Wie Man Eine Geteilte Feldsteinwand Baut


Wie Man Eine Geteilte Feldsteinwand Baut

Was Sie brauchen Die Wand aus Fieldstone ist wunderschön und verleiht jedem Garten ein charmantes Aussehen. Der geteilte Feldstein ist einfach Feldstein, der gespalten wurde und mit einer flachen Front belassen wird. Diese Steine ​​eignen sich hervorragend für Landschaftswände und können relativ einfach gebaut werden.


Was Sie brauchen

Die Wand aus Fieldstone ist wunderschön und verleiht jedem Garten ein charmantes Aussehen. Der geteilte Feldstein ist einfach Feldstein, der gespalten wurde und mit einer flachen Front belassen wird. Diese Steine ​​eignen sich hervorragend für Landschaftswände und können relativ einfach gebaut werden. Obwohl der Prozess nicht schwierig ist, kann er dennoch eine Herausforderung darstellen, da die Steine ​​schwer und manchmal schwer zu heben sind. Sie möchten für dieses Projekt große geteilte Fieldstones verwenden. Versuchen Sie auch, sie in der Größe gleichmäßig zu machen.

Schritt 1 - Planen Sie Ihre Wand

Schauen Sie sich Ihre Immobilie genau an und lassen Sie sich ein Bild davon machen, wie Sie Ihre geteilte Feldsteinmauer gestalten möchten. Mit einem Blatt Rasterpapier können Sie das Design planen und es ermöglicht Ihnen auch, Ihren Garten maßstabsgetreu zu zeichnen. Sobald Sie mit der Zeichnung zufrieden sind, gehen Sie nach draußen.

Platzieren Sie einen Holzpflock in jeder Ecke und am Anfang und Ende der Wandgestaltung. Befestigen Sie eine Schnur an den Pfahl und verbinden Sie alle miteinander. Dies hilft Ihnen, das Design in 3D zu sehen. Vielleicht möchten Sie an dieser Stelle einige Änderungen vornehmen. Wenn Sie Änderungen vornehmen, platzieren Sie die Einsätze an der neuen Position und fädeln Sie die Saite erneut ein. Überprüfen Sie das Design, bevor Sie fortfahren.

Schritt 2 - Bauen Sie die Grundlage

Jetzt, da das Design abgebildet ist, können Sie Ihren Graben für die Gründung graben. Graben Sie mit der Schaufel 8-12 Zoll. Dieser Graben muss eben sein. Überprüfen Sie dies, bevor Sie fortfahren. Bedecken Sie den gesamten Graben mit Landschaftsbarriere. Dies wird helfen, das Wasser zu senken und die Pflanzen daran zu hindern, durch die Wand zu wachsen.

Füllen Sie den Graben ungefähr auf halbem Weg mit zerkleinerten Steinen. Dieser gemahlene Stein kann zusammen mit den Steinen gekauft werden und hilft den Steinen, sich an Ort und Stelle zu setzen. Überprüfen Sie, ob die Steine ​​im gesamten Graben eine ebene Oberfläche erzeugt haben.

Schritt 3-Platzieren der Steine ​​

Sie mischen Ihren Zement in einen 5-Gallonen-Eimer und legen eine dicke Schicht auf den zerkleinerten Stein. Sie platzieren den geteilten Feldstein in die flache Zementseite nach vorne. Lege die Steine ​​nebeneinander in den Zement und erstelle die erste Schicht.

Fügen Sie zusätzlichen Mörtel auf die Oberseite der ersten Schicht hinzu und platzieren Sie die nächste Reihe von Steinen. Sie werden die Nähte unten mit einem Stein bedecken wollen. Zum Beispiel sollte es zwei Steine ​​in der ersten Ebene geben, und diese Naht sollte mit einem Stein in der darüber liegenden Schicht bedeckt sein. Fahren Sie auf diese Weise fort, bis Sie die Wand auf die gewünschte Höhe gebaut haben.

Schritt 4 - Beenden Sie die Wand

Decken Sie die Wand mit einem dekorativen Stein oder größeren Feldsteinen ab. Diese Capstones sollten flach gesetzt werden, um das ordentliche Aussehen der Wand zu ergänzen. Bevor der Zement abgebunden wird, sollten Sie die Oberfläche der Steine ​​mit einer weichen Bürste reinigen. Verwenden Sie einen großen Stift, um Zementklumpen zu entfernen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Lights for a Stonewall.