Wie Man Einen Steinpatio Reinigt Und Pflegt


Wie Man Einen Steinpatio Reinigt Und Pflegt

Was Sie brauchen Eine Steinterrasse verleiht einem Außenraum mehr Flair und Interesse. Wo es jedoch den Elementen ausgesetzt ist, muss es regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Moos, Schmutz und andere Ablagerungen bleiben am Stein haften, und Sie müssen ihn gründlich reinigen, um sicherzustellen, dass er nicht rutschig und unattraktiv ist.


Was Sie brauchen

Eine Steinterrasse verleiht einem Außenraum mehr Flair und Interesse. Wo es jedoch den Elementen ausgesetzt ist, muss es regelmäßig gereinigt und gewartet werden. Moos, Schmutz und andere Ablagerungen bleiben am Stein haften, und Sie müssen ihn gründlich reinigen, um sicherzustellen, dass er nicht rutschig und unattraktiv ist. Unkräuter sind ein weiteres Problem für Steinterrassen, und Sie müssen sie regelmäßig ansprechen.

Schritt 1 - Vorbereitung fĂĽr die Reinigung

Zuerst müssen Sie Möbel, Pflanzgefäße oder irgendetwas anderes entfernen, das Sie auf der Terrasse sitzen haben. Nachdem alles entfernt ist, fegen Sie mit dem Besen die Terrassensteine ​​zügig ab, um Moos und Schmutz zu lösen. Nachdem Sie es gründlich gefegt haben, können Sie an der Unkrautbekämpfung arbeiten.

Schritt 2 - Den Patio jäten

Für diesen Teil musst du dich auf die Knie legen. Du wirst jedes Unkraut, das du siehst, zwischen den Steinen ziehen. Das Wurzelwachstum von den Unkräutern kann dazu führen, dass die Steine ​​unter ihnen Wasser bekommen, was bewirkt, dass die Steine ​​aufspringen oder sogar schlimmer werden oder auseinander brechen. Deshalb ist dieser Schritt ein wichtiger Teil der Wartung. Nachdem das Unkraut gezogen und der Schutt in Müllsäcke gefüllt wurde, sprühen Sie die Risse zwischen dem Steinbrunnen und dem Unkrautvernichter, um sicher zu gehen, dass die Wurzeln abgetötet werden und das Unkraut nicht nachwächst. Erlauben Sie dem Unkrautvernichter, sich abhängig von den Richtungen des Herstellers zu setzen. Sie werden dann bereit sein, die Steinterrasse zu reinigen.

Schritt 3 - Den Stein reinigen

Bringen Sie Ihre Schutzbrille an. Besprühen Sie die Terrasse mit dem Hochdruckreiniger nur mit klarem Wasser. Als nächstes fügen Sie die Reinigungslösung in die Hochdruckreiniger ein. Besprühen Sie die Terrasse schräg, um eventuell anhaftende Schmutzpartikel zu lösen und zu verhindern, dass Schmutz in die Steine ​​gelangt. Nachdem Sie die gesamte Oberfläche gründlich heruntergespült haben, lassen Sie die Reinigungslösung 10 Minuten lang sitzen, um den Boden vom Straßenverkehr zu befreien. Lass es nicht vollständig trocknen. Verwenden Sie anschließend die Reinigungsmaschine erneut, ohne jegliche Reinigungslösung, um die Terrasse gründlich zu spülen. Lassen Sie die Terrasse an der Luft trocknen. Nachdem es trocken ist, können Sie Ihre Möbel und Accessoires wieder anbringen.

Schritt 4 - Wartung

Kehren Sie regelmäßig Ihre Steinterrasse aus, damit sich keine Moos und Rückstände auf den Steinen bilden. Nehmen Sie sich die Zeit, Unkraut durch Jäten und Besprühen fernzuhalten. Denken Sie daran, dass dies sehr wichtig ist, damit Ihre Steine ​​nicht beschädigt werden. Auch regelmäßig unter Blumentöpfen oder anderen Gegenständen fegen, die direkt auf den Steinen sitzen. Abhängig von Ihrem Klima müssen Sie die Terrasse mit einer elektrischen Waschmaschine reinigen, wenn Sie bemerken, dass sie stumpf und schmutzig wird. In den meisten Klimazonen reicht es 2- bis 3-mal im Jahr aus, um die Steinterrasse großartig aussehen zu lassen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie man Lederjacken reinigt und pflegt.