Erstellen Eines Shareable Space Im Schlafsaal


Erstellen Eines Shareable Space Im Schlafsaal

Der √úbergang vom Heim zum College kann traumatisch sein. Einen Schlafsaal mit einem Fremden zu teilen, kann einer der schwierigsten Aspekte des Wohnheims sein. Wenn Sie zusammenarbeiten und einfachen Grenzen folgen, kann die Schaffung eines gemeinsam nutzbaren Raums in einem Schlafsaal eine angenehme und einfache Aufgabe sein.



Die Grundlagen

Grunds√§tzliches wie Bettw√§sche und Handt√ľcher werden normalerweise nicht geteilt. Jeder Mitbewohner ist daf√ľr verantwortlich, seine eigenen mitzubringen. Jedoch, wenn es einen Wunsch gibt, einen farblich koordinierten Raum zu schaffen, ist es eine gute Sache, vor der Ankunft auf dem College-Campus miteinander zu √ľberpr√ľfen. Die meisten Universit√§ten senden zur Mit- te des Sommers eine Liste von Mitbewohnern aus. Verwenden Sie diese Zeit vor dem Einzug, um √ľber grundlegende Bedenken zu sprechen. Wenn eine Farbkoordination gew√ľnscht ist, w√§hlen Sie eine gemeinsame Farbe, die leicht zu finden und zuzuschneiden ist. Wenn die allgemeine Farbe beispielsweise blau ist, entscheiden Sie, wer einen blauen Vorhang f√ľr das Fenster oder einen blauen Teppich f√ľr den Boden kauft. Mitbewohner k√∂nnen ihren eigenen Stil ausdr√ľcken, aber die gemeinsame Farbe hilft, den Raum in einen gemeinsam nutzbaren Raum zu ziehen.
Multi-Media und Geräte

Die meisten College-Mitbewohner werden mit ihren eigenen Laptops und Druckern ausgestattet sein, aber es gibt die M√∂glichkeit, elektronische Ger√§te wie Fernseher, DVD-Player und K√ľhlschr√§nke im Wohnheim zu teilen. Wenn es eine freundschaftliche Beziehung zwischen den Mitbewohnern gibt, kann vorher eine Diskussion stattfinden, um zu entscheiden, wer was bringt. Gew√∂hnlich bringt ein Mitbewohner den Fernseher und den DVD-Player mit, w√§hrend der andere den K√ľhlschrank oder andere kleine, zul√§ssige K√ľchenger√§te bereitstellt.
Den Raum teilen

Nachdem die Dekorations- und Appliance-Probleme gekl√§rt sind, ist es eine gute Idee, dar√ľber nachzudenken, wie der Raum aufgeteilt wird. Die meisten Schlafs√§le sind notorisch ohne Pers√∂nlichkeit und Charme. Zementsteinw√§nde und harte Fliesenb√∂den sind die Norm. Mitbewohner, die sich vor dem Einzug kennen, haben den Vorteil, dass sie sich √ľber die Bed√ľrfnisse des Einzelnen und des Studienbereichs austauschen k√∂nnen. Vernachl√§ssigen Sie diese Unterhaltung nicht. Wenn man am Anfang steht, wird es viel einfacher sein, eine gesunde, freundschaftliche Beziehung aufrechtzuerhalten.
Wenn Sie √ľberlegen, wie Sie den Raum teilen sollen, stellen Sie fest, dass die meisten Colleges es nicht erlauben, dass Dinge an Schlafsaaldecken geh√§ngt werden. Es gibt Brandsicherheitsvorschriften, die sie befolgen m√ľssen, und h√§ngende Deckengegenst√§nde sind einer von ihnen. F√ľr die r√§umliche Unterteilung des Raumes versuchen Sie es mit Faltraumteilern, die um einen Schreibtischbereich gelegt werden k√∂nnen. Dies schafft einen privaten Studienplatz und bietet beiden Mitbewohnern etwas Privatsph√§re. Andere Optionen f√ľr die physische Teilung des Raums umfassen einen Vorhang, der an einer W√§scheleine im Raum aufgeh√§ngt ist, um den Raum zu teilen. Das mag extrem erscheinen, aber f√ľr einige Mitbewohner bedeutet die Schaffung eines gemeinsamen Raums viel Privatsph√§re.
Der Schl√ľssel zur Schaffung eines gemeinsamen Raums im Schlafsaal ist Kommunikation, Einrichtung und Privatsph√§re. Den Raum und das Eigentum des anderen zu respektieren, wird Wunder bewirken, um eine lebenslange Freundschaft aufzubauen. Experimentiere mit der Farbkoordination, entscheide, wer was bringen wird und pr√ľfe, ob eine r√§umliche Teilung des Raumes schon fr√ľh in der Mitbewohnerbeziehung notwendig ist.

Mit Signatur Design Stil, Jessica Ackerman, ein Online-Autor mit WallDecorandHomeAccents. com, beschreibt mutige Ansätze zu Wein und Trauben Dekor und tropische Wandkunst.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: How to make a shareable audio graphic in Adobe After Effects CS6.