Auswahl Der Richtigen Gewächshausheizung


Auswahl Der Richtigen Gewächshausheizung

Die Investition in einen Gew√§chshauserhitzer ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Pflanzen vor Krankheiten durch K√§lte oder Frost in der Wintersaison zu sch√ľtzen. Dieser Heizertyp kann auch dazu beitragen, die Luftzirkulation im Gew√§chshaus w√§hrend der Sommermonate zu verbessern. Durch die Minimierung der Feuchtigkeit oder der Feuchtigkeit Ihres Gew√§chshauses tr√§gt diese Heizvorrichtung wesentlich zur Entwicklung von S√§mlingen und Vermehrungspflanzen bei.


Die Investition in einen Gew√§chshauserhitzer ist ein wichtiger Schritt, um Ihre Pflanzen vor Krankheiten durch K√§lte oder Frost in der Wintersaison zu sch√ľtzen. Dieser Heizertyp kann auch dazu beitragen, die Luftzirkulation im Gew√§chshaus w√§hrend der Sommermonate zu verbessern. Durch die Minimierung der Feuchtigkeit oder der Feuchtigkeit Ihres Gew√§chshauses tr√§gt diese Heizvorrichtung wesentlich zur Entwicklung von S√§mlingen und Vermehrungspflanzen bei. Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Gew√§chshausheizung f√ľr Ihren Pflanzenschuppen behilflich zu sein, finden Sie hier einige Tipps zu den verschiedenen Heizungsarten.

Paraffin Greenhouse Heater

Dieser Heizertyp ist der einfachste auf dem Markt. Somit ist es auch das billigste Heizger√§t, das Sie f√ľr Ihr Gew√§chshaus kaufen k√∂nnen. Neben dem Ger√§t selbst ist auch der verwendete Brennstoff sehr erschwinglich. Paraffin stammt tats√§chlich aus Roh√∂l und kann Kohlendioxid abgeben, das wiederum von Pflanzen ben√∂tigt wird.
Auf der anderen Seite kann ein Paraffin-Gewächshaus-Heizgerät schwer aufrechtzuerhalten sein, da Paraffin als eine Art von Brennstoff nicht mehr weit verbreitet ist und heutzutage schwer zu finden sein kann. Außerdem kann dieser Heizertyp nur manuell gesteuert werden, so dass er auch dann weiter funktionieren kann, wenn die Temperatur im Gewächshaus keine Wärme benötigt.

Gas-Gewächshausheizung

Dies ist eine der h√§ufigsten Arten von Heizungen f√ľr Gew√§chsh√§user. Viele G√§rtner w√§hlen gasbetriebene Heizger√§te, weil diese kosteng√ľnstiger sind. Gasheizungen verwenden Erdgas oder Flaschengas und bringen die gleichen Ergebnisse wie elektrische Heizger√§te hervor. Der einzige Nachteil ist, dass die Verwendung eines Gasgew√§chshausheizers auch ein sehr effizientes L√ľftungssystem erfordern w√ľrde, da das Risiko von gro√üen Mengen an D√§mpfen oder Rauch innerhalb des Gew√§chshauses ziemlich signifikant ist. Gefangen in einem geschlossenen Schuppen, k√∂nnen D√§mpfe aus der Heizung gef√§hrlich f√ľr Ihre Pflanzen sein.

Elektrische Gewächshausheizung

Wenn Sie die mit einem gasbetriebenen Heizger√§t verbundenen Risiken nicht haben, k√∂nnen Sie sich f√ľr eine elektrische Gew√§chshausheizung entscheiden. Dieser Heizertyp ist beliebt, weil er die Temperatur in einem bestimmten Bereich auf einem konstanten Niveau h√§lt. Dar√ľber hinaus emittieren elektrische Heizungen keine sch√§dlichen D√§mpfe, so dass Sie sich keine Sorgen machen m√ľssen, mehr Geld f√ľr die Bel√ľftung auszugeben.
Die Wahl eines elektrischen Heizers f√ľr Ihr Gew√§chshaus ist jedoch nicht ohne Nachteile. Diese Art von Heizvorrichtung ist teurer als eine gasbetriebene. Zweitens beschweren sich viele Gartenbauer √ľber die Tendenz einer elektrischen Heizung, die W√§rme nur in Bereichen zu konzentrieren, die sich in der N√§he der Stelle befinden, wo sie installiert wurde. Mit anderen Worten, die dringend ben√∂tigte Warmluft kann in einigen Bereichen des Gew√§chshauses nicht effizient verteilt werden.Um dieses Problem zu vermeiden, ist es ideal, wenn Sie ein gro√ües Gew√§chshaus haben. Oder Sie k√∂nnen diese Heizung nur w√§hlen, wenn Sie einen kleinen Pflanzenschuppen haben.
Am Ende bestimmt die Größe Ihres Gewächshauses, welcher Heiztyp geeignet ist. Faktoren wie Energie, Betriebskosten und sogar die Größe des Geräts werden stark davon beeinflusst, welche Art von Gewächshaus Sie haben.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Gewächshausheizung 2 KW Heizleistung Bivvy Heizung Vorzeltheizung.