Teppichnaht-Platzierung: 3 Tipps


Teppichnaht-Platzierung: 3 Tipps

Wenn Sie wissen, dass eine Teppichnaht in einem Raum unvermeidbar ist, müssen Sie planen, wo sie platziert werden soll. Richtige Planung, wenn es um Nähte geht, hilft Ihnen, Probleme aus der Naht in Zukunft zu vermeiden. Hier sind ein paar Tipps für die Wahl der richtigen Teppichnahtplatzierung. 1. Mit dem Licht Bei der Verlegung des Teppichs sollten Sie darauf achten, dass die Teppichnähte in der Richtung des Lichts verlaufen.


Wenn Sie wissen, dass eine Teppichnaht in einem Raum unvermeidbar ist, müssen Sie planen, wo sie platziert werden soll. Richtige Planung, wenn es um Nähte geht, hilft Ihnen, Probleme aus der Naht in Zukunft zu vermeiden. Hier sind ein paar Tipps für die Wahl der richtigen Teppichnahtplatzierung.

1. Mit dem Licht

Bei der Verlegung des Teppichs sollten Sie darauf achten, dass die Teppichnähte in der Richtung des Lichts verlaufen. Dies minimiert das Aussehen der Naht. Wenn Sie den Teppich gegen die Richtung der Beleuchtung laufen lassen, wird das Licht einen Schatten über die Naht werfen und es wird sichtbarer.

2. Verkehr

Wenn Sie entscheiden, wo die Nähte verlaufen sollen, versuchen Sie zu überlegen, wo die Bereiche mit dem höchsten Verkehrsaufkommen sein werden. Sie wollen die Nähte nicht unter einer stark befahrenen Fläche platzieren, wenn Sie es vermeiden können. Versuchen Sie, einen Bereich auszuwählen, der nicht stark begangen wird, da dies die Nähte länger besser aussehen lässt.

3. Möbel

Sie sollten sich auch die Raumaufteilung ansehen und entscheiden, wo die Möbel am wahrscheinlichsten sind. Wenn Sie zum Beispiel eine Naht unter einem großen Entertainment-Center oder unter einer Couch ausführen können, werden Sie die Naht wahrscheinlich überhaupt nicht sehen.

Videos In Verbindung Stehende Artikel: SEO Hacks to Skyrocket Your Google Rankings | 3 Tips to Grow Website Traffic.