Wie Man Einen Holzofen Schornstein Reinigen


Wie Man Einen Holzofen Schornstein Reinigen

Ein Holzofen kann in einer kalten Winternacht ein Ambiente von W├Ąrme und Gem├╝tlichkeit schaffen, aber ein vernachl├Ąssigter Holzofenschornstein kann eine potenzielle Katastrophe f├╝r Sie und Ihre Familie schaffen. Durch den Kreosot und Ru├č, der sich mit der Zeit in Ihrem Schornstein ansammelt, k├Ânnte ein Schornstein, der nicht regelm├Ą├čig gereinigt wird, eine Brandgefahr darstellen.


Ein Holzofen kann in einer kalten Winternacht ein Ambiente von W├Ąrme und Gem├╝tlichkeit schaffen, aber ein vernachl├Ąssigter Holzofenschornstein kann eine potenzielle Katastrophe f├╝r Sie und Ihre Familie schaffen. Durch den Kreosot und Ru├č, der sich mit der Zeit in Ihrem Schornstein ansammelt, k├Ânnte ein Schornstein, der nicht regelm├Ą├čig gereinigt wird, eine Brandgefahr darstellen. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um eine solche Katastrophe zu verhindern.

Schritt # 1 - Reinigen und Inspizieren

Sie sollten Ihren Holzofenschornstein mindestens einmal im Jahr reinigen und mindestens einmal im Monat inspizieren.

Schritt # 2 - ├ťberpr├╝fen Sie die Temperatur Ihres Ofens

Untersuchen Sie Ihren Schornstein, ob sichtbarer Rauch vorhanden ist. Sichtbarer Rauch ist ein Zeichen daf├╝r, dass der Holzofen zu kalt l├Ąuft oder der Schornstein nicht richtig installiert wurde. Kreosot kann nur erzeugt werden, wenn der Holzrauch an der Innenseite eines k├╝hlen Schornsteins kondensiert. Wenn Ihr Ofen richtig brennt, sollte der gesamte Rauch in der Feuerstelle verbrennen. ├ťberpr├╝fen Sie die Anweisungen Ihres Herstellers, um zu bestimmen, bei welcher Temperatur Ihr Holzofenmodell brennen soll. Damit Sie sicherstellen k├Ânnen, dass Ihr Ofen richtig brennt und eine Mindestmenge an Kreosot erzeugt, stellen Sie ein Thermometer auf den Herd, so dass Sie feststellen k├Ânnen, dass Ihr Ofen im optimalen Temperaturbereich brennt.

Schritt # 3 - ├ťberpr├╝fen Sie die Dimensionen Ihres Schornsteins

So wie ein Automotor ein Auto antreibt, treibt der Schornstein eines Holzofens einen Ofen an. Ein Schornstein, der zu kurz ist oder den falschen Durchmesser hat, reguliert weder W├Ąrme noch Zugluft wie er sollte. ├ťberpr├╝fen Sie die Bedienungsanleitung Ihres Besitzers, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Schornstein passen, insbesondere wenn Sie Probleme mit Zugluft, Rauch und ├╝bersch├╝ssigem Kreosot haben.

Schritt # 4 - Gusseisen Schallwand entfernen

Auf dem Holzofen finden Sie normalerweise eine Gusseisen Schallwand. Entfernen Sie die Schallwand und reinigen Sie evtl. vorhandene Asche. Nat├╝rlich sollte dies getan werden, wenn der Ofen k├╝hl ist. Reinigen Sie den Ofen gr├╝ndlich und entfernen Sie die angesammelte Asche. Platzieren Sie einen Ventilator (mittelgro├č) vor Ihrem Ofen und schalten Sie den Ventilator ein. Der Zweck des Ventilators ist es, einen Aufwind im Schornstein zu erzeugen.

Schritt # 5 - Schornsteinkappe entfernen

Gehen Sie zu Ihrem Dach und nehmen Sie die Kappe vom Schornstein ab. Sie sollten in der Lage sein, die Kappe zu entfernen, indem Sie sie gegen den Uhrzeigersinn drehen und dann anheben.

Schritt # 6 - Mit Kaminb├╝rste reinigen

Mit einem 6-Zoll-Schornsteinpinsel. Streichen Sie Ihren Schornstein mehrmals auf und ab, bis keine Ru├čwolken mehr durch das B├╝rsten entstehen. Wenn Ihr L├╝fter (in Schritt 4 erw├Ąhnt) l├Ąuft, erzeugt er einen Aufwind, der den Ru├č aus Ihrem Schornstein bl├Ąst.

Schritt # 7 - Ofenanschlussrohr entfernen

Entfernen Sie das Ofenanschlussrohr und f├╝hren Sie es zu einem Bereich Ihres Hauses, wo Sie es mit der gleichen B├╝rste reinigen k├Ânnen, mit der Sie den Schornstein gereinigt haben.

Schritt # 98 - Setzen Sie alles wieder ein

Sobald Sie alles gereinigt haben, setzen Sie Ihre Kappe, das Verbindungsrohr und die Gusseisen-Schallwand wieder ein.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kamin sauber machen - Kaminscheibe reinigen - Kaminofen reinigen putzen.