Wählen Sie Die Richtige Sprinkleranlage Für Ihren Garten


Wählen Sie Die Richtige Sprinkleranlage Für Ihren Garten

Verschiedene Teile Ihrer Liegenschaft können verschiedene Arten von Sprinkleranlagen erfordern, um am effektivsten bewässert zu werden. Die Art des Bodens, die Größe der bewässerten Fläche und die gewünschte Sättigung sind alles Faktoren, die bei der Auswahl der Sprinkleranlagen eine wichtige Rolle spielen.


Die drei am häufigsten verwendeten Arten von Sprinkleranlagen sind Spray, Rotorkopf und Tropf.

Sprühsprühsysteme

Diese Systeme sind ideal für kleine Räume, die in kurzer Zeit eine große Konzentration von Wasser benötigen, wie zum Beispiel Blumenbeete, Sträucher oder Rasen. Die Ausbringungsrate der Sprühsprinkler (das Wasservolumen) variiert enorm zwischen den Systemen, beträgt jedoch durchschnittlich 1,5 bis 1,7 Inch pro Stunde. Es gibt zwei Arten von Sprinkler: Pop-up, das aus dem Boden herausspringt, wie der Name schon sagt, und solche, die am Rohr montiert sind oder stationär sind. Sprühsprinkler haben die beste Wirkung auf flachem Untergrund und sehr saugfähigen Böden wie Sand. Wenn Sie keine andere Wahl haben, als Sprinkler auf hügeligen Gebieten oder nicht saugfähigen Böden wie Lehm zu verwenden, ist es am besten, das Wasser so einzustellen, dass es in einem Zyklus läuft, ohne dass es auf Bürgersteige und Straßen rinnt.
Rotorköpfe

Rotorköpfe eignen sich für die gleichmäßige Abdeckung großer Flächen wie Rasen, Parks oder Golfplätze. Ihre Aufwandmenge ist deutlich geringer als die von Sprühsprinklern - im Durchschnitt nur 0,6 bis 0,8 Zoll pro Stunde. Dies erfordert weniger Radfahren, da die meisten Gebiete und Bodentypen genügend Zeit haben, um eine solche begrenzte Menge an Wasser zu absorbieren, während sie ständig bewässert werden. Die Rotorköpfe sind als Einzel- oder Doppelspray erhältlich, die mit einem rotierenden Getriebe betrieben werden und in glatten Bächen Wasser herausspritzen. Sie werden auch in Impact-Style-Einheiten verkauft, die Wasser in umgekehrter Richtung konisch in alle Richtungen sprühen.
Tropfsysteme

Diese Art von Sprinklern wird normalerweise in Rasenflächen verwendet, um sicherzustellen, dass nur sehr spezifische Pflanzen oder Abschnitte in einem bestimmten Bereich bewässert werden. Die Anwendungsrate von Tropfsprinklern variiert stark - irgendwo zwischen 0,5 und 24 Gallonen pro Stunde. Tropfsysteme haben die Form von Schläuchen oder Schläuchen mit kleinen Schläuchen, durch die Wasser buchstäblich direkt in den Boden tropft. Tropfsysteme haben zwei entscheidende Vorteile gegenüber anderen Systemen: Sie können sie so einstellen, dass sie ganze Bereiche oder nur vorbestimmte Teile (z. B. jedes andere Blumenbeet) wässern, und es gibt keine störenden zusätzlichen Sprühbenetzungen, die den Straßenbelag umgeben.


Ob kleine Blumenbeete, weitläufige Vorgärten oder bestimmte Laubteile auf Ihrem Grundstück bewässert werden müssen, die Auswahl der richtigen Sprüh-, Rotor- und Tropfsprinkleranlage sollte die Aufgabe effizient und einfach machen.

JETZT, DASS SIE WISSEN, WELCHES SPRINKLERSYSTEM SIE BRAUCHEN SOLLTEN, HIER FINDEN SIE DAS INSTALLATIONSSYSTEM.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Gartenbewässerung die 5 größten Fehler beim Einbau einer vollautomatischen Gartenberegnung.