Wie Man Patios Und Pflasterung Ihrem Garten


Wie Man Patios Und Pflasterung Ihrem Garten

In den warmen Sommermonaten kann Ihr Garten zu einer Erweiterung Ihres Hauses werden, wodurch Ihr Wohnraum vergrĂ¶ĂŸert wird und Sie so das Beste aus dem guten Wetter machen können. Dies kann durch die HinzufĂŒgung einer TerrassenflĂ€che mit angrenzenden Pfaden verbessert werden, was die OberflĂ€che strapazierfĂ€hig und fĂŒr Tische und StĂŒhle besser geeignet macht.



Terrassenbereiche können aus so vielen verschiedenen Materialien gebaut werden; Sie mĂŒssen sich nur in Ihrem lokalen Gartencenter, Ziegelei oder Steinhof umschauen, um zu sehen, wie viele Ideen Sie wĂ€hlen können. Sie können aus einer Vielzahl von Materialien wĂ€hlen, wie zum Beispiel unregelmĂ€ĂŸige Steinplatten, gleichförmig geschnittene Steine, Kies, Ziegelsteine ​​und Holz - Sie können sogar eine Auswahl verschiedener Materialien verwenden.
Bevor Sie beginnen, sollten Sie zuerst einige Punkte beachten:
  1. Bevor Sie mit der Planung beginnen, stellen Sie sicher, dass Ihr Garten frei von Krimskrams ist - lagern Sie Werkzeuge und VorrÀte weg, werfen Sie Dinge weg, was immer nötig ist.
  2. Sei immer offen. Erstellen Sie auf einem leeren Blatt eine maßstabsgetreue Zeichnung Ihres verfĂŒgbaren Raums. Dann ĂŒberlegen Sie, wofĂŒr Sie die Bereiche tatsĂ€chlich nutzen möchten - Abendessens, Spielplatz fĂŒr die Kinder, einen Bereich in der NĂ€he der KĂŒche oder in der NĂ€he von Steckdosen usw.
  3. Nehmen Sie niemals an, dass eine Terrasse sei neben dem Haus; Es könnte am anderen Ende des Gartens mit einem Verbindungsweg sein. Sie können sich entscheiden, ob Sie oben und unten oder sogar an der Seite haben möchten.
  4. Betrachten Sie die natĂŒrliche Beleuchtung. Wo wird die Sonne zu verschiedenen Zeiten des Tages sein? Benötigen Sie ein wenig Schatten auf der einen Seite der Terrasse, oder wollen Sie es so oft wie möglich in voller Sonne?
  5. Welche Form und GrĂ¶ĂŸe wĂŒrden Sie gerne haben? Baue nicht etwas, das zu groß fĂŒr den Garten ist, denn es zerstört den Maßstab in kleinen GĂ€rten. Wenn Sie Pfade hinzufĂŒgen, wie weit möchten Sie sie sein?
  6. WÀhlen Sie ein Design, das den Garten bereichert, und nicht zu beschÀftigt und störend.
  7. Überlegen Sie, ob Sie einen modernen Stil oder etwas Ă€lteres, rustikaleres wĂŒnschen - das hĂ€ngt stark vom Stil und Design Ihres Hauses ab.
  8. Denken Sie ĂŒber die OberflĂ€che nach, je nachdem, wofĂŒr Sie sie verwenden möchten - wird sie leicht verschmutzen oder beschriften und leicht zu pflegen sein?
  9. Denken Sie ĂŒber Farbschemata nach, insbesondere wenn Sie erwĂ€gen, zwei oder mehr Materialien zusammen zu verwenden. Wollen Sie Blumenbeete in Ihrer Terrasse, um zusĂ€tzliche Farbe und Dimension hinzuzufĂŒgen?
  10. Wenn Sie nur einen Hinterhof haben, mĂŒssen Sie den gesamten Bereich sorgfĂ€ltiger planen, um sicherzustellen, dass genĂŒgend Platz fĂŒr Ihre Anforderungen vorhanden ist.

Bevor Sie Pflasterarbeiten ausfĂŒhren, vergewissern Sie sich zuerst, dass Sie einen Expertenrat erhalten oder lassen Sie sich von einem Experten beraten, der dies fĂŒr Sie erledigt - wenn Ihre befestigten Bereiche in erster Linie schlecht verlegt sind, werden Sie mit Sicherheit nicht am Ende landen., langlebiger Außenbereich, auf den Sie gehofft hatten.Eine gutgelegte Terrasse und / oder Pfade werden nicht nur Ihr Eigentum verbessern, sondern auch einen Mehrwert zu dem Preis von es hinzufĂŒgen; so sorgfĂ€ltige Planung ist sicherlich die MĂŒhe wert.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Pflastersteine verlegen und verfugen - SAKRET Heimwerker TV.