Dekorieren Sie Ihr Haus Mit Terra Cotta Pots


Dekorieren Sie Ihr Haus Mit Terra Cotta Pots

Was Sie brauchen Wenn Sie Ihr Haus mit Töpfen aus Terrakotta dekorieren möchten, können Sie lernen, diese selbst herzustellen. Terrakotta-Töpfe können eine schöne Ergänzung zu Ihrem Haus sein. Sie können dynamische und schöne Dekorationen sein, wenn sie richtig gemacht werden. Terrakotta ist im Grunde eine Art Tontopf.


Was Sie brauchen

Wenn Sie Ihr Haus mit Töpfen aus Terrakotta dekorieren möchten, können Sie lernen, diese selbst herzustellen. Terrakotta-Töpfe können eine schöne Ergänzung zu Ihrem Haus sein. Sie können dynamische und schöne Dekorationen sein, wenn sie richtig gemacht werden. Terrakotta ist im Grunde eine Art Tontopf. Das Wort Terrakotta ist italienisch für "gebackene Erde. "Die Herstellung von Terrakotta-Töpfen kann ein bisschen chaotisch werden, also seid bereit, nach dem Projekt ein bisschen aufzuräumen.

Schritt 1 - Holen Sie sich etwas Ton

Manchmal kann es schwierig sein, Ton zu finden. Sie sind normalerweise in Kunsthandwerksläden erhältlich. In vielen Fällen müssen Sie Ihren Ton im Voraus bestellen. Terrakotta-Ton ist wahrscheinlich teurer als normaler grauer Ton, aber die Vorteile überwiegen die Kosten. Terrakotta-Töpfe ermöglichen es den Pflanzen, besser zu wachsen, da die Textur der Terrakotta den Töpfen hilft, zu belüften.

Schritt 2 - Schauen Sie sich Ihr Haus an

Schauen Sie sich Ihr Haus an. Sehen Sie, welche Bereiche von der Zugabe von Terrakotta-Töpfen profitieren werden. Versuchen Sie sich vorzustellen, welche Größen und Designs zu diesem Bereich passen. Dies gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, wie Sie Ihre Blumentöpfe machen. Es wird Ihnen auch eine Vorstellung davon geben, wie viel Ton Sie bestellen und welche anderen Materialien Sie benötigen. Überlegen Sie, was gut zu Ihrem Haus passt.

Schritt 3 - Kneten Sie den Lehm

Holen Sie sich einen guten Lehmklumpen in die Hand. Im Wesentlichen treibt Knetmasse alle Luftblasen heraus. Stell dir vor, du machst eine Pizza. Zerquetsche den Ton wie Teig. Wenn irgendwelche Lufteinschlüsse in dem Ton verbleiben, verursacht dies Schwachstellen in den Terrakottatöpfen.

Schritt 4 - Make Some Slip

Schnappt euch einen weiteren Klumpen Ton. Dies muss mit Wasser in einer großen Schüssel gemischt werden, um eine Art Mörtel für Ihre Terrakotta-Töpfe zu machen. Es wird verwendet, um separate Teile zusammenzuhalten. Sie müssen Ihre Mischung ständig nass halten. Wenn es anfängt zu trocknen, müssen Sie etwas Wasser hinzufügen.

Schritt 5 - Brammen herstellen

Zuerst benötigen Sie ein Nudelholz. Rollen Sie den Ton aus, bis er dünn ist (etwa ¼ Zoll dick). Sie können ein Messer verwenden, um den Boden auszuschneiden. Traditionell sollten Platten rund sein. Sie können sie jedoch in andere Formen umwandeln, wenn Sie die Seiten entsprechend anpassen können. Schneiden Sie ein Stück für den Boden aus und schneiden Sie dann ein Stück für die Seite aus. Die Seite kann in einem Stück geschnitten werden.

Schritt 6 - Brammen zusammensetzen

Mit einer Gabel die Verbindungsränder kerben. Jede Kante, die mit einer anderen verbunden werden soll, muss bewertet werden. Machen Sie mit der Gabel Linien am Rand. Wenn Sie fertig sind, können Sie die Platten zusammensetzen. Diese eingekerbten Linien dienen als Nuten für den Schlupf. Lege den Boden mit dem Slip aus. Drücken Sie die markierten Enden zusammen. Lass deine Töpfe trocknen. Danach können Sie die Töpfe in einem Töpferofen abfeuern.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Very Creative .