Anbau Eines Ginkgobaums Aus Samen


Anbau Eines Ginkgobaums Aus Samen

Was Sie brauchen Gingkosamen können gepflanzt werden, um den schönen Ginkgo biloba Baum, der in China heimisch ist, zu zĂŒchten. Einer der lĂ€ngsten lebenden BĂ€ume, es gibt GingkobĂ€ume in China, die ĂŒber 2000 Jahre alt sind. Der Gingko-Baum wurde von vielen Wissenschaftlern als ausgestorben angesehen, bis er 1691 in Japan von einem HollĂ€nder "wiederentdeckt" wurde.


Was Sie brauchen

Gingkosamen können gepflanzt werden, um den schönen Ginkgo biloba Baum, der in China heimisch ist, zu zĂŒchten. Einer der lĂ€ngsten lebenden BĂ€ume, es gibt GingkobĂ€ume in China, die ĂŒber 2000 Jahre alt sind. Der Gingko-Baum wurde von vielen Wissenschaftlern als ausgestorben angesehen, bis er 1691 in Japan von einem HollĂ€nder "wiederentdeckt" wurde. Die BlĂ€tter des Gingkobaums werden wie Tee infundiert, um eine KrĂ€uterergĂ€nzung zu schaffen, um mit geistigem Scharfsinn zu helfen.

Befolgen Sie diese Schritte, um einen Gingkobaum aus Samen zu pflanzen.

Schritt 1: Sammeln oder kaufen Gingko Samen

Samen können von BĂ€umen gesammelt werden. Tragen Sie Handschuhe, sammeln Sie Samen und entfernen Sie die breiige HĂŒlle. In einem Ziploc-Beutel im KĂŒhlschrank aufbewahren. Sie können Samen auch in orientalischen LebensmittelgeschĂ€ften, einigen GartengeschĂ€ften oder online kaufen. FĂŒr Samen, die im Herbst von BĂ€umen gesammelt werden, warten Sie bis mindestens Januar, um zu keimen, um dem Embryo mehr Zeit zum Reifen zu geben. Warten Sie bei gekauften Samen mindestens 6 Wochen vor der Pflanzung.

Schritt 2: Gingko-Samen keimen

Keimende Ginko-Samen in angefeuchtetem Torfmoos helfen dabei, Pilze abzuwehren, die keimende Samen angreifen können. Mischen Sie Torfmoos und Wasser draußen (trockenes Torfmoos wird einen schmutzigen Staub ausscheiden) in einer SchĂŒssel oder einem Eimer. Sie werden wissen, dass es die richtige Mischung erreicht hat, wenn Sie das Torfmoos zu BĂ€llen formen können. Sie möchten jedoch nicht, dass die Mischung feucht genug ist, um Wasser zu tropfen, wenn sie zusammengedrĂŒckt wird.

Legen Sie mehrere Samen mit ein paar Handvoll befeuchteten Torfmoos in eine Ziploc-Tasche. DrĂŒcken Sie die Samen etwa 1/4-Zoll tief. Bei Zimmertemperatur vor Sonnenlicht schĂŒtzen. Das Keimen sollte innerhalb von ein paar Wochen beginnen.

Schritt 3: Transplantation von Gingko-Setzlingen in Container

Legen Sie den Boden der Container mit Zeitungspapier und einer dĂŒnnen Steinschicht aus, um die EntwĂ€sserung zu erleichtern. FĂŒllen Sie mit angefeuchtetem Torfmoos und pflanzen Sie die gekeimten Samen, nachdem sie Wurzeln und einen ersten Blattsatz produziert haben. Transplantation ist schwer auf Gingkos. Mist tĂ€glich, um den Setzlingen beim Übergang zu helfen.

Schritt 4: Transplantation von Gingko-BĂ€umen in die Natur

Ihre SĂ€mlinge sollten 3 bis 4 Monate nach der Keimung bereit sein, im Freien zu transplantieren. GingkobĂ€ume werden in InnenrĂ€umen nicht lange ĂŒberleben; Sie sollten spĂ€testens 1 Jahr nach der Keimung ins Freiland verpflanzt werden. Gingko-Setzlinge können wĂ€hrend der frostfreien Periode jederzeit im Freien gepflanzt werden. Vermeiden Sie jedoch das Umpflanzen wĂ€hrend der heißesten Zeit des Sommers. Wenn Sie im Februar anfangen zu keimen, sollten Sie bis Juni in der Lage sein, im Freien zu verpflanzen. An einem sonnigen Standort pflanzen und in den ersten Jahren oder bis zu ihrer GrĂŒndung regelmĂ€ĂŸig gießen. Abstecken wird Ihrem Ginko-Baum helfen, gerade zu wachsen, wenn er schnell wĂ€chst, um seine volle Höhe von 100 Fuß zu erreichen.

Genießen Sie, wie Ihr Gingko-Baum ungefĂ€hr 2 Fuß pro Jahr wĂ€chst!

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Cannabis Anbau Zucht Indoor Keimung Samen Teil 4/22.