Wie Man Ein Himmelbett Baut Rahmen: Rock Bretter Und Kopfteil


Wie Man Ein Himmelbett Baut Rahmen: Rock Bretter Und Kopfteil

Was Sie brauchen Sie haben Ihr Himmelbett fast fertiggestellt, das eine Position als Mittelpunkt Ihrer Master-Suite einnehmen wird. Sie haben ein maßgeschneidertes Möbel nach Ihren WĂŒnschen. Keine Kompromisse mehr, Sie haben genau das geschaffen, was Sie wollten. Mit den folgenden Schritten kommst du noch nĂ€her an die Ziellinie.


Was Sie brauchen

Sie haben Ihr Himmelbett fast fertiggestellt, das eine Position als Mittelpunkt Ihrer Master-Suite einnehmen wird. Sie haben ein maßgeschneidertes Möbel nach Ihren WĂŒnschen. Keine Kompromisse mehr, Sie haben genau das geschaffen, was Sie wollten. Mit den folgenden Schritten kommst du noch nĂ€her an die Ziellinie. Nach der Fertigstellung ist Ihr Himmelbett das HerzstĂŒck Ihres Schlafzimmers.

Schritt 1 - WĂ€hlen Sie ein Design

Sie haben bereits eine Vorstellung von den Details, die Sie fĂŒr das Bett wĂŒnschen. Hier ist die Chance, es zum Leben zu erwecken. Das Design kann beliebig sein, aber es ist am besten, den breitesten Punkt innerhalb eines bestimmten Parameters zu halten. Wenn Sie eher ein Modernist sind, betrachten Sie geometrische Muster wie den griechischen SchlĂŒssel oder einfache Quadrate. FĂŒr die traditionellere Wohnkultur werden die BlĂŒtenblĂ€tter sehr schön wirken. Sie können wirklich fĂŒr einen kĂŒhnen Blick hier gehen, weil sie nur Details sind. Sie werden das Bett nicht ĂŒberwĂ€ltigen; Sie geben Besuchern einfach einen Einblick in Ihre Persönlichkeit.

Schritt 2 - Machen Sie die oberen und unteren Rockbretter

Sobald Sie das Design auf einer Schablone haben, schneiden Sie die 4 Rockbretter. Mit 13/18 Schnittholz das Design in die SchĂŒrzen schneiden. Die GrĂ¶ĂŸe Ihres Bettes bestimmt die LĂ€nge der Bretter. FĂŒr ein durchschnittliches Queen-Size-Bett sollten Bretter fĂŒr die Vorder- und RĂŒckseite etwa 50 3/4 Zoll messen. Bretter fĂŒr die Seite sollten 75 1/2 Zoll messen.

Schritt 3 - Die Rockbretter schleifen und anbringen

Die Kanten der Rockbretter schleifen und die oberen Rockbretter fĂŒr die Fuge vorbereiten. Tragen Sie Holzleim auf die obere SchĂŒrzenplatte auf, die parallel zur Kopfplatte verlĂ€uft. Platziere es zwischen den Pfosten. Um die unteren SchĂŒrzen zu platzieren, mĂŒssen Sie möglicherweise einen der Pfosten entfernen. Wenn dies der Fall ist, ersetzen Sie die SĂ€ule, sobald die Sockelleiste installiert ist. Ziehen Sie die Schrauben von den SchĂŒrzen in die Pfosten, um die Befestigung zu verstĂ€rken.

Schritt 4 - Schneiden Sie das Holz fĂŒr das Kopfteil

Das HolzstĂŒck fĂŒr das Kopfteil muss auf 35 Zoll in der Höhe geschnitten werden. Irgendwo zwischen 18 und 22 Zoll des Kopfteils wird durch die Matratze bedeckt. Sie können spĂ€ter bestimmen, ob Sie das gesamte Kopfteil fertigstellen möchten. Das Kopfteil ruht auf dem Fundament des Bettes.

Schritt 5 - Bilden Sie das Kopfteil

Schneiden Sie aus dem verbleibenden Holz 12 StĂŒcke von etwa 5 Zoll Breite. Kleben Sie die Bretter zusammen mit viel Klebstoff. Befestigen Sie sie am Kopfteil und klemmen Sie sie fest.

Ihr Himmelbett ist auf dem Weg zur Vollendung. Mit etwas mehr Arbeit wird Ihr Bett den letzten Schliff bekommen, um es wirklich einzigartig zu machen. Durch HinzufĂŒgen Ihrer BettwĂ€sche und des Vorhangs wird Ihr Bett Ihren Geschmack unterstreichen und die Einrichtung Ihres Schlafzimmers unterstreichen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY: Stoffhimmel selber machen.