Grow A Grill Garden


Grow A Grill Garden

Ein Grill ist StandardausrĂŒstung fĂŒr Terrassen, Terrassen und Balkone. Es ist Teil dessen, was uns nach draußen bringt, um die guten Dinge im Leben zu genießen - Essen, Familie, Freunde und warmes Wetter. Die meisten Leute pflanzen auch Topfpflanzen in ihren Outdoor-Treffpunkten, warum also nicht die beiden zusammenstellen und etwas fĂŒr den Grill anbauen?


Es gibt zwei HauptansĂ€tze fĂŒr die Idee eines Grillgartens. Eine davon ist das Anbau von grillfĂ€higem GemĂŒse - denken Sie daran, was Sie gerne fĂŒr Ihre Kebabs spießen und Sie sind auf dem richtigen Weg. Da jedoch das Kochen von Fleisch der Hauptzweck eines Grills fĂŒr die meisten Menschen ist, haben KrĂ€uter und andere Aromastoffe oberste PrioritĂ€t in einem Grillgarten. KrĂ€uter und GewĂŒrze sind einfach in Töpfen zu ziehen und benötigen nicht viel Platz, aber sie benötigen mindestens 6 Stunden direkte Sonneneinstrahlung pro Tag.

Aroma

Wohlschmeckende KrĂ€uter sind die Basis eines Grillgartens. Verwenden Sie die frische Version dieser KrĂ€uter von Ihrer eigenen HintertĂŒr, anstatt nach der FlaschenausfĂŒhrung in Ihrer KĂŒche zu greifen, wenn Sie Fleisch marinieren.

Rosmarin

Rosmarin ist eines der robustesten KrĂ€uter, die es gibt. Es wĂ€chst als immergrĂŒner Strauch von 2 bis 4 Fuß Höhe und gedeiht mit minimaler Vorsicht, abgesehen von etwas Wasser. Schneiden Sie die langen geraden Stiele der Rosmarinzweige fĂŒr einen vorgeschmĂŒckten Spieß.

Salbei

Ein kleiner immergrĂŒner Strauch, der selten mehr als 2 Fuß hoch wĂ€chst. Salbei ist einfach zu zĂŒchten und ist eine wichtige Zutat bei Fleischresten.

Oregano / Majoran


Majoran ist fast identisch mit Oregano, aber der Geschmack der BlĂ€tter ist leichter und sĂŒĂŸer. Beide wachsen als niedrige Bodendecker etwa 8 bis 10 Zoll groß und können an der Basis von grĂ¶ĂŸeren Topfpflanzen eingesteckt werden.

Thymian

Auch ein Bodendecker, aber kĂŒrzer bei 4 bis 6 Zoll, ist Thymian eine schöne Pflanze fĂŒr den ganzen Grillgarten. Es gibt spezielle Sorten, wie Zitronenthymian, die eine Reihe von Aromen anbieten.

Basilikum


Alle der oben genannten KrĂ€uter sind Stauden, die Jahr fĂŒr Jahr zurĂŒckkommen, aber als ein jĂ€hrliches, muss jedes Jahr wieder Basilikum gepflanzt werden. Wachsen Sie es in seinem eigenen Topf oder Pflanzer und sĂ€en Sie alle paar Wochen eine neue Ernte fĂŒr eine kontinuierliche Versorgung. Verwenden Sie es, um eine Pesto-Marinade fĂŒr Ihre Kebabs zu machen.

Spice

Viele Grill-Enthusiasten sind auch Liebhaber von heißen Saucen. Die gute Nachricht ist, dass Peperoni gut in BehĂ€ltern wachsen und wie die meisten wohlschmeckenden KrĂ€uter in den heißen Bedingungen an einem sonnigen Ort an der Hauswand gedeihen.

Cayenne

Das sind winzige Paprika, die auf winzigen Zierpflanzen wachsen. Sie werden oft als GewĂŒrz getrocknet, aber Sie können sie auch frisch in Soßen verwenden.

