Boden Pflanzen: Wie Viele Pflanzen?


Boden Pflanzen: Wie Viele Pflanzen?

Was Sie brauchen Bodenbedeckte Pflanzen reifen zu einer einzigen Laubmasse, die wundersch√∂ne Gartenlandschaften schafft. Bodenbedeckungen, die um Gartenbeete, Pflanzgef√§√üe oder andere offene Fl√§chen herum gepflanzt werden, werden diese Bereiche beschatten und gleichzeitig das J√§ten minimieren. Der Pflanzendeckel kontrolliert die Erosion und ist n√ľtzlich f√ľr den Fruchtwechsel.


Was Sie brauchen

Bodenbedeckte Pflanzen reifen zu einer einzigen Laubmasse, die wundersch√∂ne Gartenlandschaften schafft. Bodenbedeckungen, die um Gartenbeete, Pflanzgef√§√üe oder andere offene Fl√§chen herum gepflanzt werden, werden diese Bereiche beschatten und gleichzeitig das J√§ten minimieren. Der Pflanzendeckel kontrolliert die Erosion und ist n√ľtzlich f√ľr den Fruchtwechsel.

Richtige Abst√§nde sind der Schl√ľssel f√ľr die Effektivit√§t und Langlebigkeit Ihres Bodendeckungsprojekts. Zu weit voneinander entfernte Pflanzen k√∂nnen unn√∂tiges J√§ten erfordern oder k√∂nnen sich nicht richtig einstellen. Pflanzen, die zu nahe beieinander liegen, k√∂nnen miteinander um Nahrung k√§mpfen und nicht richtig reifen. Zu viele Pflanzen k√∂nnen Ihrem Projekt unn√∂tige Kosten und Arbeit hinzuf√ľgen. Die genaue Anzahl der Bodendeckungsstarts, die Sie f√ľr Ihr Projekt ben√∂tigen, kann anhand der folgenden einfachen Anweisungen bestimmt werden.

Schritt 1 - Ermitteln Sie die Quadratmeterzahl

Bestimmen Sie die gesamte Quadratmeterzahl Ihrer Bodenbedeckungsfl√§che. Messen Sie dazu die L√§nge und Breite (in Fu√ü) der Bereiche, mit denen Sie arbeiten. Notieren Sie diese Zahlen. Multiplizieren Sie die L√§nge mal mit der Breite und das Produkt entspricht der Quadratfu√üfl√§che in Quadratfu√ü (ft¬≤). Wenn Sie an mehr als einem Bereich arbeiten, f√ľgen Sie die Quadratmeterzahl der einzelnen Bereiche zusammen, um die Gesamtfl√§che zu berechnen. Wenn Ihr Gebiet eine unregelm√§√üige Form hat, brechen Sie es in kleinere, messbare Bereiche auf und addieren Sie die einzelnen Quadratmeter zusammen.

Schritt 2 - Abstand bestimmen

Bestimmen Sie den Abstand der Mitte zum Zentrum in Zoll f√ľr die Art, mit der Sie arbeiten. Diese Information sollte mit den Pflanzen kommen. Der Bereich ist von sechs bis vierundzwanzig Zoll.

Schritt 3 - Finden Sie den entsprechenden Pflanzenabstand

Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die entsprechenden Pflanzen pro Quadratfu√ü Multiplikator f√ľr den Mittelpunktabstand zu finden, mit dem Sie arbeiten.

Mitte zu Mitte (Zoll)

Pflanzen pro Quadratfuß

6 "

4

8"

2. 25 9

1. 77

10 "

1. 44 12 12 19 15. 64

18 "

. 44 24 24. 25

Schritt 4 - Berechnen Sie die Gesamtanzahl der Pflanzen

Multiplizieren Sie die Pflanzen pro Quadratfuß Multiplikator mit dem Gesamtquadratmeter. Das Produkt ist die Anzahl der Anlagenstarts, die Sie benötigen.

Erh√∂hen Sie Ihre Gesamtpflanzen um f√ľnf oder zehn Prozent, wenn Ihre Fl√§che sehr unregelm√§√üig und schwer zu berechnen ist. Die zus√§tzlichen Pflanzen gleichen auch Pflanzenversagen w√§hrend des Transports oder der Transplantation aus.

Durch die Installation von Landschaftstuch oder Sackleinen, bevor Sie die Bodenabdeckung anbringen, bleibt die Unkraut- und Erosionskontrolle erhalten, bis sich der Boden festigt. Schneiden Sie mit Hilfe des Zentrums Löcher in den Stoff, um den Pflanzenabstand zu zentrieren, und pflanzen Sie Ihre Stiche dann durch die Löcher.

F√ľr alle Anbaugebiete sind viele geeignete Bodendeckungsarten verf√ľgbar.Passen Sie eine Spezies an die wachsenden Pr√§ferenzen der Pflanze f√ľr Sonne, Wasser, Temperatur, Bodenentw√§sserung, pH und Neigung an Ihre lokalen Wachstumsbedingungen an. Dann gehe zu dem Look, den du zu erstellen versuchst. Innerhalb von drei Vegetationsperioden sollte sich Ihre Bodenbedeckung zu einer attraktiven, wartungsfreien Landschaft entwickeln.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Hecke pflanzen - Rat .