Erhöhen Eine Krippe Matratze


Erhöhen Eine Krippe Matratze

Was Sie benötigen Um die Magenbeschwerden des Babys zu lindern, die das Schlafen beeintrÀchtigen können, heben Sie die Matratze an. Dies kann leicht mit Materialien erreicht werden, die in Ihrer Reichweite sind. Sie können es vorziehen, die Matratze oder die Krippe selbst zu erhöhen. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Anheben einer Matratze in weniger als einer Stunde.


Was Sie benötigen

Um die Magenbeschwerden des Babys zu lindern, die das Schlafen beeintrÀchtigen können, heben Sie die Matratze an. Dies kann leicht mit Materialien erreicht werden, die in Ihrer Reichweite sind. Sie können es vorziehen, die Matratze oder die Krippe selbst zu erhöhen. Im Folgenden finden Sie Anweisungen zum Anheben einer Matratze in weniger als einer Stunde.

Schritt 1: Inspizieren Sie die Krippe und die Matratze

ÜberprĂŒfen Sie zuerst die Krippe des Babys. ÜberprĂŒfen Sie, ob es sauber und gebrauchsfertig ist, zusammen mit seinen Betten und Matratzen. Um den Komfort zu gewĂ€hrleisten, verwenden Sie eine atmungsaktive Matratze. Entfernen Sie die Matratze, um zu sehen, ob die StĂŒtzplattform ausreicht, um die Matratze an Ort und Stelle zu halten. Wenn es bereits vorhanden ist, können Sie jetzt mehrere Optionen wĂ€hlen, um die Matratze sofort zu erhöhen.

Schritt 2: Heben Sie die Matratze an

Sie können versuchen, ein Kissen unter die Matratze zu legen, damit es angehoben wird. Betrachten Sie ein weiches Kissen unter der Kopfseite der Matratze. Untersuchen Sie die Seiten der Krippe, wenn sie sicher mit der BettwÀsche bedeckt ist. Der mittlere Teil sollte nicht durchhÀngen. Stellen Sie sicher, dass die Matratze an Ort und Stelle bleibt.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Matratze mit Hilfe einer Decke oder einer Steppdecke anzuheben. Verwenden Sie eine weiche kleine Decke oder Deckbett. Falten Sie es und legen Sie es unter die Kopfseite der Matratze. Vergewissern Sie sich, dass die gewĂŒnschte Höhe erreicht ist. Bewerten Sie, ob es helfen wĂŒrde, das Unbehagen des Babys wĂ€hrend des Schlafes zu lindern.

Ein anderer Weg ist ein Handtuch. Rollen Sie das Handtuch und legen Sie sie unter die Kopfseite der Matratze. ÜberprĂŒfen Sie, ob die Höhe ausreicht, um dem Baby Komfort zu bieten.

Sie können BĂŒcher auch auf jeder Kopfseite der Matratze verwenden. TelefonbĂŒcher der gleichen GrĂ¶ĂŸe werden auch tun. Es ist sehr wichtig, dass diese GegenstĂ€nde unter der Matratze und nicht in der Krippe mit dem Baby platziert werden. Ebenso wichtig ist, dass die Höhe sehr subtil ist; es sollte gerade genug sein, um das Aufstoßen von gastrointestinalem Gas zu erleichtern, aber nicht genug, damit das Baby rutscht.

Schritt 3: Anpassen der Krippe

Wenn die oben dargestellten Optionen nicht gut funktionieren, sollten Sie die Krippe selbst anpassen. Messen Sie zuerst die Krippe. Stellen Sie sicher, dass die Anpassung an die GrĂ¶ĂŸe des wachsenden Babys angepasst ist. Um den Kopf eines Babys zu heben, werden einige Kerben tiefer empfohlen, bis ein 30-Grad-Winkel erreicht ist.
Eine Möglichkeit besteht darin, die RĂ€der an der Unterseite der Krippe zu entfernen. Eine feste Unterlage wie Holzklötze muss unter den Beinen unter der Kopfseite der Krippe platziert werden. Die Höhe der Krippe muss auch zuerst berĂŒcksichtigt werden. Wenn Sie die Höhe auf 5 bis 6 Zoll erhöhen, erhalten Sie die bevorzugte Neigung.
Die Kinderbettmatratze sollte nach der Anpassung dem Baby richtig passen. Die Höhe darf nur wenige Zentimeter betragen; Andernfalls ist die Krippe fĂŒr das Baby unsicher.Schließlich und am wichtigsten, ĂŒberprĂŒfen Sie die Krippe hĂ€ufig, wenn sie nach den vorgenommenen Änderungen sicher und stabil ist, um StĂŒrze oder UnfĂ€lle zu vermeiden.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Life Hacks fĂŒr das Babyzimmer | ROOMTOUR | mamiblock.