Decke Fan Blade Pitch


Decke Fan Blade Pitch

Beim Kauf eines Deckenventilators muss eine Reihe von Faktoren betrachtet werden. Ein Aspekt, der fast immer ĂŒbersehen wird, ist der Ventilatorblattabstand. Dies ist der Winkel der Schaufel in Bezug auf den Ventilator. Die traditionelle Ansicht ist, dass, je höher die Blattsteigung ist, desto besser der Ventilator sein wird, aber es gibt eine Anzahl von Punkten, die berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, um sicherzustellen, dass die Blattsteigung korrekt ist.


Beim Kauf eines Deckenventilators muss eine Reihe von Faktoren betrachtet werden. Ein Aspekt, der fast immer ĂŒbersehen wird, ist der Ventilatorblattabstand. Dies ist der Winkel der Schaufel in Bezug auf den Ventilator. Die traditionelle Ansicht ist, dass, je höher die Blattsteigung ist, desto besser der Ventilator sein wird, aber es gibt eine Anzahl von Punkten, die berĂŒcksichtigt werden mĂŒssen, um sicherzustellen, dass die Blattsteigung korrekt ist.

Niedrige Winkel

Vermeiden Sie Deckenventilatoren mit einem Winkel von weniger als zehn Grad. Wenn sich die FlĂŒgel drehen, zirkulieren sie die Luft nicht so effizient. Es wird sich wie ein Messer durch die Luft drehen und die spĂŒrbaren Effekte werden minimal sein. Der beste Rat ist, Fans dieser Art zu ignorieren, es sei denn, sie werden auf engstem Raum eingesetzt. Der ganze Punkt eines Deckenventilators ist, die Luft aufzupeitschen und sie durch einen Raum zirkulieren zu lassen, und diese Arten von Ventilatoren werden nicht in der Lage sein, die Aufgabe zu erledigen. Die optimale Neigung des Deckenventilators sollte etwa 12 bis 14 Grad betragen.

Hohe Winkel

Ignorieren Sie alle LĂŒfter mit einem Blatteinstellwinkel von mehr als 20 Grad. Obwohl diese die Luft ziemlich gut zirkulieren lassen, werden sie mehr Widerstand und Reibung anziehen. Das hĂ€ufigste Problem bei Deckenventilatoren mit einer Blattsteigung von mehr als zwanzig Grad ist die HĂ€ufigkeit, mit der die BlĂ€tter ersetzt werden mĂŒssen. Je grĂ¶ĂŸer die Blattsteigung, desto hĂ€rter arbeitet der LĂŒfter. FrĂŒher oder spĂ€ter wird der Motor zum Stillstand kommen, da er gezwungen ist, fĂŒr lĂ€ngere Zeit zu hart zu arbeiten.

Proportionen

Achten Sie auf die Proportionen der Klingen. Die Blattsteigung sollte Ă€hnlich proportional zu dem Motor sein, mit dem sie angetrieben wird. Wenn ein kleiner Motor ein 18-Zoll-Blade antreibt, wird es kaputt gehen und muss hĂ€ufiger ersetzt werden. Die Mehrheit der Ventilatoren wird einen Blattabstand von etwa 14 Grad haben und wird mit einem Motor mittlerer GrĂ¶ĂŸe geliefert. Wenn Sie beim Kauf unsicher sind, fragen Sie den HĂ€ndler nach der Blattteilung und dem Motor. Kaufen Sie niemals einen LĂŒfter mit einer kleinen Blattsteigung und einem großen Motor. Die BlĂ€tter drehen sich so schnell, dass sie brechen und abfliegen können. Dies erhöht das Risiko, dass die Klingen schwere Verletzungen verursachen.

Test

Der beste Weg, um zu entscheiden, ob ein Deckenventilator die richtige Blattsteigung hat, besteht darin, ihn zu testen. HĂ€ndler werden Ihnen erlauben, die ausgestellten Fans zu testen und unter ihnen zu stehen, um die Effekte zu sehen. Es kann erforderlich sein, dass ein grĂ¶ĂŸerer Motor eingebaut oder die Blattsteigung geringfĂŒgig erhöht oder verringert werden muss. Ein guter HĂ€ndler kĂŒmmert sich um diese Probleme, wenn er auch einen effektiven After-Sales-Service bietet.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Marley H3 Fan Blade Pitch Adjustment.