Reinigungs- Und Pflegetipps F├╝r Motorrad Bremssattel


Reinigungs- Und Pflegetipps F├╝r Motorrad Bremssattel

Ihr Motorradbremssattel ist ein wichtiger Teil Ihres Fahrrads, den Sie genau im Auge behalten m├╝ssen. Wenn Sie Ihr Fahrrad sehr oft benutzen, m├╝ssen Sie darauf achten, dass die Bremss├Ąttel gut gewartet werden. Die Aufgabe ist nicht so anstrengend, da man nur die Kolben abnehmen und den Schmutz mit Bremsfl├╝ssigkeit entfernen muss.


Ihr Motorradbremssattel ist ein wichtiger Teil Ihres Fahrrads, den Sie genau im Auge behalten m├╝ssen. Wenn Sie Ihr Fahrrad sehr oft benutzen, m├╝ssen Sie darauf achten, dass die Bremss├Ąttel gut gewartet werden. Die Aufgabe ist nicht so anstrengend, da man nur die Kolben abnehmen und den Schmutz mit Bremsfl├╝ssigkeit entfernen muss. Wenn Sie jedoch keine Ahnung haben, wie Sie die Dinge richtig machen, k├Ânnen die Folgen auf lange Sicht wirklich schwer f├╝r Ihr Fahrrad sein.

Mit Bremsenreiniger einspr├╝hen

Das erste, was Sie tun m├╝ssen, um den Bremssattel in der Spitze zu halten, besteht darin, den Innensattel mit einem Bremsenreiniger zu bespr├╝hen. Dazu m├╝ssen Sie die Bremsbel├Ąge in Ihrem Motorrad entfernen. Sie k├Ânnen sie mit Hilfe Ihres Handbuchs finden. Spr├╝hen Sie danach den Bremssattel mit Bremsenreiniger auf.

Druckluft anwenden

Als n├Ąchstes m├╝ssen Sie Druckluft auf Ihre Bremss├Ąttel geben. Nehmen Sie dazu Ihren Bremssattel von Ihrem Motorrad, legen Sie ihn auf die Bank und schieben Sie ihn zwischen die Kolben. Wenn Sie einen einfachwirkenden Bremssattel verwenden, legen Sie das Handtuch auf den inneren Teil. Dadurch werden Ihre Kolben gesch├╝tzt. Positionieren Sie Ihren Bremssattel so, dass die Kolben von Ihrer Bank weg zeigen, und lassen Sie dann eine kurze Zeit Druckluft in den Anschluss str├Âmen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Luft aufbringen, es sei denn, Sie m├Âchten, dass der Bremssattel als Kanone fungiert und Ihre Kolben herausdr├╝ckt. Auf diese Weise k├Ânnen Sie die Kolben richtig reinigen und den darin eingeschlossenen Schmutz herausdr├╝cken.

Reinigen der Bohrung

Sobald Sie die Kolben aus dem Bremssattel herausgezogen haben, k├Ânnen Sie mit der Reinigung der Bohrungen in Ihrem Bremssattel beginnen. Nimm den Bremssattel und schau dir die Bohrungen an. Sie werden feststellen, dass in den Bohrungen Schmutz eingeschlossen ist. Entfernen Sie mit einem St├╝ck Stoff jeglichen Schmutz, den Sie in den L├Âchern sehen. Sie sollten auch nach Kerben suchen, da dies nur bedeutet, dass mehr Schmutz zwischen dem Kolben und der Bohrung vorhanden ist. Entfernen Sie langsam die Dichtungen mit einem Schraubendreher im Bremssattel. Sobald Sie dies getan haben, k├Ânnen Sie die Innenseiten der Bohrungen viel besser reinigen. Reinigen Sie die Bohrungen mit einem gew├Âhnlichen Bremsenreiniger und ein wenig Druckluft. Ersetzen Sie die Dichtungen durch neue.

Reinigungskolben

Schauen Sie sich jetzt Ihre Kolben gut an. Stellen Sie sicher, dass sie vollst├Ąndig sauber sind. Wenn sie nicht verwendet werden, verwenden Sie Bremsenreiniger, um jegliche Art von Rost und Schmutz zu entfernen, der im Kolben verbleibt. Reiben Sie jedoch nicht heftig. Bringen Sie Bremsfl├╝ssigkeit auf den Kolben auf, bevor Sie sie wieder auf den Bremssattel setzen.

Vorbereiten der Dichtungen

Sobald Sie die Dichtungen Ihres Bremssattels entfernt haben, m├╝ssen Sie sie durch neue ersetzen. Bevor Sie neue Dichtungen einsetzen, stellen Sie sicher, dass zuerst eine neue Schicht Bremsfl├╝ssigkeit darauf aufgetragen wird, bevor Sie sie in die Nuten des Bremssattels einsetzen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: WD-40 Specialist Motorbike Bremsenreiniger - Bremsscheiben reinigen.