Wie Man Dachrinnen Zu Einem Carport-Dach HinzufĂĽgt


Wie Man Dachrinnen Zu Einem Carport-Dach HinzufĂĽgt

Was Sie benötigen Sie haben einen Carport, dem Sie Dachrinnen hinzufügen möchten. In so wenigen Schritten wie möglich werden wir Sie durch den gesamten Prozess führen, damit Sie ein gutes Verständnis dafür haben, was Sie für die Arbeit tun müssen. Sie müssen wissen, wie viel Dachrinne zu kaufen ist.


Was Sie benötigen

Sie haben einen Carport, dem Sie Dachrinnen hinzufügen möchten. In so wenigen Schritten wie möglich werden wir Sie durch den gesamten Prozess führen, damit Sie ein gutes Verständnis dafür haben, was Sie für die Arbeit tun müssen. Sie müssen wissen, wie viel Dachrinne zu kaufen ist. Und obwohl es mehrere verschiedene Arten von Dachrinnen gibt, werden wir für dieses Projekt einfach nur galvanisiert. Vielleicht möchten Sie Vinyl oder einen anderen Typ wählen.

Schritt 1 - Abbildung der Abmessungen des Rinnendurchlaufs

Messen Sie vor dem Kauf die Länge des Bereichs, in den Sie die Rinne legen möchten. Finde heraus, wie viele Daunen du willst und wie lange sie sein werden. Notieren Sie sich alle Teile und Messungen, die Sie benötigen, bevor Sie zum Baumarkt gehen.

Schritt 2 - Finden des Winkels und der Kreide

Ihr Laufrinnenlauf für dieses Projekt sollte weniger als 35 Fuß betragen. Es sei denn, Sie haben einen größeren Carport. Bei dieser Länge werden Sie den höchsten Punkt an einem Ende finden. Sie müssen dieses um 1/4 Zoll pro 10 Fuß der Dachrinne runterlaufen lassen, die Sie aufstellen. Finden Sie den höchsten Punkt des Armaturenbretts (das Brett, an dem die Dachrinne befestigt ist), 1 Zoll unterhalb der Spitze starten Sie Ihren Lauf. Halten Sie jemanden am Ende der Rinne, halten Sie die andere, während Sie sie im richtigen Winkel halten. Dann schnappen Sie eine Kreidelinie, um zu folgen, wenn Sie die Dachrinne installieren.

Schritt 3 - Installieren des Downspout-Auslasses

Befestigen Sie Ihre Downspout-Auslässe mithilfe der Schrauben selbst mit der Kreidelinie und befestigen Sie sie am Ende des Hauses, an dem Sie Ihr Downspout verwenden möchten. Vergewissern Sie sich, dass Sie sie fest angeschlossen haben, und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 4 - Anbringen der Aufhänger

Sie sollten die Aufhängung alle 24 Zoll mit den Schrauben an der Blende anbringen. Stellen Sie sicher, dass Sie am Ende der Aufhänger Platz für die Installation der Endkappen lassen. Achten Sie auch darauf, dass Sie der Kreidelinie folgen.

Schritt 5 - Schneiden der Dachrinnen

Schneiden Sie die Dachrinne vorsichtig mit Hilfe der Blechschere zwischen den Ablauf des Dachrohrs und das Dachende. Setzen Sie die Endkappe über das Ende und stecken Sie diese Sektion in die Auslassöffnung für den Fallrohr. Dann haken Sie Ihre Regenrinne auf den Kleiderbügel. Die Rinnenabschnitte beginnen in der Mitte des Abflussauslasses. Vergewissern Sie sich, dass Sie den Kreidelinien folgen.

Schritt 6 - Zusammensetzen

Sie müssen das System auf dem Boden zusammensetzen. Verwenden Sie die speziellen Anschlüsse, die Sie gekauft haben, und ordnen Sie sie zusammen. Sie werden sie auf die Kleiderbügel hängen. Holen Sie sich jemanden, der Ihnen hilft, das System zu unterstützen, während Sie hängen.

Schritt 7 - Installieren der Ablaufrohre

Der letzte Schritt in Ihrer Installation wird für Ihre Fallrohre sein. Sie möchten ein Stück Abflussrohr schneiden, damit es zwischen dem Ellbogengelenk an der Steckdose und der Wand angeschlossen wird. Stecken Sie die Ellenbogen auf das Rohr und stecken Sie es in die Steckdose.Dann mit einem Kleiderbügel, stellen Sie sicher, dass der andere Ellbogen an der Wand gesichert ist. Schneiden Sie ein weiteres Stück Abflussrohr ab. Dieser wird zwischen den Wandbogen und bis zu einem Fuß über dem Boden hängen. Schnappen Sie dieses Stück an die Wand und befestigen Sie dann einen Ellbogen an der Unterseite, um es vom Haus abzuleiten (Ellenbogen heraus).

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Dachrinnenmontage mit Rinnenträgern zum Biegen.