Kanalreinigungsgeräte: Hinzufügen Eines Filtriersystems


Kanalreinigungsgeräte: Hinzufügen Eines Filtriersystems

Was Sie brauchen Alle Arten von Kanalreinigungsgeräten sind sehr teuer in der Anschaffung. Selbst die Kanalreinigung, die tief in die Kanäle eindringt und den Staub, den Schmutz, die Haare und andere Partikel, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, beseitigt, hat einen hohen Preis. Der Grund hierfür liegt in den ausgeklügelten Kanalreinigungsgeräten, die in dem Prozess verwendet werden.


Was Sie brauchen

Alle Arten von Kanalreinigungsgeräten sind sehr teuer in der Anschaffung. Selbst die Kanalreinigung, die tief in die Kanäle eindringt und den Staub, den Schmutz, die Haare und andere Partikel, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben, beseitigt, hat einen hohen Preis. Der Grund hierfür liegt in den ausgeklügelten Kanalreinigungsgeräten, die in dem Prozess verwendet werden. Die Qualität der Innenraumluft trägt wesentlich zur Gesundheit bei und daher ist es oft notwendig, Ihr Filtersystem zu warten und zu verwalten. Die Kanäle können verschiedene Arten von Allergenen und Feinstaub mit der kühlen oder heißen Luft zirkulieren lassen. Eine intelligente und kostengünstige Lösung besteht darin, dem Kanalsystem ein Filtersystem hinzuzufügen. Es filtert die zirkulierende Luft und kann alle paar Wochen leicht gereinigt werden. Darüber hinaus kann das Filtrationssystem leicht mit den üblichen Materialien des örtlichen Eisenwarenladens aufgebaut werden.

Schritt 1 - Lüfter und Filter zusammenbauen

Nehmen Sie den Gehäuselüfter und Filter aus der Verpackung und lesen Sie die Bedienungsanleitung, um sie gemäß den Anweisungen zu montieren. Stellen Sie sicher, dass keine Komponenten fehlen. Dies kann durch Lesen des Abschnitts "Was ist enthalten" in der Bedienungsanleitung geschehen.

Schritt 2 - Fan-Filter Alignment

Dies ist ein entscheidender Schritt, da der Einwegfilter auf die Seite des Ventilators ausgerichtet werden muss, von der aus die Luft eindringen kann. Ein Holzrahmen gleicher Größe des Boxfächers ist auf die Rückseite des Boxfächers geklebt. Die Rückseite des Boxlüfterrahmens muss auf den Filterrahmen ausgerichtet sein.

Schritt 3 - Versiegeln Sie die Kanten

Nachdem Sie den Holzrahmen und den Boxventilator mit dem Kleber verbunden haben, ist es Zeit, alle Kanten und die Verbindungslinie zwischen dem Rahmen und dem Ventilator mit dem Epoxy-Dichtungsmittel abzudichten. Dies geschieht, um die Verbindung zu verstärken und zu verhindern, dass Luft austritt.

Schritt 4 - Klettverschluss anbringen

Die rauere Seite der Klettstreifen muss fixiert und nach außen auf den restlichen Teil des Holzrahmens ausgerichtet werden. Der Grund dafür ist, dass der Filter an diesem Streifen befestigt wird.

Schritt 5 - Filter auf Klettverschluss fixieren

Dies ist der letzte Schritt bei der Vorbereitung eines Filtrationssystems. Befestigen Sie den Einwegfilter am Klettverschluss. Die Luft muss nun diesen Filter passieren, bevor sie den Lüfter erreicht.

Schritt 6 - An das Kanalsystem anschrauben

Das Holzrahmensystem kann an den Hauskanal geschraubt werden. Schließen Sie den Lüfter an und arbeiten Sie normal. Die Luft, die vom Ventilator angesaugt wird, wird nun von diesem selbstgebauten Luftfiltersystem gefiltert.

Das Beste an diesem Filtersystem ist, dass es in jedem Teil des Hauses in jedem Raum verwendet werden kann - sofern das Kanalsystem dies zulässt. Mit dem installierten Lüfter- und Filtersystem wird sich die Luftqualität deutlich verbessern.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Redstonetechnik der Hexenfarm! - Minecraft Craftattack 5 #24.