Deckte Deckpläne Ab, Die Anfänger Bauen Können


Deckte Deckpläne Ab, Die Anfänger Bauen Können

Das Erstellen eines Decks kann durch Befolgen dieser Deckplänen und Anweisungen erfolgen. Der Schlüssel zum erfolgreichen Aufbau eines überdachten Decks ist die Vorausplanung, die Planung und die Ausführung Ihrer Konstruktion nach Ihren Plänen. Schritt 1 - Planen des Standorts Der erste Schritt besteht darin, den richtigen Standort und die richtige Größe für Ihr Deck zu planen und festzulegen.


Das Erstellen eines Decks kann durch Befolgen dieser Deckplänen und Anweisungen erfolgen. Der Schlüssel zum erfolgreichen Aufbau eines überdachten Decks ist die Vorausplanung, die Planung und die Ausführung Ihrer Konstruktion nach Ihren Plänen.

Schritt 1 - Planen des Standorts

Der erste Schritt besteht darin, den richtigen Standort und die richtige Größe für Ihr Deck zu planen und festzulegen. Der Standort des Decks muss eben sein. Wenn der Boden nicht eben ist, muss dies die erste Aufgabe sein, die Sie ausführen.

Schritt 2 - Set Piers

Als nächstes müssten Sie die Anzahl der erforderlichen schwimmenden Fundamentpiers bestimmen. Sich hin- und herbewegende Fundamentpfosten sitzen oben auf dem Boden und stützen das Gewicht des Decks, ohne Sie zu postgraben zu verlangen und Zement zu verwenden. Sie benötigen schwimmende Fundamentpfeiler an jeder Ecke des Decks und alle 4 Fuß zwischen den Ecken und innerhalb des Decks.

Schritt 3 - Setup Base Boards

Nachdem Sie die Piers für die Gründung des Decks eingestellt haben, müssen Sie die Baseboards oder Support Boards für das Deck installieren. Sie müssen zwei-mal-sechs Holzplanken als Sockelleisten verwenden. Diese Bretter werden in die Fundamentpfeiler eingesetzt und schaffen eine tragende Basis für das Deck. Bedenken Sie bei der Platzierung der Stützen oder Sockelleisten, dass Sie die Holzrichtung des Decksbodens in die entgegengesetzte Richtung einführen.

Schritt 4 - Deckboden

Jetzt können Sie den Deckboden erstellen. Mit dem Holztyp Ihrer Wahl können Sie Ihre Holzplanken in die entgegengesetzte Richtung der Sockelleisten legen und auf den Sockelleisten aufliegen. Nachdem Sie Ihr ganzes Holz für Ihren Deckboden auf die Auflagebretter gelegt haben, können Sie zurückgehen und das ganze Holz mit Nägeln sichern.

Schritt 5 - Cover Posts

Als nächstes können Sie die Pfosten für die Decksabdeckung installieren. Sie sollten dafür 10 Fuß Holzpfosten verwenden. Sie müssen einen Pfosten an jeder der Ecken des Decks und dann wieder in der Mitte jeder der Seiten des Decks sichern. Diese Pfosten sind die Unterstützung für Ihre Plattformabdeckung.

Schritt 6 - Cover Support Boards

Als nächstes müssen Sie Support-Boards an den Pfosten für die Decksabdeckung befestigen. Beginnen Sie zunächst damit, ein zwei mal sechs Zoll großes Brett direkt an Ihrem Haus anzubringen, und zwar in der Höhe, sogar auf der Oberseite der Abdeckungspfosten. Jetzt können Sie ein zwei-mal-sechs Zoll-Boards als Support-Boards installieren, die sich vom Board auf dem Haus bis zum Ende der Pfosten erstrecken. Sichern Sie die Unterstützungsbretter auf dem Holz auf dem Haus und den Pfosten außerdem. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Abdeckungen des Decks.

Schritt 7 - Coverbretter installieren

Nun können Sie die Crossbretter installieren, die Ihr Deck bedecken. Bitte zwei-mal-sechs-Zoll-Bretter in der entgegengesetzten Richtung von der Deckplatte abdecken und dann mit Nägeln an den Auflagebrettern befestigen.Sobald alle Querbretter gesichert sind, ist das bedeckte Deck fertig und bereit zu genießen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Bootsführerscheinfreiheit bis 15 PS - ohne Führerschein mit dem Boot aufs Wasser.