Wie Man Sandstein Patio Steps


Wie Man Sandstein Patio Steps

Was Sie brauchen Sandsteinpatio Stufen verleihen Ihrer Terrasse eine einzigartige Schönheit. Sie dienen als Zugang zur Terrasse und akzentuieren das Aussehen der Terrasse. Terrassentreppen zu machen ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Ein wenig Entschlossenheit und eine systematische Arbeitsweise helfen Ihnen beim schnellen Aufbau.


Was Sie brauchen

Sandsteinpatio Stufen verleihen Ihrer Terrasse eine einzigartige Schönheit. Sie dienen als Zugang zur Terrasse und akzentuieren das Aussehen der Terrasse. Terrassentreppen zu machen ist nicht so schwer, wie es sich anhört. Ein wenig Entschlossenheit und eine systematische Arbeitsweise helfen Ihnen beim schnellen Aufbau. Dies spart nicht nur Kosten, sondern ermöglicht es Ihnen auch, persönliche Designs und BerĂŒhrungen zu den Terrassenstufen hinzuzufĂŒgen. WĂ€hrend jeder Stein fĂŒr den Bau verwendet werden kann, ist Sandstein eine preiswerte Option.

Schritt 1: Entscheiden der Höhe der Treppe

Sie können entscheiden, wie hoch die Stufen sein sollen. Vergewissern Sie sich, dass die gewĂ€hlte Höhe die Stufen ordentlich aussehen lĂ€sst. Sie können weniger Stufen mit mehr Höhe oder mehr Stufen mit geringerer Höhe haben. Messen Sie nun die FlĂ€che und Höhe Ihrer Terrasse und auch die Höhe jeder Stufe. Teilen Sie als NĂ€chstes die Terrassenhöhe durch die Stufenhöhe, um die Anzahl der Schritte zu berechnen, die Sie erstellen mĂŒssen. Multiplizieren Sie als NĂ€chstes die Zahl mit der Höhe jedes Schritts fĂŒr die GesamtflĂ€che, die sie abdecken werden.

Schritt 2: Den Boden bereitmachen

Benutze eine Schaufel, um den Ort zu finden, an dem du die Stufen bauen willst. Graben Sie bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll. Ein tiefes Fundament sorgt fĂŒr eine sichere Formation. Stellen Sie sicher, dass die OberflĂ€che mit Kieselsteinen eben ist. Lege den Bereich mit einigen gebrochenen Felsen an, um eine plattformartige Struktur zu erhalten. FĂŒge eine Tafel ein. das ist die Schrittform. Es ist am besten, bei warmem Wetter mit einer leichten Brise zu arbeiten. Wenn Regen möglich ist, ist es am besten, die BauplĂ€nen fĂŒr einen weiteren Tag aufzuschieben.

Schritt 3: Verlegung der Sandsteinplatten

Erwerben Sie Sandsteinplatten aus einem Maurerladen, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass Sie die richtigen Maße gemessen haben. Waschen Sie sie mit einem Reiniger fĂŒr Beton und Sandstein. Dies trĂ€gt dazu bei, den Sandstein zu hĂ€rten und haltbarer zu machen.

Mörtel aus einer Thinset-Mörtelpackung herstellen. FĂŒgen Sie so viel Wasser hinzu, wie die Mischung halten kann, ohne es zu klumpig oder flĂŒssig zu machen. Verteilen Sie diese nun mit einer Kelle ĂŒber die Grundschicht. Den ersten Satz Sandsteinplatten legen und die Spalten mit SandfĂŒller fĂŒllen. FĂŒgen Sie immer noch Schichten aus gebrochenem Stein hinzu, um die Höhe zu erhöhen, und decken Sie sie mit einem anderen Plattensatz ab. Mörtel nachfĂŒllen, um eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Verbindung zu gewĂ€hrleisten. Wiederholen Sie dies, bis alle gewĂŒnschten Schritte erstellt sind.

Schritt 4: Beenden der Schritte

Bedecken Sie die Stufen mit einer Plastikfolie und streuen Sie Wasser fĂŒr einen ganzen Tag in Intervallen von 2 Stunden. Wiederholen Sie den Vorgang, bis sich der Mörtel zwischen den Plattengelenken festgesetzt hat. Sobald dies abgeschlossen ist, lassen Sie es fĂŒr einen Tag trocknen und dann können Sie beginnen, auf Ihren Schritten zu gehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Building Front Porch Steps.