Wie Viel Beton Eine Platte Ausgießen Kann


Wie Viel Beton Eine Platte Ausgießen Kann

Das Gießen einer Betonplatte wird benötigt, um ein Fundament zu legen, einen BĂŒrgersteig hinzuzufĂŒgen oder eine Auffahrt in einem Haus zu schaffen. Plattenanwendungen Es gibt viele verschiedene Arten von Betonplatten. Jeder von ihnen hat eine andere Anwendung und Strukturzusammensetzung, die bestimmt, wie dick die Platte sein muss und wie viel Beton benötigt wird, um sie herzustellen.


Das Gießen einer Betonplatte wird benötigt, um ein Fundament zu legen, einen BĂŒrgersteig hinzuzufĂŒgen oder eine Auffahrt in einem Haus zu schaffen.

Plattenanwendungen

Es gibt viele verschiedene Arten von Betonplatten. Jeder von ihnen hat eine andere Anwendung und Strukturzusammensetzung, die bestimmt, wie dick die Platte sein muss und wie viel Beton benötigt wird, um sie herzustellen.
Leichtbeton-Pads - Leichtbau-Pads sind Betonpads, die nicht viel Gewicht tragen, wenn der Beton gegossen und ausgehÀrtet ist.
Beispiele fĂŒr Leichtbetonpads sind Terrassen, BĂŒrgersteige und Gartenhallenböden. FĂŒr eine leichte Betonunterlage muss die Dicke der Platte nur 2 bis 3 Zoll betragen.
Betonplatten mit mĂ€ĂŸigem Gewicht - GemĂ€ĂŸigte Betonplatten enthalten Platten, die unter GegenstĂ€nden verwendet werden, die ein erhebliches Gewicht haben und ein helleres Polster zerbrechen wĂŒrden.

Beispiele fĂŒr Platten mit moderatem Gewicht sind Pads fĂŒr Whirlpools, Terrassen oder Veranden mit Veranden und Standard-Garagenböden. Die Dicke dieser Plattenart sollte mindestens 3 bis 4 Zoll betragen.
Schwere Betonplatten - Schwere Betonplatten sind Platten, die ein betrÀchtliches Gewicht tragen.

Viele Grundplattenfundamente, Werkstattfundamente und -belĂ€ge fĂŒr Wohnmobile, Boote und große WerkstĂ€tten sind darauf ausgelegt, Gewicht zu tragen, ohne unter dem Druck zu brechen oder zu bröckeln. Schwere Pads sollten mindestens 6 Zoll oder mehr dick sein - je schwerer das beabsichtigte Gewicht ist, desto grĂ¶ĂŸer sollte die Dicke der Platte sein.

Betonvolumen berechnen

  1. Kubikfuß berechnen - Messen Sie die LĂ€nge und Breite des Bereichs, in dem Sie die Platte verlegen möchten. Multiplizieren Sie diese beiden Zahlen miteinander. Dies gibt Ihnen die GrundflĂ€che fĂŒr die Platte.
  2. Bestimmen Sie die Dicke Ihrer gewĂŒnschten Platte. Denken Sie daran, dass je dicker die Platte sein muss, desto dicker muss die Platte sein.
  3. Multiplizieren Sie die Dicke der Platte mit der GrundflĂ€che. Dies gibt Ihnen die FlĂ€che der Platte in Kubikfuß.
  4. Kubikyard berechnen - Teilen Sie das Kubikfußmaß aus Schritt 1 durch 27. Dies ist das Volumen Kubikmeter Beton, das fĂŒr die Betonplatte benötigt wird.
  5. Berechnen Sie fĂŒr den Überschuss - Multiplizieren Sie das in Schritt 4 ermittelte Volumen der Kubikyard mit 1. 05. Dies ergibt 105 Prozent des fĂŒr die Platte benötigten Betons. Sie benötigen zusĂ€tzlichen Beton, um VerschĂŒtten, Verschwendung oder unvorhergesehene Ereignisse zu ermöglichen.

Wenn Sie planen, Ihren eigenen Beton zu mischen oder wenn die Platte klein sein soll, mĂŒssen Sie genug Betonmischung kaufen, um die gesamte FlĂ€che abzudecken. Mieten Sie einen tragbaren Betonmischer und jegliche AusrĂŒstung, die benötigt wird, um den Beton vom Mischer zum Plattenstandort zu bewegen.

Wenn Sie Beton bestellen, der bereits von einem lokalen Betonlieferanten gemischt wurde, wird dieser normalerweise geliefert und direkt auf die vorbereiteten Betonplattenformen gegossen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Fundament legen, Betonieren: Teil 2 - Bewehrung und Betonieren.