Jalapeno

Große grĂŒne Paprika, die fĂŒr ihren einzigartigen Geschmack bekannt sind. Die Jalapeno-Pflanzen sind etwa 2 Fuß hoch und breit und eignen sich perfekt fĂŒr die Verwendung von frischen, vor allem in der mexikanischen KĂŒche.

Meerrettich

Es gibt Dutzende von Pfeffersorten, von denen die meisten wachsen und Ă€hnlich wie die Jalapenos verwendet werden. Sie können aber auch Meerrettich als frische GrillwĂŒrze betrachten. Nur die Wurzeln werden verwendet, um diese leckere Paste fĂŒr Hot Dogs zu schmieren (die BlĂ€tter sind leicht giftig), so dass Sie gelegentlich Teile der Pflanze ausgraben mĂŒssen, um sie zu genießen. Es wĂ€chst jedoch wie ein Unkraut - setzen Sie einfach ein paar Wurzeln in den Topf zurĂŒck und sie werden sofort wieder wachsen.

Zwiebeln und Knoblauch

Beides sind EinjĂ€hrige, die gerne bei kĂŒhlem Wetter wachsen und sehr kleine Pflanzen sind, die in Töpfen gut abschneiden. Pflanzen Sie sie im Herbst zu einer spĂ€ten FrĂŒhjahrsernte oder legen Sie sie im FrĂŒhjahr fĂŒr eine Sommerernte ab. Verwenden Sie sie nach der Ernte frisch oder lassen Sie sie einige Tage lang im Schatten trocknen, bevor Sie sie zum spĂ€teren Gebrauch aufbewahren.

ErnÀhrung

Die meisten GemĂŒse, die zum Grillen geeignet sind, nehmen viel Platz in Anspruch und erschweren das Wachstum in einem Container-Garten. Sie zĂŒchten zum Beispiel generell keinen Mais in einem Topf. Allerdings gibt es ein paar Standard-GrillgemĂŒse, die sich fĂŒr einen Grillgarten eignen, wenn man Platz hat.

Cherry Tomatoes

Suchen Sie nach zwergwĂŒchsigen "Patio" Kirschtomaten, wie "Patio Princess", die nur ein paar Fuß groß werden, anstatt als ausladende Reben. Spiess sie ganz auf und brate sie auf dem Grill fĂŒr eine leckere ErgĂ€nzung zu einem fleischigen Hauptgericht.

Zucchini

Das beste GemĂŒse zum Grillen sind diejenigen, die in pattyartige StĂŒcke geschnitten werden können, die sich nicht auflösen, wenn sie auf den Grill gestellt werden. Zucchini ist eine der besten in dieser Kategorie und sie produzieren so enorme Ernten, dass Sie eine Party schmeißen mĂŒssen, um sie alle zu essen. Die Pflanzen sind jedoch ziemlich groß, also planen Sie fĂŒr jede Pflanze mindestens einen 5-Gallonen-Topf.

Aubergine

Ein weiterer Lieblingsgrill, der schön und fest in Scheiben geschnitten wird. Auberginen gehören zu den attraktiveren einjĂ€hrigen GemĂŒsesorten. wachsen zufriedenstellend in einem 2-Gallonen-Container. Reiben Sie mit Olivenöl, Salz und einigen von Ihren wohlschmeckenden KrĂ€utern, bevor Sie sie auf dem Grill knallen.

Alles zusammenfĂŒgen

Ordnen Sie Ihren Grillgarten mit den grĂ¶ĂŸten Pflanzen im RĂŒcken und den kleinsten vor. Sie können BehĂ€lter mit unterschiedlichen Formen und GrĂ¶ĂŸen verwenden oder grĂ¶ĂŸere PflanzgefĂ€ĂŸe aus Pflanzen verwenden, die mehrere Pflanzen aufnehmen können. Es gibt keine festen Regeln fĂŒr die Einrichtung eines Grillgartens - man sollte nur eine leichte Topfmischung fĂŒr den Boden verwenden und die Pflanzen tĂ€glich darauf ĂŒberprĂŒfen, ob sie Wasser brauchen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to Plant a Culinary Herb Garden! DIY Kitchen Garden.