Konvertieren Mini-Jalousien In Custom Roman Shades


Konvertieren Mini-Jalousien In Custom Roman Shades

Was Sie brauchen Wenn Sie das elegante Aussehen von Römischen Schattierungen lieben, aber kein Budget fĂŒr maßgeschneiderte Fenstertherapien haben, probieren Sie dieses Verfahren fĂŒr die Umwandlung Ihrer alten Mini-Jalousien in römische Farbtöne. In ein paar Stunden werden Ihre Fenster aktualisiert und frisch aussehen.


Was Sie brauchen

Wenn Sie das elegante Aussehen von Römischen Schattierungen lieben, aber kein Budget fĂŒr maßgeschneiderte Fenstertherapien haben, probieren Sie dieses Verfahren fĂŒr die Umwandlung Ihrer alten Mini-Jalousien in römische Farbtöne. In ein paar Stunden werden Ihre Fenster aktualisiert und frisch aussehen.

Schritt 1: Holen Sie sich die Fenstermaße

Nehmen Sie sorgfĂ€ltige Messungen sowohl der LĂ€nge als auch der Breite Ihrer Fenster vor. Sie werden den Schatten, wo immer Ihre vorhandenen Jalousien jetzt hĂ€ngen, innerhalb oder außerhalb des Fensterrahmens setzen, also achten Sie darauf, die richtigen GrĂ¶ĂŸen zu erhalten.

Schritt 2: Entfernen und Löschen von Lamellen aus den alten Jalousien

Legen Sie den Schattenstoff mit der falschen Seite nach oben auf den Boden. Nehmen Sie die alten Jalousien aus dem Fenster und legen Sie sie auf dem Stoff aus. Lassen Sie dabei einen Rand von mindestens 3 Zoll auf allen Seiten. VerlĂ€ngern Sie die Mini-Jalousien so, dass sie so weit wie möglich offen sind und die Vorderkante der Lamelle auf den Boden zeigt. Schneide vorsichtig alle Tiltersaiten ab, die jede Jalousie auf und ab bewegen (sie sehen aus wie Strickleitern). Schneiden Sie nicht durch die dickeren Liftstrings, da diese Ihre römischen Farbtöne öffnen und schließen. Entfernen Sie die kleinen Plastiksteckerabdeckungen von der untersten Kante der Mini-Jalousien und schieben Sie den unteren Lamellenhalter ab. Ziehen Sie so viele Lamellen ab, wie Sie entsorgen möchten, und hinterlassen Sie nur die Lamellen, die Sie benötigen, um die Schattenfalten zu erzeugen. Zum Beispiel werden Sie in einem 5 Meter hohen Fenster wahrscheinlich 6 Lamellen wĂŒnschen, eine alle 10 Zoll. Schieben Sie die verbleibenden Lamellen die Kabel entlang, so dass sie gleichmĂ€ĂŸig von oben nach unten verteilt sind.

Schritt 3: Korrigieren Sie die maximale LÀnge Ihres römischen Schattens

Bringen Sie die unteren Lamellenhalter wieder an, sodass die Rollos 1 Zoll lÀnger als die FensterlÀnge sind. Schneiden Sie die gesamte LÀnge des VerlÀngerungskabels von unten ab.

Schritt 4: Schneiden Sie den Stoff aus und befestigen Sie ihn

Schneiden Sie ĂŒberschĂŒssiges Gewebe rund um das Rollo ab und lassen Sie es auf allen Seiten um 3 Zoll herum, um es auf die Mini-Lamellen zu kleben. Holen Sie keinen Klebstoff auf die Hebesaiten oder Sie können den Schirm nicht anheben. Beginnen Sie mit der Verklebung an der Hutschiene fĂŒr den Schirm. Halten Sie die Enden der Schiene frei, um sie wieder an den Montageklammern am Fenster anzubringen. Kleben Sie den Stoff auf die konvexe Seite jeder Lamelle, um den besten Stoffkontakt zu gewĂ€hrleisten. Falten Sie den Stoff fĂŒr eine fertige Kante ein, kleben Sie die Falte nach unten und kleben Sie die gesĂ€umte Kante auf die Leiste. Arbeiten Sie den ganzen Weg nach unten, bis Sie alle Latten befestigt haben.

Schritt 5: HĂ€ngen Sie Ihren neuen Schirm auf

Sobald der Gewebekleber getrocknet ist und die Lamellen stabil sind, testen Sie die Klappbewegung des Schirms, indem Sie die Hebeseile ziehen. Wenn sie richtig funktionieren, hĂ€ngen Sie den Schirm an den Fensterwinkeln auf. Befestigen Sie Ihre gewĂŒnschte Blende entlang des Schattenbands.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: DIY Roman Shades From Blinds | withHEART.