Wie Man Die Besten Bäume Wählt, Um In Ihrem Yard Zu Pflanzen


Wie Man Die Besten Bäume Wählt, Um In Ihrem Yard Zu Pflanzen

Bevor Sie ins Kinderzimmer gehen oder das Internet bestellen, müssen Sie überlegen, wie Sie die Landschaft Ihres Gartens für sich arbeiten lassen wollen und vor allem müssen Sie die besten Bäume entdecken. für dich. Sie brauchen vielleicht etwas Privatsphäre von lauten Nachbarn, oder vielleicht brauchen Sie etwas Schatten für die Unterhaltung im Freien.


Bevor Sie ins Kinderzimmer gehen oder das Internet bestellen, müssen Sie überlegen, wie Sie die Landschaft Ihres Gartens für sich arbeiten lassen wollen und vor allem müssen Sie die besten Bäume entdecken. für dich. Sie brauchen vielleicht etwas Privatsphäre von lauten Nachbarn, oder vielleicht brauchen Sie etwas Schatten für die Unterhaltung im Freien. Sie können die Schönheit Ihres Gartens verbessern, indem Sie einen auffälligen Blickpunkt hinzufügen oder eine Augenwunde verbergen. Sie könnten sogar ein Zuhause für die Tierwelt in Ihrem Garten wollen. Es gibt auch spezielle Bedenken, die jeder Baum mit sich bringen wird. Wenn Sie Ihre spezifischen Ziele im Auge behalten, können Sie Bäume auswählen, an denen Sie noch viele Jahre Freude haben werden.

Datenschutzbäume

Diese Bäume haben dichtes Laub, das Licht und Geräusche blockiert. In vielen Fällen, wenn Sie einen Zaun wollten, sich aber keinen leisten konnten, können Sie in ein paar Jahren einen privaten Zaun anlegen. Sie können auch verwendet werden, um die weniger als schönen Teile Ihres Hofes zu screenen. Einige Beispiele für Datenschutzbäume sind: Grüner Thuja-Riese, Smaragdgrüner Thuja, verschiedene Arten von Lebensbaum, Weißkiefer, Österreichische Kiefer, Black Hills-Fichte, Leyland-Zypresse, Wester-Rotzeder, Douglas-Tanne, Nadelpalme, Morgendämmerungs-Rotholz und Magnolie.

Schattenbäume

Diese Bäume bilden schließlich einen Baldachin über Ihrem Hof ​​und entlasten Sie von der heißen Sommersonne. Sie sind in der Regel groß und breit. Einige Beispiele für Schattenbäume sind: mehrere Sorten Eukalyptus, Pappel, Ahorn, Esche, Bergahorn, Birke, Walnuss, Kastanie, Ulme, Hartriegel, Honiglokal, Ginkgo und Weide sowie Golden Raintree und Zitterpfeffer.

Bäume für Brennpunkte

Ob bunte Frühlingsbäume oder Herbstlaub, es gibt Bäume, die auf Ihren Garten aufmerksam machen. Einige Beispiele von blühenden Bäumen sind: Königliche Kaiserin, Kreppmyrte, Goldener Raintree und verschiedene Arten von Kirsche, Hartriegel, Birne, Magnolie, Mimose, blühende Pflaume, Redbud und Crabapple. Für starkes Herbstlaub können Sie wählen: Roter Ahorn, Zuckerahorn, Spitzahorn, Japanischer Ahorn, Tulpenpappel, Herbstliche Lila Asche, Roteiche, Weiße Eiche, Zitterndes Aspen, Chinesisches Redbud, Chinesische Pistazie und Sorten von Ginkgo und Birke.

Tierbäume

Wenn Sie in Ihrem Garten ein Zuhause für Vögel und andere kleine Tiere schaffen möchten, bevorzugen Sie einheimische Bäume. Sie vertragen das Klima und den Boden Ihrer Region gut. Sie sind besonders insekten- und krankheitsresistent in Ihrer Region und schädigen das natürliche Ökosystem nicht. Erkundigen Sie sich bei der staatlichen Forstbehörde Ihres Landes nach bestimmten einheimischen Bäumen, die in Ihrer Region arbeiten.

Dinge, die man beachten muss

Laubbäume haben im Sommer breite, schattige Blätter, sind aber im Winter unfruchtbar.Sie produzieren oft Blumen im Frühling oder leuchtende Farben im Herbst. Immergrüne Bäume behalten jedoch das ganze Jahr über grünes Laub.

Einige Bäume wachsen schnell und sind gut für Schatten und Privatsphäre. Jedoch haben sie eine kürzere Lebensdauer und weniger haltbares Holz. Andere Bäume wachsen langsam und brauchen viele Jahre, um zu reifen. Sie leben länger und neigen dazu, stärkeres Holz zu haben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Plant, Grow, .