbefeuchters. Platzieren Sie die Nebelkammer in der Basis.

Lassen Sie den Essig mindestens eine halbe Stunde lang sitzen und einweichen. Entfernen Sie das GerĂ€t und bĂŒrsten Sie die mineralischen Ablagerungen vorsichtig mit einer weichen BorstenbĂŒrste ab. Niemals eine MetallbĂŒrste verwenden. Niemals die Ablagerungen mit einem Werkzeug oder einem scharfen Gegenstand ergreifen. Eine saubere ZahnbĂŒrste kann verwendet werden, um die Ablagerungen von der Spule weg zu bĂŒrsten.

Als nĂ€chstes gießen Sie kĂŒhles, sauberes Wasser in die Basis und setzen Sie die Nebelkammer hinein. Lassen Sie die Kammer einige Minuten ruhen, damit der RĂŒckstand abperlen kann. Wischen Sie die Kammer sauber und trocken mit einem sauberen, weichen Tuch ab. Gießen Sie das restliche Wasser vorsichtig in den Abfluss. Desinfizieren Sie schließlich den Warmnebel-Luftbefeuchter mit den unten aufgefĂŒhrten Anweisungen.


Entfernen des Mineralaufbaus

Sowohl der Kaltnebel- als auch der Warmnebelbefeuchter mĂŒssen die Mineralansammlung entfernen. Um die Mineralansammlung zu entfernen, gießen Sie ungefĂ€hr eine Tasse oder 8 Unzen unverdĂŒnnten weißen Essig in den Boden des WasserbehĂ€lters.

Lassen Sie den Essig mindestens eine halbe Stunde lang in den Luftbefeuchter eintauchen und einweichen. Verteilen Sie den Essig gelegentlich durch leichtes SchĂŒtteln des AuffangbehĂ€lters. Schwenken Sie die Lösung um den BehĂ€lter und stellen Sie sicher, dass sie die gesamte Basis bedeckt. Verwenden Sie zusĂ€tzlich eine weiche BorstenbĂŒrste, um das Innere des BehĂ€lters vorsichtig zu reinigen. Wiederholen Sie den Waschvorgang ein zweites Mal auf Bereichen, die mit Mineralien bedeckt zu sein scheinen.

Sobald die halbe Stunde vergangen ist, gießen Sie langsam den Essig aus dem AuffangbehĂ€lter. SpĂŒlen Sie es grĂŒndlich mit sauberem Wasser ab, um den Mineral- und EssigrĂŒckstand zu entfernen.SpĂŒlen Sie den BehĂ€lter ein zweites Mal, um sicherzustellen, dass Sie alle RĂŒckstĂ€nde entfernt haben.


Den Luftbefeuchter desinfizieren


Nachdem Sie den Luftbefeuchter gereinigt haben, sollten Sie ihn desinfizieren. Eine Desinfektionsmethode ist wie folgt.

FĂŒllen Sie die Halterung oder den Sockel mit sauberem Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie ungefĂ€hr wissen, wie viel Wasser Sie verbrauchen. Als nĂ€chstes fĂŒgen Sie einen Teelöffel flĂŒssiges Chlorbleichmittel zu jeder Gallone Wasser, die Sie in der Basis haben.

Lassen Sie diese Lösung mindestens eine halbe Stunde lang stehen und einweichen. Gelegentlich die Lösung sanft schwenken, um die Basis gleichmĂ€ĂŸig zu beschichten. Sobald die halbe Stunde vergangen ist, gießen Sie die Bleichlösung in den Abfluss, achten Sie darauf, dass Sie keine FlĂŒssigkeit verschĂŒtten. SpĂŒlen Sie die Basis mehrmals, bis der Geruch von Bleichmittel verschwunden ist.

Denken Sie daran, wenn Sie Ihren Luftbefeuchter reinigen, um ihn vom Stromnetz zu trennen. Vermeiden Sie auch kommerzielle Reiniger, da sie unnötig sind. Lassen Sie niemals Essigreste in Ihrem Luftbefeuchter zurĂŒck.

Sie möchten einen neuen Luftbefeuchter kaufen? Schauen Sie sich unsere Anleitung fĂŒr Luftbefeuchter an.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Amir Aroma Diffuser Luftbefeuchter - Gadget Quickie.