Befestigung Muttern Und Schrauben: Die Grundlagen


Befestigung Muttern Und Schrauben: Die Grundlagen

Muttern und Schrauben sind die grundlegenden Bauelemente, die Materialien zusammenhalten. Sie denken vielleicht, dass eine solche Hardware keine Erklärung erfordert, aber ihre ordnungsgemäße Verwendung ist nicht so offensichtlich, wie es scheint. Um mit einfachen Definitionen zu beginnen, sind Muttern mit Innengewinde, dickbogige Befestigungselemente, gewöhnlich sechseckig in der Form, konstruiert, um zumindest zwei Komponenten festzuziehen oder zu montieren.


Muttern und Schrauben sind die grundlegenden Bauelemente, die Materialien zusammenhalten. Sie denken vielleicht, dass eine solche Hardware keine Erklärung erfordert, aber ihre ordnungsgemäße Verwendung ist nicht so offensichtlich, wie es scheint.

Um mit einfachen Definitionen zu beginnen, sind Muttern mit Innengewinde, dickbogige Befestigungselemente, gewöhnlich sechseckig in der Form, konstruiert, um zumindest zwei Komponenten festzuziehen oder zu montieren. Sie arbeiten in Abstimmung mit Bolzen, Wellen mit Außengewinde unterschiedlicher Länge und Dicke. Wenn Sie Muttern und Bolzen verwenden, ist es am wichtigsten, dass Sie sicherstellen, dass die Gewinde zueinander passen, wenn Sie sie miteinander verbinden.

Wenn Sie die Mutter auf die Schraube drehen, können Sie sie fühlen, wenn die Schraube die Rillen in der Schraube findet. Um eine exakte Passform beim Kauf von Schrauben und Muttern zu erhalten, gibt es eine Formel, die branchenweit verwendet wird.

Technische Daten

Beispiel: Eine Schraube mit der Zahlenreihe: ¼-20 x ¾ bedeutet, dass die Schraube einen Durchmesser von ¼ Zoll, 20 Gewindegänge pro Einheit hat und ¾ Zoll lang ist. Andere Ablesungen umfassen # 4-40 x 1, wobei # 4 der Durchmesser ist, und für metrische Ablesungen wird der ersten Zahl ein 'M' vorangestellt.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Solidworks Tutorial Grundlagen / Schraube und mutter.