Schneiden Sie Die Mähen-Gewohnheit


Schneiden Sie Die Mähen-Gewohnheit

Lieben Sie die Idee, einen Hof zu haben, auf den Sie stolz sein k√∂nnen, aber alle Arbeit hassen, die es erfordert? Besorgt √ľber die Wirkung, die Herbizide und Pestizide, die Sie auf Ihrem Rasen verwenden, auf die Umwelt haben k√∂nnten? Oder ist es nur die Kosten f√ľr die D√ľngung, Bew√§sserung und Pflege Ihres Gartens, der Sie unterkriegt?


Sie haben einige Alternativen, die Ihnen Zeit und Geld sparen und auch der Umwelt helfen k√∂nnen. Sie erfordern nur eine kleine √Ąnderung in Ihrem Denken und geben die Idee auf, dass ein sch√∂ner Garten einen gut gepflegten, √ľppigen Rasen bedeutet.

Wie wäre es mit Klee?

Viele Leute denken an Klee als Unkraut und greifen es mit Herbiziden an, um es loszuwerden. Allerdings sind einige Sorten von Klee (vor allem niederl√§ndischen Wei√üklee - auch bekannt als Shamrock oder Irish Clover) eigentlich gut f√ľr Rasen. Dieses Kleeblatt hat ein langes Wurzelsystem, das es sehr trockenresistent macht, so dass es nicht st√§ndig bew√§ssert werden muss, um auch in der Hitze des Sommers gr√ľn zu bleiben. Die langen Wurzeln bedeuten auch, dass es nicht st√§ndig ged√ľngt werden muss, und sie helfen tats√§chlich dabei, den Boden aufzubrechen und zu bel√ľften sowie Stickstoff in den Boden zur√ľckzuf√ľhren. Klee ist relativ frei von Insekten (keine Pestizide ben√∂tigt) und widersteht sogar den braunen Flecken von Hundeurin - ein Hauptschmerz f√ľr Rasenfl√§chen. Plus, hier ist der wirklich gute Teil, Klee w√§chst langsam, so dass Sie es nicht zweimal pro Woche schneiden m√ľssen und da es niedrige M√§hen ohne Schaden tolerieren kann, wenn Sie es schneiden, wird Ihr Rasen √ľppig und gr√ľn bleiben.

Sie k√∂nnen Ihrem Rasen zu jeder Jahreszeit Klee hinzuf√ľgen, am einfachsten ist es jedoch im Fr√ľhjahr. Mischen Sie einfach ein paar Kleesamen in Ihre Grassamen und halten Sie alle Samen f√ľr etwa eine Woche feucht. Der Klee wird sprie√üen, sich ausbreiten und Ihnen den ganzen Sommer einen sch√∂nen gr√ľnen Rasen geben, der nicht alle paar Tage geschnitten werden muss. (Stellen Sie sicher, dass Sie kein Herbizid auf Ihrem neuen Rasen mit Kleeblatt verwenden oder Sie werden mit einem un√ľbersichtlichen Durcheinander enden, auf das niemand stolz sein k√∂nnte).

Xeriscaping

Hier ist eine Idee, die in den trockeneren Staaten im S√ľdwesten immer beliebter wird. Xeriscaping ersetzt tats√§chlich Rasenfl√§chen mit heimischen Bodenbedeckungen und heimischen Gr√§sern, kombiniert mit d√ľrretoleranten Str√§uchern und Str√§uchern, die ungem√§ht wachsen d√ľrfen. (Der Name Xeriscaping kommt von den griechischen W√∂rtern "xeros", was trocken bedeutet, und "scape" f√ľr eine Ansicht).

Indem Sie einheimische Pflanzen verwenden, die an den normalen regionalen Niederschlag angepasst sind, minimieren Sie die Notwendigkeit, Ihren Rasen zu bew√§ssern und zu d√ľngen. Einheimische Pflanzen sind auch sch√§dlingsresistent, so dass Sie den Einsatz von Pestiziden minimieren und das Beste ist, dass Ihr gesamter Rasen wartungsarm ist - Sie m√ľssen ihn nicht m√§hen.

Verwechseln Sie Xeriscaping nicht mit "Hardscaping", das im Wesentlichen aus Kies, Steinen und Beton besteht, wobei gelegentlich ein Kaktus f√ľr Farbe hinzugef√ľgt wird. Xeriscaping verwendet einheimische Pflanzen und Str√§ucher, die in der Region nat√ľrlich wachsen, so dass xeriscaped H√∂fe Farbe, Textur und saisonale Vielfalt bieten k√∂nnen.

Machen Sie Ihre Gärten größer

Wenn Klee oder Xeriscaping zu gro√ü f√ľr Sie ist, um alles auf einmal zu machen, wird Ihnen beim Erweitern Ihrer G√§rten weniger Rasen zum M√§hen hinzugef√ľgt, w√§hrend Sie eine visuelle Komponente hinzuf√ľgen. Sie k√∂nnen einen bestehenden Garten erweitern oder einen neuen anlegen, indem Sie den Rasen entfernen, den Boden umdrehen, Torfmoos und D√ľnger und Kompost hinzuf√ľgen und eine gro√üe Wachstumsumgebung schaffen.

Als zus√§tzlichen Bonus muss ein neuer Garten nicht viel Arbeit sein (sobald der Boden vorbereitet ist). Das Hinzuf√ľgen von winterharten, mehrj√§hrigen Pflanzen zu Ihrem neu angelegten Gartenraum kann Ihnen Farbe (wilde Blumensamen, die in Ihrem Heimgesch√§ft erh√§ltlich sind) oder Gr√ľnfl√§chen, die nicht gem√§ht werden m√ľssen (Winterkriechpflanzen), bieten.

Wie Sie sehen, m√ľssen Sie diesen Sommer nicht Sklave Ihres Rasens und M√§hers sein. Denken Sie nur ein bisschen "√ľber den Tellerrand" und Sie werden einige Ideen einbringen, die Ihnen die Zeit geben, den Sommer zu genie√üen, anstatt ihn durchzuarbeiten.

Murray Anderson ist ein erfahrener freiberuflicher Autor mit √ľber 500 Artikeln, die in den USA und Kanada ver√∂ffentlicht wurden. Er schreibt √ľber eine breite Palette von Themen, ist aber auf Hauspflege spezialisiert und wie

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Kesslers Knigge - 10 Dinge, die Sie nicht tun sollten wenn Sie den Rasen mähen.