Wie Man Einen Tragbaren Solargenerator Baut


Wie Man Einen Tragbaren Solargenerator Baut

Was Sie brauchen Ein tragbarer Solargenerator kann bei CampingausflĂŒgen und Outdoor-AktivitĂ€ten eingesetzt werden. Ein Solarstromgenerator zu bauen ist einfach, aber ein wenig teuer, aber es lohnt sich auf lange Sicht. Solarenergie ist eine erneuerbare, umweltfreundliche Energiequelle. Schritt 1 - Bewertung Ihres Strombedarfs Die GrĂ¶ĂŸe Ihres tragbaren Solarstromerzeugers hĂ€ngt von Ihrem Energiebedarf ab.


Was Sie brauchen

Ein tragbarer Solargenerator kann bei CampingausflĂŒgen und Outdoor-AktivitĂ€ten eingesetzt werden. Ein Solarstromgenerator zu bauen ist einfach, aber ein wenig teuer, aber es lohnt sich auf lange Sicht. Solarenergie ist eine erneuerbare, umweltfreundliche Energiequelle.

Schritt 1 - Bewertung Ihres Strombedarfs

Die GrĂ¶ĂŸe Ihres tragbaren Solarstromerzeugers hĂ€ngt von Ihrem Energiebedarf ab. e. wie viele GerĂ€te Sie ausfĂŒhren möchten.

Schritt 2 - Kauf des benötigten Materials

Das Setup ist anfĂ€nglich kostspielig, aber Sie können klein anfangen und mehr Paneele und Batterien hinzufĂŒgen, wĂ€hrend Sie weitermachen. Beginnen Sie mit einem 15 Amp Solarpanel. Einige Unternehmen bieten Ihnen einfache tragbare Solarpanelsysteme zur einfachen Aufbewahrung. Erwerben Sie alle anderen Materialien auf der Liste, um mit der Einrichtung Ihrer eigenen Solarstromanlage zu beginnen.

Schritt 3 - Einrichten der Batterien

Die Anzahl der Batterien hĂ€ngt von Ihrem Budget und Bedarf ab. Beginnen Sie mit einer oder zwei Deep-Cycle-Marinebatterien. Diese Batterien sind in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich, die von weniger als 125 A pro Stunde bis zu 160 A pro Stunde reichen. Diese Batterien sind leicht verfĂŒgbar.

Schritt 4 - Anbringen der Batterien am LadegerÀt und Einrichten der Batteriebank

Schließen Sie Ihre Batterien an das BatterieladegerĂ€t an. Folgen Sie dabei den Anweisungen in der Bedienungsanleitung des BatterieladegerĂ€ts. Laden Sie die Akkus vollstĂ€ndig auf, bevor Sie sie verwenden. Andernfalls werden Sie Ihre Batterien umbringen und viel Geld verschwenden. Sobald Ihre Batterien aufgeladen sind, schließen Sie sie an und bewahren Sie sie in einem BatteriebehĂ€lter auf, der ein einzelner Fall oder ein großes GehĂ€use sein kann, das alle Ihre Batterien in einem großen BehĂ€lter speichern kann. Wenn Sie eine einzelne Batterie verwenden, reicht ein StandardbatteriebehĂ€lter aus.

Schritt 5 - Herstellen eines Jumpers und Anbringen des Ladereglers

Zum Anbringen Ihrer Batterien mĂŒssen Sie einen Jumper herstellen. Dazu mĂŒssen Sie die DrĂ€hte mit dem Abisolierer abisolieren und an den mechanischen Kupferösen befestigen. Und befestigen Sie es an Ihrer Batteriebank, die sie verbindet. Die DrĂ€hte haben zwei Farben, rot und schwarz fĂŒr positive und negative Enden. Befestigen Sie nun den Laderegler an einer Seite der Batterie- / Batteriebank und am anderen Ende an den Solarmodulen. Sie können den SystemzĂ€hler dem Batteriebanksystem hinzufĂŒgen, um die Leistungsstufen zu ĂŒberprĂŒfen.

Schritt 6 - Anbringen des Wechselrichters an der Batteriebank

Auf der anderen Seite (Abschaltseite) der Batterie / Batteriebank schließen Sie den Wechselrichter an. Ein Wechselrichter wandelt Gleichstrom (DC) in Wechselstrom (AC) um, der von normalen HaushaltsgerĂ€ten genutzt wird.

Schritt 7 - Inbetriebnahme des Systems

Nachdem Sie das System angeschlossen haben, können Sie es betreiben, indem Sie die Solarpanele in die Sonne stellen und das System aufladen und Ihre GerĂ€te an den Wechselrichter anschließen.Sie können VerlĂ€ngerungskabel an den Wechselrichter anschließen, um mehrere GerĂ€te anzuschließen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Wie man einen freien Energie-Notfall-Handy-LadegerÀt - Solar-Generator.