Wie Viel D├╝nger Sollte Ich Meine Orchidee Geben?


Wie Viel D├╝nger Sollte Ich Meine Orchidee Geben?

Um sicherzustellen, dass Ihre gesunden Orchideen Jahr f├╝r Jahr bl├╝hen, behandeln Sie Ihre Pflanzen mit D├╝nger. Wie viel Sie anwenden, h├Ąngt von der speziellen Orchideenart ab, die Sie in Ihrem Pflanzer oder Garten haben. Orchideen, die im Herbst bl├╝hen Einige Orchideen bl├╝hen nur einmal im Jahr. Wenn diese Pflanzen nicht bl├╝hen, d├╝ngen Sie sie einmal im Monat.


Um sicherzustellen, dass Ihre gesunden Orchideen Jahr f├╝r Jahr bl├╝hen, behandeln Sie Ihre Pflanzen mit D├╝nger. Wie viel Sie anwenden, h├Ąngt von der speziellen Orchideenart ab, die Sie in Ihrem Pflanzer oder Garten haben.

Orchideen, die im Herbst bl├╝hen

Einige Orchideen bl├╝hen nur einmal im Jahr. Wenn diese Pflanzen nicht bl├╝hen, d├╝ngen Sie sie einmal im Monat. In der Saison einmal alle 2 Wochen d├╝ngen. Verd├╝nnen Sie in der Nebensaison die D├╝ngerl├Âsung auf etwa 1/3 von dem, was Sie normalerweise die Orchideen f├╝ttern w├╝rden, w├Ąhrend sie bl├╝hen.

Egal, wann Sie d├╝ngen, halten Sie eine strenge Bew├Ąsserungsroutine ein und stellen Sie sicher, dass die Rinde oder der Boden st├Ąndig feucht ist. Wieder einmal w├Âchentlich w├Ąhrend der Bl├╝tezeit und jede zweite Woche danach. Das Gleiche gilt f├╝r Orchideen, die auch in den Wintermonaten gerne Sprossen anbauen und bl├╝hen.

Orchideen, die mehr als einmal im Jahr bl├╝hen

Einige Orchideen bl├╝hen sogar bis zu 3 oder 4 Mal pro Jahr, sowohl im Fr├╝hjahr und Sommer als auch im Herbst. Wenn sie nicht bl├╝hen, d├╝ngen Sie diese Pflanzen auf die gleiche Weise wie diejenigen, die nur im Herbst bl├╝hen. In der Saison gie├čen Sie Ihre Orchideen mindestens einmal am Tag und d├╝ngen Sie mindestens jede zweite Woche. Wenn sie nicht in der Saison sind, stellen Sie sicher, dass der Boden feucht bleibt, bevor Sie wieder gie├čen.

Der richtige D├╝nger

Einige Arten von D├╝ngemitteln zeigen sofortige Ergebnisse, w├Ąhrend andere einige Zeit in Anspruch nehmen. Es gibt viele kommerzielle D├╝ngemittel mit vorgefertigten Mischungen speziell f├╝r Orchideen. Sie enthalten Anweisungen dar├╝ber, wann und wie viel zu verwenden ist, abh├Ąngig von der Jahreszeit.

Wenn Sie einen weniger aggressiven D├╝nger bevorzugen, der Ihren Orchideen nicht schadet, egal wie viel Sie verwenden, versuchen Sie, Ihre eigene Mischung mit nat├╝rlich recycelten und organischen Produkten herzustellen. Sie k├Ânnen Melasse mit Wasser verd├╝nnen und als D├╝nger auf zweiw├Âchentliche Basis hinzuf├╝gen, um nat├╝rliche Zucker sowie Kalium an Ihre Knospen zu geben. Bananenextrakt oder -schalen werden auch das tun, aber diese verursachen ein gr├Â├čeres Risiko der Schimmelbildung der Pflanzen.

Orchideen lieben auch Kalzium, und es ist unm├Âglich, ihnen zu viel zu geben. Eierschalen und zerkleinerte H├╝hnerknochen werden im Boden gut zerkleinert, waschen sich beim W├Ąssern nicht in der Rinde ab und geben den Wurzeln der Orchideen erstaunliche Mengen an N├Ąhrstoffen, ohne dass eine D├╝ngerverbrennung bef├╝rchtet werden muss.

Wenn nat├╝rliche D├╝ngemittel verwendet werden, gibt es nie ein Problem, sie zu sehr zu verwenden. Achten Sie jedoch auf Anweisungen zu kommerziellen Produkten und achten Sie auf die Jahreszeiten.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Orchideen Pflege - Phalaenopsis Teil 1 Zimmerpflanzen.