Bau Eines Fahrrad-Lagerregals FĂŒr Ihre Garage


Bau Eines Fahrrad-Lagerregals FĂŒr Ihre Garage

Was Sie brauchen Es gibt verschiedene Möglichkeiten fĂŒr ein FahrradstĂ€nder. Das Problem ist die Auswahl des fĂŒr Sie passenden Fahrradregals. Wenn Sie mehrere FahrrĂ€der haben, ist ein vertikales Lagerregal vielleicht die beste Lösung fĂŒr Sie. Diese Art von Rack ermöglicht es Ihnen, alle Ihre FahrrĂ€der an den HinterrĂ€dern gegen die Wand zu richten.


Was Sie brauchen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten fĂŒr ein FahrradstĂ€nder . Das Problem ist die Auswahl des fĂŒr Sie passenden Fahrradregals. Wenn Sie mehrere FahrrĂ€der haben, ist ein vertikales Lagerregal vielleicht die beste Lösung fĂŒr Sie. Diese Art von Rack ermöglicht es Ihnen, alle Ihre FahrrĂ€der an den HinterrĂ€dern gegen die Wand zu richten. Wenn Sie nur ein Fahrrad haben, könnte ein einfacher BodenstĂ€nder besser geeignet sein, bei dem Ihr Hinterrad zwischen zwei HolzstĂŒcke geklemmt wird, um Ihr Fahrrad gerade zu halten. Diese Anleitung ist jedoch fĂŒr ein Lagerregal fĂŒr zwei FahrrĂ€der gedacht.

1. Fahrradmaße

Notieren Sie die Höhe und LĂ€nge jedes Fahrrads sowie die Tiefe und LĂ€nge der oberen Leiste an jedem Fahrrad fĂŒr Ihr Fahrradregal. Dies wird im gesamten Bauprozess helfen.

2. Einen geeigneten Platz finden

Finden Sie eine leere Wand in Ihrer Garage fĂŒr den FahrradstĂ€nder. Stellen Sie sicher, dass es breiter ist als die LĂ€nge Ihres lĂ€ngsten Fahrrads und höher als die kombinierte Höhe der beiden FahrrĂ€der plus ein zusĂ€tzlicher Hof.

3. Positionierrad A

Um ein FahrradstÀnder zu erstellen, zeichnen Sie eine Linie an der Wand, die die gleiche LÀnge wie die obere Stange des Fahrrads A hat. Die Linie sollte etwas weiter vom Boden entfernt sein als die Höhe Ihres Fahrrads. Stellen Sie sicher, dass diese Linie gerade mit einer Wasserwaage ist.

4. Position Bike B

Zeichnen Sie eine weitere gerade Linie fĂŒr Ihr Fahrradregal an der Wand gerade ĂŒber dem anderen und messen Sie die gleiche LĂ€nge wie die Bar auf Bike B. Diese Linie sollte ein wenig höher als die Höhe des Fahrrades sein, wenn Sie sich vorstellen, dass es in der ersten Zeile steht.

5. Einschrauben der Halterungen

Eine Halterung fĂŒr das Fahrradablagefach muss einige Zoll vom Ende jeder Linie entfernt montiert werden. Bohren Sie einfach zwei Löcher in die Wand fĂŒr jede Halterung und befestigen Sie die Halterung mit Schrauben.

6. Das Regal

Kaufen Sie eine HolzlĂ€nge, die genauso lang ist wie die Linie, die Sie an der Wand gezeichnet haben, und die doppelte Dicke der Tiefe der oberen Leiste. Meißeln Sie eine rechteckige Nut, die die LĂ€nge des Regals etwa einen Zoll von der Kante entfernt. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, auf halbem Weg durch das Regal zu sĂ€gen, Bahngleise zu machen und den Bereich dazwischen zu meißeln, indem man den Meißel festhĂ€lt und das Ende fest, aber sanft hĂ€mmert.

7. Sichern Sie das Regal

Um ein Regal zu sichern, mĂŒssen Sie eine Schraube von der Unterseite der Halterung, durch die Halterung und in die Unterseite des Regals schrauben. Wenn Sie versuchen, das Regal zu wackeln und sich nicht zu bewegen, dann ist Ihr FahrradstĂ€nder fertig.

8. Finishing Touches

Heben Sie Ihre FahrrĂ€der auf den FahrradstĂ€nder, damit die obere Bar des Fahrrads in die Nut passt. Im Rest des Regals können Sie Fahrradhelme, Fahrradpumpe und andere Dinge aufbewahren, die Sie fĂŒr Ihr Fahrrad benötigen.

Ein paar Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre Fahrradregale sicher sind, wenn das Regal ĂŒber 26 Zoll lang ist, dann möchten Sie vielleicht eine dritte Halterung in der Mitte platzieren, um zu verhindern, dass das Regal im Laufe der Zeit durchhĂ€ngt. Genießen Sie jetzt Ihren FahrradstĂ€nder.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Holzregale selber bauen - billig und schnell - || WSV 27.