Zedernholz Schindeldach Gegen Asphaltschindeldach


Zedernholz Schindeldach Gegen Asphaltschindeldach

Ein Zedernschindeldach ist bei Hausbesitzern nach wie vor begehrt. Es ist eines der ältesten Dachmaterialien, das im Laufe der Jahrhunderte ständig benutzt wurde. So sehr neue Dachmaterialien weiterentwickelt werden, erfreuen sich Zedernschindeln immer noch vieler Beliebtheit. Es folgt eine vergleichende Analyse eines Zederndachs im Vergleich zu einem Asphaltdach.


Ein Zedernschindeldach ist bei Hausbesitzern nach wie vor begehrt. Es ist eines der ältesten Dachmaterialien, das im Laufe der Jahrhunderte ständig benutzt wurde. So sehr neue Dachmaterialien weiterentwickelt werden, erfreuen sich Zedernschindeln immer noch vieler Beliebtheit. Es folgt eine vergleichende Analyse eines Zederndachs im Vergleich zu einem Asphaltdach.

Vorteile von Zedernschindeln

Zedernholzshakes tragen zu einer verbesserten Luftzirkulation im gesamten Haus bei. Die Erschütterungen lassen das Haus gut atmen, ohne Feuchtigkeit innen einzuschließen. Dies hilft, die Struktur des Hauses länger in einem guten Zustand zu halten. Zederschindeln sind langlebig und belastbar. Sie genießen eine hohe Beständigkeit gegen Insekten. Ein Zedernschindeldach wird den verschiedenen Wetterangriffen standhalten. Stürme, Wirbelstürme, starke Winde und herumfliegende Trümmer beschädigen die Oberfläche Ihres Zederndachs kaum. Die Farbe reift sehr schön mit den Jahren, umso begehrenswerter. Ein Zederndach verleiht Ihrem Zuhause einen besonderen Charme. Cedar ist in Holzhallen leicht verfügbar und erfordert nicht viel Fachwissen oder spezielle Werkzeuge, um zu installieren.

Nachteile von Zedernschindeln

Wenn rot anfängt, müssten Sie das gesamte Los ersetzen. Es ist nicht einfach, nur die betroffenen Stücke zu extrahieren. Sie sind möglicherweise so nagelfest, dass eine individuelle Eliminierung schwierig ist. Zedernschindeln halten einer ständigen Benetzung nicht stand. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es häufig oder häufig regnet, sind Zedernschindeln nicht die ideale Wahl. Häufige Benetzung führt zum Einsetzen von Schimmel oder Schimmel. Ersatz und Reparatur können ein kostspieliges Geschäft sein. Ihr bester Schutz gegen ständige Benetzung wäre, große Überhänge zu verwenden. Auch wenn Ihr Haus durch viele Bäume oder nahe gelegenen Gebäuden beschattet wird, neigen Zedernschindeln dazu, Schimmel zu entwickeln. Sie werden gezwungen sein, sie früher als geplant zu ersetzen. Zedernschindeln sind leichter entflammbar als Asphaltschindeln. In vielen Gegenden ist eine Bauordnung vorhanden, die Zedernschindeln einschränkt, um die Brandgefahr zu verringern. Um ein Zedernschindeldach zu installieren, müssen Sie Ihr Budget auf der höheren Seite haben. Häufige Wartung ist auch notwendig, um das Dach in gutem Zustand zu halten. Schimmel und Fäulnis sind ständig Bedrohungen für ein Zederndach.

Vorteile von Asphalt Schindeldach

Ein Asphaltdach ist eines der günstigsten zu kaufen und zu installieren. Sie sind in verschiedenen Designs und Farben erhältlich, vom schlichten, flachen Look bis zum dreidimensionalen Look. Asphaltschindeln haben im Gegensatz zu Zedernholz eine hohe Feuerbeständigkeit. Ein Asphaltdach kann die Brandgefahr durch Flugglut sogar reduzieren. Asphaltdächer sind einfacher und kostengünstiger zu installieren als Zedernholz. Sie sind auch wartungsarme Dächer.

Nachteile des Asphaltschindeldachs

Algen wachsen eher auf Asphalt als Zedernschindeln.Es verursacht, dass das Dach etwas von einem Fleck entwickelt, der das Aussehen verdirbt. Sie können eine Anti-Algen-Beschichtung auf Ihren Asphaltschindeln erhalten, aber dies erhöht die Kosten. In Bezug auf die Stabilität wird ein Asphaltdach eher von starken Winden abgeblasen als ein Zederndach.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: Selbstbau: Wie Easy Dachschindeln verlegen auf Ihr Dach (Gartenhaus)?.