Kosteneffektive Maßnahmen Zur Wasserabdichtung Der Foundation


Kosteneffektive Maßnahmen Zur Wasserabdichtung Der Foundation

Wenn Sie Ihr Fundament wasserdicht machen, sparen Sie Geld, denn ein wasserdichtes Fundament erfordert kostspielige Reparaturen durch WasserschÀden, Erosion oder Korrosion der WÀnde. Hier sind einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Kellerfundament wasserdicht ist. Beton muss ausgehÀrtet werden Vergewissern Sie sich, dass die WÀnde des Betonfundaments vollstÀndig ausgehÀrtet sind, bevor Sie es mit wasserfesten OberflÀchenmaterialien wie Spezialanstrichmitteln oder Asphalt behandeln.


Wenn Sie Ihr Fundament wasserdicht machen, sparen Sie Geld, denn ein wasserdichtes Fundament erfordert kostspielige Reparaturen durch WasserschÀden, Erosion oder Korrosion der WÀnde. Hier sind einige Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Kellerfundament wasserdicht ist.

Beton muss ausgehÀrtet werden

Vergewissern Sie sich, dass die WĂ€nde des Betonfundaments vollstĂ€ndig ausgehĂ€rtet sind, bevor Sie es mit wasserfesten OberflĂ€chenmaterialien wie Spezialanstrichmitteln oder Asphalt behandeln. Sie werden Ihr Geld am Ende verschwenden, wenn Sie die Behandlung zu frĂŒh anwenden, da das Material entweder abblĂ€ttern oder unsachgemĂ€ĂŸ anhaften wird, so dass es in Zukunft Undichtigkeiten geben kann.

Alle Formanker mĂŒssen entfernt werden, und die Löcher aus den Schwellen mĂŒssen vor dem Auftragen einer wasserdichten Behandlung mit nichtschrumpfendem Zement oder hydraulischem Zement gefĂŒllt werden. Sauberer Beton wird dazu beitragen, dass die Behandlungen erst nach der Trocknung und der wasserfesten OberflĂ€che anhaften und sich wieder mit Erde fĂŒllen.

Baue ein Rinnensystem

Stelle sicher, dass Wasser von den Grundmauern weggeleitet wird, um den Keller trocken zu halten. Das kann kosteneffektiv gemacht werden, indem einfach flexible VerlÀngerungen an alle Dachrinnen der Dachrinne geschraubt werden, so dass das Wasser vom Haus weggeleitet wird. Sparen Sie sich noch etwas Geld, indem Sie in eine Regentonne investieren, um das umgeleitete Wasser zu sammeln, das Sie zum BewÀssern von Pflanzen, zum Waschen von Fahrzeugen und zum Abwischen von Terrassenmöbeln verwenden können.

Verwenden Sie Pflanzen, um Wasser umzuleiten

Pflanzen und StrĂ€ucher werden ein Fundament nicht wasserdicht machen, aber sie sind eine kostengĂŒnstige Möglichkeit, Ihren Keller trocken zu halten und die wasserabweisende Behandlung des Betons nicht zu belasten.

Pflanzen Sie Blumen, BĂŒsche und StrĂ€ucher einige Meter von der Grundmauer entfernt, um stehendes Wasser zu reduzieren. Die Pflanzen absorbieren jedes stehende Wasser, das sich auf natĂŒrliche Weise durch NiederschlĂ€ge ansammelt. Große BĂ€ume sollten nicht verwendet werden, da die Wurzeln Risse in der Grundmauer verursachen könnten. Große BĂ€ume sollten mindestens 20 Fuß vom Fundament entfernt sein.

Urethan-Versiegelung

Erhöhen Sie die EffektivitĂ€t aller vorherigen wasserfesten Behandlungen auf einem Ă€lteren Untergeschoss, indem Sie die Außenwand des Fundaments mit einem Urethan-Versiegelungsmittel besprĂŒhen. Kaufen Sie das Dichtungsmittel und einen Pumpensprayer aus jedem Baumarkt. TrĂ€nken Sie die WĂ€nde und lassen Sie das Dichtmittel innerhalb von 48 Stunden vollstĂ€ndig trocknen.

SchĂŒtzen von Fensterbrunnen

Fensterbrunnen können dazu fĂŒhren, dass sich Wasser sammelt und um Fensterrahmen herum sickert, sodass es schließlich in Ihren Keller gelangen kann. Der Schutz dieser Brunnen wird das Fundament nicht auf die gleiche Weise wie angewandte Behandlungen wasserdicht machen, aber dies ist ein kosteneffektiver Weg, um die Wahrscheinlichkeit zu vermindern, dass Wasser in Ihren Keller gelangt oder gegen das Betonfundament sitzt. Stellen Sie sicher, dass die Fensterbrunnen die Böden mit Kies fĂŒr die EntwĂ€sserung richtig eingerichtet haben, oder kaufen Sie klare Plastikblasen, um das gesamte Fenster gut abzudecken, damit kein Wasser eindringt.

Außeneinspritzung von Abdichtungsbehandlungen

Ein anderer Weg, um sicherzustellen, dass eine Unterlage wasserdicht ist, besteht darin, Natriumbentonit, das unter einer Vielzahl von Markennamen verkauft wird, zwischen den Boden und die Betonwand zu spritzen. Wenn es trocknet, verwandelt es sich in ein AufschlĂ€mmungsmaterial, das Risse im Äußeren des Kellerfundaments stopft, wodurch Wasser in den Keller sickern könnte. Diese Methode muss normalerweise von einem Fachmann durchgefĂŒhrt werden. Es kann teuer sein, aber es ist kosteneffektiver, als den ganzen Boden von der Grundlage vollstĂ€ndig zu evakuieren, um die Wand zu erreichen und irgendwelche Löcher zu reparieren.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: ❃ Mein Wundermittel gegen Pickel !! ❃.